Freeze in der Startanimation

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Freeze in der Startanimation im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Hey Leute,

folgende Ausgangslage:

Ziel:

  • TWRP
  • ARHD 70.0
Problem:

  • Bootloader unlocked mit neuem Unlock-Token, weil ich TWRP in den offenen Bootloader installieren wollte, da es trotz S-Off nicht mit relocked ging!
=> Freeze im Startbildschirm der ROM (NICHT der HTC Bildschirm!!!)


Und jetzt? Powerbutton gedrückt halten funktioniert nicht, egal ob 10, 60 oder 300s ich drück mir nen tauben Finger und nix passiert.


EDIT:

Ich hab's jetzt ausgehen lassen, nachdem Sideload mit TWRP nicht ging und ich auch sdcard nicht mounten konnte, habe ich CWM wieder drüber installiert. Dummerweise war ich beim neustart zu langsam und er hängt wieder in der Bootschleife, bei der android Startanimation.
Das heißt, ich werde den Akku wieder leerlaufen lassen müssen und probier's dann darüber.
Zumindest hab ich wieder Zugang zum Bootloader, der wieder unlocked und S-Off ist, das heißt ich geb noch nicht auf!!!


Ideen, anyone?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fallwrrk

Gast
1. Wieso bist du Relocked?
2. Wieso unlockst du nicht einfach wieder?

mfg Marcel
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Er ist unlocked und ist weiterhin S-Off, hat er unten unter EDIT geschrieben. Ich empfehle statt dem Port lieber erstmal dieses Rom zu flashen: Android Revolution HD - Mirror Site
Das TWRP 2.6.3.3 solltest du beim Flashen vor und nach dem Befehl fürs Recovery mit fastboot erase cache begleiten, es ist für die neuen Versionen mit KitKat dringend anzuraten. Der Sideload funktioniert nur im Recovery, wenn du unter Advanced Adb Sideload auswählst. Hast du evtl. einen anderen Kernel auf dein Gerät geflasht, was das Problem mit verursachen kann?
 
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin relocked gewesen, weil ich etwas ausprobiert habe, was mit Berechtigungen zu tun hatte. War, wie sich jetzt herausgestellt hat, nicht das Cleverste!

Wie im EDIT schon beschrieben, bin ich ja mittlerweile wieder S-Off und unlocked.
Ich hatte ja das TWRP aufgrund eines ROM-Wechsel installieren wollen, jedoch konnte ich die SDcard nicht mounten (bekam weder ne Fehlermeldung, noch wurde sie erkannt). Somit konnte ich auch keine ROM rüberziehen.
Deshalb der Versuch mit ADB sideload was bei TWRP nicht ging, also CWM drüber.
Nun hatte ich das Problem, daß nach der Neuinstallation von CWM das Telefon neugestartet hat und ich zu spät reagierte und nicht mehr rechtzeitig in den Bootloader kam, was darin resultierte, dass ich jetzt schon seit 3h darauf warte, dass der Akku erneut leergeht und somit das Telefon aus, da es in der Startanimation eingefroren ist und auf keine Eingaben reagiert.
Ich hoffe nun, daß ADB sideload oder ADB push mit CWM funktioniert. Oder gibt's im fastboot so etwas auch? Vlt funktioniert es ja da...

EDIT:

ja das fastboot erase cache habe ich vollzogen, wie nach jeder Installation über fastboot. Das meinte ich ja, mit ADB sideload (in der recovery) er brach immer mit einer Fehlermeldung ab. Weiterhin konnte ich auch nicht die sdcard mounten und /system wollte ich nicht mounten und dahin "pushen" da ich nicht noch mehr zerschießen wollte.
Einen anderen Kernel habe ich nicht geflasht. Wie gesagt, das Problem war vermutlich, daß ich S-Off / relocked war und mit dem neuen unlocktoken drüber bin zum unlocken. Bis dahin machte er noch keine Probleme, erst beim anschließenden neustart...

ARHD wäre jetzt auch gefühlt die ROM meiner Wahl gewesen, um das Telefon wieder lauffähig zu bekommen!

