SD Karte austauschen

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD Karte austauschen im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC HD2 im Bereich HTC HD2 Forum.
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
möchte gern mein HTC HD2 weitergeben.
Aber vorher die 4GB SD gegen eine 8GB SD tauschen.

Geht das überhaupt?

Muß vorher die Daten auf der alten SD sichern,
EXT3 und Fat32 Partition. Dann die neue SD Karte partitionieren und Daten zurüch spielen. So der Plan.

Welche Tools soll ich nehmen?
Ein Tip wäre nicht schlecht
 
P

Partitionator

Stammgast
Wieso willst du die Daten drauflassen wenn dus weiter gibst?
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Also die meisten Daten (alles persönliches) wollte ich löschen.
Vielleicht ein oder 2 Apps (wie Navigation ) wollte ich evtl drauf lassen.
 
P

Partitionator

Stammgast
Naja die Apps hängen aber auch an deinem Google Account und so...

Ich würde an deiner Stelle einfach die neue SD Partitionieren, alle Partitionen im NAND formatieren und dann einen NexusHD2 ROM (entweder 2.7 oder 3.3) aufspielen.
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Hast Du für die Vorgehensweise noch mal eine Anleitung.
Ist schon länger her.
 
P

Partitionator

Stammgast
Um alles loszuwerden oder mit den Apps (die du wahrscheinlich eh nicht legal wietergeben kannst?)

Also wegen allem löschen. Du Packst die neue SD in das HD2, bootest in die Recovery und partitionierst sie dort (meist unter advanced zu finden).
Dann machst du die SD wieder in den PC und kopierst den entsprechenden ROM drauf. Dann bootest du wieder iin die Recovery und formatierst unter mounts&storage alles außer /sdcard. Dann installierst du einfach die zip in der Recovery und das wars.

EDIT: um nur die Apps ohne Daten zu sichern kannst du diese vor dem löschen per root explorer oder adb die apks aus /data/app holen.
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Danke dafür.
Werde ich morgen probieren, melde mich dann nochmal.
 
Fietze

Fietze

Dauergast
Ich würde an deiner Stelle einfach die neue SD Partitionieren, alle Partitionen im NAND formatieren und dann einen NexusHD2 ROM (entweder 2.7 oder 3.3) aufspielen.
Wofür neu flashen? Im CWM einfach nur "wipe data/factory reset" ausführen.
Damit werden alle Userapps und Einstellungen gelöscht, das Rom selbst bleibt drauf.
Natürlich muss die neue SD auch korrekt partitioniert werden!
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
@Fietze
Meinst Du erst
Im CWM einfach nur "wipe data/factory reset" ausführen.
Dann alte SD Card raus.
Neue SD Card mit MiniTool Partition Wizard FAT32 auf PC formartieren
SD tauschen fertig.

Richtig!
 
Fietze

Fietze

Dauergast
Nö! Es sollte partitionieren heißen.

Neue Karte so partitionieren (erstelle eine 1 GB große Ext4 Partition), wie dort beschrieben:
HTC HD2 - Eine Komplettanleitung zum Flashen von Android [Anleitung]
Die Karte dann ins Telefon und im CWM "wipe data/factory reset" ausführen.

Alternativ kann man die neue Karte auch im CWM partitionieren:
nun formatieren wir deine SD Card (du bist weiterhin im CWM Recovery - deine Daten auf der SD Karte gehen alle! verloren)
- Advanced - Partition SD Card
wähle nun deine gewünschte Größe
- Empfehlung: 1024 MB
- SWAP wird nicht benötigt also 0
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Hallo noch einmal.
Ich habe beides probiert
Neue Karte so partitionieren (erstelle eine 1 GB große Ext4 Partition), wie dort beschrieben:
HTC HD2 - Eine Komplettanleitung zum Flashen von Android [Anleitung]
Die Karte dann ins Telefon und im CWM "wipe data/factory reset" ausführen.
als auch
Alternativ kann man die neue Karte auch im CWM partitionieren
Nun ist das Problem, beim neu Starten muß das Handy neu eingerichtet werden, ok.

Wenn ich nun nach dem alles Eingerichtet ist, z.B. komplett Neustarte, muß das Handy wieder neu Eingerichtet werden.
Es speichert irgendwie nicht die letzte Einrichtung.

Brauche hierzu nochmal einen Tip.
 
Fietze

Fietze

Dauergast
Neue Karte so partitionieren (erstelle eine 1 GB große Ext4 Partition), wie dort beschrieben:
HTC HD2 - Eine Komplettanleitung zum Flashen von Android [Anleitung]
Die Karte dann ins Telefon und im CWM "wipe data/factory reset" ausführen.
Naja, vielleicht hast du dir dabei die SD etwas zerschossen.
so das der CWM nun damit nichts mehr anfangen kann.

