Android Neuling hat spezielle Fragen bzgl. Root

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android Neuling hat spezielle Fragen bzgl. Root im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 7 (2012) im Bereich Google Nexus 7 (2012) Forum.
J

jabb

Neues Mitglied
Huhu,

Bin totaler Android neuling und bin sonst nur iOS Gewohnt. Durch das Nexus 7 habe ich mal den schritt in die Android Welt gewagt, und bin positiv überrascht worden =)

Ein par Fragen habe ich aber noch bzgl. dem rooten.

Ich habe erfolgreich mit dem Wugfresh Nexus Root Toolkit mein Tablet gerooted.
Und habe dann die paranoidandroid ROM und den Motley kernel draufgepackt.

Ich habe mit verschiedenen Tools mal mein NExus 7 gerooted und wieder komplett "gelöscht" weil mir aufgefallen ist das bei jeder Methode andere Programme auf meinem Nexus 7 waren. zB. Superuser oder SuperSU etc.

Jetzt habe ich aber mit der Rom + kernel: Superuser, GooManager drauf.
Auf den rat eines bekannten habe ich mir den den ROM Manager installiert und das ClockworkMod Recovery installiert.

Mit ROM Manager kann ich aber keine ROM-Updates laden etc.

(Ehrlich gesagt bin ich ein bisschen durcheinander^^)



Das Update führt mich gelich zu nächsten Frage:
Habe gerade von dem GooManager (nicht ROM Manager :() gesagt bekommen das ein update meiner Rom zur verfügung steht.

Jetzt weiß ich aber nicht wie diese installieren soll? Soll ich alles wieder im Recovery Modus löschen, dann ROM und dann wieder den Kernel drauf?^^

Gott ich habe keine Ahnung, ich hoffe es ist nicht alles zu verwirrend was ich da von mir gebe^^


Ich hoffe jemand kann mich ein bisschen aufklären :thumbsup:

mfg
jabb
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich habe den Thread mal ins Geräteforum verschoben. Ich denke hier passt die Frage besser rein.

Viele Grüße
Handymeister
 
J

jabb

Neues Mitglied
dankeschön =)
 
androidwissen

androidwissen

Experte
Lade dir das update runter und flashe es Mi dem cwm recovery, wenn du updaten magst. Oder was meinst du?

Ansonsten, lass die Finger vom ROM Manager. Der ist höchstens für das recovery installieren zu gebrauchen. Bei allem anderen macht er nur schaden - meistens.
 
Wurzelmann44

Wurzelmann44

Fortgeschrittenes Mitglied
Da ich auch ziemlich neu dabei bin hier mal meine Erkenntnisse in einfachen Worten:

Mit dem rooten hast du Möglichkeit geschaffen dass du bzw. deine Apps in dem System Dinge zu machen die sie eigentlich nicht tun sollten. Standardmäßig haben nach dem Rooten natürlich nicht alle Apps sofort die Rechte, du musst sie Ihnen erst erteilen. Und genau dafür sind die Apps "Superuser" oder "SuperSU", und darum wird eine von diese auch beim rooten mitinstalliert. Beide Apps machen was sie solln, also egal welche installiert ist.
Wenn eine App nun Rootrechte erfrägt poppt ein kleines Fenster auf und fragt die ob du damit Einverstanden bist. In der App selber kannst du dir dann ansehen welche Apps Rootrechte haben und du kannst sie zentral entziehen/wiedererteilen.

Apps RomManager und Goomanager:

Du solltest dir erstmal folgendes klar machen: Um ein Rom zu installieren brauchst du an sich ein spezielles Tool, das Custom recovery. Eins davon ist z.B. "ClockworkMod" (CWM), und wenn er installiert ist hast du auch die App "RomManager" installiert. Diese App solltest du nicht benutzen, zumindest wird davor öfters gewarnt. Generell könntest du damit im gestarteten Androidsysten neue Roms installieren, Backups machen, etc.

Um neue Roms (und Kernel) zu installieren erreichst du dein Custom Recovery besser so: Wenn du dein Android Device neustartest drückst du eine eine bestimmte Tastenkombi (beim Nexus 7 lauter und leiser gleichzeitig) bis du ins Recorvery bootest. Dort hast du dann alle Optionen die du brauchst:
-Nandroid Backups (komplettes Systembackup)
-die 3 Wipes (full, cache und in /advances dalvic) auszuführen
-von der (beim Nexus 7 virtuellen) SD .zip Dateien zu flashen
!!ACHTUNG! Dein Tool stellt für die Installation des Roms ein temporäres Custom Recovery zur Verfügung!

Auch der Goomanager bietet dir die Möglichkeit das alles im gebooteten Androidsystem zu machen, würd ich auch die Finger von lassen.

Boote ganz allgemein bei Android Devices immer ins Custom Recovery (der Toolkit scheint das auch zu können, also beim Nexus 7 eher Geschmacksache ob du das ganze lieber mit dem Tool vom PC aus machst oder direkt ins Custom Recovery bootest) und mache dann was in den Rom Anleitungen beschrieben wird. Und vergiß nicht Backups zu machen dann kannst du alles schnell korrigieren wenn doch mal was schief läuft.
 
Zuletzt bearbeitet: