Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[FYI] Warnmeldungen nach dem Unlock / Flashen eines Custom Roms

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [FYI] Warnmeldungen nach dem Unlock / Flashen eines Custom Roms im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 5X im Bereich Google Nexus 5X Forum.
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Tach zusammen,

da ich bisher keine vernünftige Erklärung für die Warnmeldungen beim Booten nach einem Unlock / FLashen eines Custom-Roms gefunden habe, habe ich mal ein bisschen recherchiert
Es gibt drei grundsätzlich drei verschiedene Meldungen: Gelb, Orange und Rot. Google selber erklärt das ganze sehr rudimentär hier: Warnung zur Betriebssystemsicherheit - Nexus-Hilfe
"Beim Einschalten eines Android-Geräts wird das Betriebssystem auf eine sichere Verwendung überprüft. Dies bedeutet, dass der auf Ihrem Gerät ausgeführte Code von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt und nicht geändert oder beschädigt wurde."


Gelb: "Das Betriebssystem auf Ihrem Gerät wurde geändert oder beschädigt und kann nicht sicher verwendet werden. Das Gerät funktioniert möglicherweise nicht richtig und Ihre Daten können beschädigt werden oder Sicherheitsrisiken ausgesetzt sein."


Orange: "Ihr Gerät befindet sich in einem entsperrten Zustand. Dies bedeutet, dass Ihr Betriebssystem nicht auf eine sichere Verwendung überprüft werden kann."


Rot: "Das Betriebssystem auf Ihrem Gerät wurde geändert oder beschädigt und kann nicht sicher verwendet werden. Das Gerät funktioniert möglicherweise nicht richtig und Ihre Daten können beschädigt werden oder Sicherheitsrisiken ausgesetzt sein."

Okay... ziemlich ungenaues Gebrabbel. Google erklärt im oben genannten Artikel noch was man als normaler Enduser dagegen machen kann wie zB. den Bootloader wieder zu sperren,usw. Aber wir sind hier ja nun mal nicht im Brigitte-Forum sondern bei Android-Hilfe und kaufen uns vermutlich größtenteils nicht ohne Grund Nexus-Geräte. ;-)
Nach etwas weiterer Recherche fand ich folgendes direkt im Developer Bereich von Google (AOSP): Verifying Boot | Android Open Source Project:
Code:
We define two implementation classes for verified boot depending on how fully the device implements this specification, as follows:
Class A implements verified boot with full chain of trust up to verified partitions. This implementation must support the LOCKED device state, and GREEN and RED boot states.
Class B implements Class A and additionally supports the UNLOCKED device state and the ORANGE boot state."
Zusätzlich folgende Grafik:


Hier wird nun klar, was genau die Meldungen bedeuten und unter welchen Bedingungen Sie erscheinen. Es geht hier also zuerst nur um den Status UNLOCKED den Google als potentielles Sicherheitsrisiko bezeichnet und im entsperrten Zustand mit der ORANGEN Warnmeldung quitiert. Im zweiten Schritt werden die Signaturen der verschiedenen Partitionen abgeglichen, die sich logischerweise bei der Installation eines Custom-Roms ändern (ROT).

Geschnallt.... Ich kann nun wieder beruhigt schlafen. Vielleicht beruhigt es ja noch jemanden. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
syphex

syphex

Stammgast
Und wie bekomme ich die Meldung weg? Reicht es den Bootloader wieder einfach zu schließen? Find das schon ein wenig nervig ^^
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Naja, das was die Warnmeldung verursacht Rückgangig machen. Also je nachdem.
 
syphex

syphex

Stammgast
Hab bei XDA aufgeschnappt das ein anderer Kernel das Problem lösen soll. Werd ich dann wohl mal probieren.
 
S

schafi03

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin nicht der Meinung, dass es sich hier um ein "Problem" handelt. Google weisst auf eine Änderung im Betriebssystem hin. Nicht mehr und nicht weniger. Als Sicherheitsaspekt vielleicht gar nicht so verkehrt.
 
syphex

syphex

Stammgast
Schon klar das es kein "Problem" ist. MICH persönlich nervt es nur... Und ich weiß was ich tue (wie wahrscheinlich jeder erfahrene Nutzer eines Nexus Phone). Habe eine Möglichkeit gefunden, scheint ein Bootscreen zu sein den man austauschen kann. Wenn ich daheim bin werd ich mich mal dran setzen und es hier posten.
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Danke für dein Feedback und das testen! Aber du musst aber zugeben, dass es schon reine Kosmetik ist. Der Bootvorgang ist dadurch nicht schneller, die Warnungen erscheinen, wenn man es genau nimmt, weiterhin nur zeigen Sie eben das Bootlogo von Google, anstatt der eigentlichen Warnmeldung. Sobald ein neuer Bootloader erscheint wirst du das ganze wiederholen müssen.
 
syphex

syphex

Stammgast
Logisch ist es nur reine Kosmetik, mich hat es halt einfach nur gestört ;D
 
G

gringo2001

Neues Mitglied
Hallo,


Ich habe gestern mein neues Nexus5X endlich gerootet :)
aber anscheinend habe ich Irgendwas falsch gemacht
Beim Start bekomme Ich immer diese Fehlermeldung

your Software Device cant be checked for Corruption
g.co/ABH
startet aber trotzdem ganz normal wenn ich auf ok klicke.

vor der Pin eingabe bekomme ich folgende Fehlermeldung

Android System
Es scheint als wäre dein Vector Image veraltet....
Im moement habe ich DU Image installiert und bin auch soweit zufrieden.

Ich weiss nicht mehr weiter was Ich machen soll


Verzweilfelte Grüße
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Einfach oben lesen ;)

Beim Vendor musst du das jeweils passende zur ROM flashen.
 
G

gringo2001

Neues Mitglied
Danke Klartext,

Das heisst Ich muss leider wohl mit der Info beim Start leben:)
kannst du mir ein Tipp mit der anderen Fehlermeldung geben?
Kann ich ein Vector Image nehmen und Installieren?
wenn ja welche?

Gruß
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Wie schon gesagt, du musst dir das passende Vendor Image zur ROM installieren. Schau in den Einstellungen unter 'Buildnumber' und das Vendor Image trägt dann die selbe Bezeichnung.
Das Vendor Image bekommst du entweder aus dem kompletten FactoryImage oder du findest einen separaten Download.

Die Datei kannst du entweder per fastboot oder TWRP flashen. (.img)