Denn dies deutet darauf hin, das die Ext nicht funktioniert:
Wenn ich nun nach dem alles Eingerichtet ist, z.B. komplett Neustarte, muß das Handy wieder neu Eingerichtet werden.
Es speichert irgendwie nicht die letzte Einrichtung.
Wenn du die SD in den PC schieben tust und das Minitool Partitions Wizzard startest, muss die Ext rechts am Desktop und die Fat32 links sein.

Formatiere die SD noch mal mit dem SD Formatter, dann ins Telefon damit und =>
Alternativ kann man die neue Karte auch im CWM partitionieren
 
P

Partitionator

Stammgast
Fietze schrieb:
Wofür neu flashen?
Darum: (und einfach um es wirklich komplett zurückzusetzten wenn man es verkauft, denn den ROM hat man vllt auch schon etwas verbastelt ;))
Peter03_de schrieb:
Nun ist das Problem, beim neu Starten muß das Handy neu eingerichtet werden, ok.

Wenn ich nun nach dem alles Eingerichtet ist, z.B. komplett Neustarte, muß das Handy wieder neu Eingerichtet werden.
Es speichert irgendwie nicht die letzte Einrichtung.

Brauche hierzu nochmal einen Tip.
Versuch mal das so wie ich es zu Anfangs vorgeschlagen hatte, denn dieses Problem hatten wir hier schon einmal
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
@Fietze
Ich habe die SD Card kontrolliert, Fat32 ist links und Ext3 ist rechts.
Habe gemäß deinem Vorschlag auf dem PC formatiert und
auf dem HD2 partioniert usw.
Immer dasselbe, kein Speichern möglich.

Ich glauche das System erkennt die Ext3 Partition nicht.
Unter System - Speicher ist der Interne Speicher immer 0 MB groß.

@Partionator
Habe nun deine Vorgehensweise probiert.
Hat alles geklappt. Nach dem ersten Start, sind nun die Daten gespeichert.
Die Größe Internet Speicher ist nun ca. 0,95 GB groß.

Euch beiden Danke dafür. Super Tips wie immer!
 
P

Partitionator

Stammgast
Wieso nimmst du ext3 und nicht ext4?

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
Fietze

Fietze

Dauergast
Wieso nimmst du ext3 und nicht ext4?
Vielleicht hat er die Ext mit dem CWM erstellt? Damit geht nur eine Ext3.
Am PC mit dem MTPW würde ich auch immer eine Ext4 erstellen.


Habe nun deine Vorgehensweise probiert.
Hat alles geklappt. Nach dem ersten Start, sind nun die Daten gespeichert.
Die Größe Internet Speicher ist nun ca. 0,95 GB groß.
Kann es sein, dass die allererste Installation nur im Nand war? Du also nicht die "Nand with DataOnExt" Option gewählt hattest.
Dann würde das Rom selbstverständlich auch nach einem Reset die Ext ignorieren!
 
P

Partitionator

Stammgast
Dann hätte die erste Installation aber wahrscheinlich trotzdem die Einstellungen gespeichert

Btw: ich hatte früher immer die 4extRecovery und danach die extendet twrp, damit ging ext4 auch in der recovery

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
P

Peter03_de

Ambitioniertes Mitglied
Also es ist so wie Fietze geschrieben auch beides probiert.
Ext3 überCWM aber auch Ext4 über den PC.

Nein, hatte Nand with DataOnExt vorher schon installiert.
Das hattest Du mir schon früher einmal so geschrieben.

Wo nun genau der Fehler lag weiss ich nicht.
 
P

Partitionator

Stammgast
Es könnte sein das das entsprechende Verzeichnis auf der ext Partition schon verhanden sein muss und nicht bei booten automatisch generiert wird, sondern nur bei der Installation.

Sicher kann ich es dir aber nicht sagen...
 
No_User_Manual

No_User_Manual

Stammgast
Peter03_de schrieb:
Nun ist das Problem, beim neu Starten muß das Handy neu eingerichtet werden, ok.

Wenn ich nun nach dem alles Eingerichtet ist, z.B. komplett Neustarte, muß das Handy wieder neu Eingerichtet werden.
Es speichert irgendwie nicht die letzte Einrichtung.

Brauche hierzu nochmal einen Tip.
Das hört sich wie mein Problem an, hier ;) .

Bei mir ging es nur noch indem ich alles neu gemacht habe, scheinbar hattest du aber ja mehr Erfolg als ich :thumbup: .