Könnte evtl nen Factory Reset was bewirken, oder is das nur nen frommer Wunsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Vielleicht liegt es an veralteten Adb-und/ oder HTC-Treibern. Unten in meiner Signatur kannst du dir die HTC 4.1.0.... herunterladen, und als Anhang poste ich dir auch mal aktuelle adb-Treiber. Bei mir unter Win 8.1 funktionieren die reibungslos. Nach der Deinstallation alter HTC-Treiber erst mal einen Neutart durchführen, auch wenn es ohne geht. Und: ADB geht nicht im Fastbootmodus, CWM wird dir als Recovery nichts bringen.
 

Anhänge

  • adb.zip
    542,6 KB Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Also die neuen Treiber werde ich auf jeden Fall ausprobieren, auch wenn ich meine erst letzte Woche aktualisiert hatte. Der Neustart bei Treiberinstallation versteht sich bei Windows von selbst...

Dass ADB im Fastboot mode nicht funktioniert ist mir bewußt, die Frage war ja ob's im fastboot sowas wie ne sideload oder push funktion gibt, mit der ich auf die SDcard zugreifen kann, da es in der recovery weder möglich ist, USB storage zu mounten, geschweigedenn, das alte, noch auf der SD vorhandene ZIP zu zu greifen.

Heißt ich muss wieder auf TWRP zurückwechseln? Ich wollte es jetzt erstmal mit CWM probieren, nachdem ich mit TWRP ja keinen sideload machen konnte und auch nicht als ADB-device erkannt hat (ja debugging ist definitiv eingeschaltet und auch Bildschirmsperre ist deaktiviert, nur um das vorweg zu nehmen) :smile:
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Der Sideload sollte auf jeden Fall gehen, ggfs. versuche mal die aktuelle Beta von TWRP 2.7.0.4... oder auch eine frühere Version, für ARHD und die aktuellen Roms ist TWRP die empfohlene Variante. Ich kenne keine Methode, im Fastbootmodus ein Rom auf das Gerät zu senden, allerdings könnte ein OTG-Kabel im Recoverymodus helfen.

Warum eigentlich ein neuer Unloktoken? Der erste hätte eigentlich noch funktionieren müssen?!
 
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Ja das mit dem neuen Unlocktoken passierte aufgrund eines Denkfehlers, richtig der alte hätte funktionieren müssen.

War einfach dumm von mir. aber okay, ich werde dann TWRP wieder aufspielen, sobald ich das Gerät voll geladen habe und dann nochmal probieren.

Nochmal meine Frage des Factory Reset. Kann das was bringen, oder eher unwahrscheinlich?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Kann ich mir nicht vorstellen, aber versuchen kannst du es ja. Was du allerdings auch versuchen kannst, ist vorab das passende boot.img zu deinem HBoot zu flashen, vermutlich 4.20.206.16 (o2 - nehme ich als dein ursprüngliches Geräterom an wegen der HBoot-Version, sonst korrigiere mich), da der Kernel aus dem alten Rom vielleicht stört, wird vermutlich angepasst sein. Kannst du hier extrahieren: AndroidRUU | The #1 source for Android RUU files
 
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Also zum ADB sideload nochmal:

Ich hab jetzt wieder TWRP drauf und komm auch in's recovery, hab ebenso die neuen Treiber von dir, sowie die aktuelle Fastboot und adb Dateien geladen. Ich kann im bootloader mittels fastboot befehlen auf mein Device zugreifen.
Geh ich in's recovery und wähle den Punkt adb sideload aus passiert folgendes:

ADB Sideload Complete
FAILED

Updating partition details...
E:Unable to mount '/cache'
E:Unable to mount '/cache'
E:Unable to mount '/cache'
E:Unable to mount '/usb-otg'
E:Unable to mount '/usb-otg'
E:Unable to mount '/usb-otg'


fastboot getvar all hat mir folgendes ausgespuckt:

Code:
(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 1.57.0000
(bootloader) version-baseband: 4A.23.3263.28
(bootloader) version-cpld: None < ???
(bootloader) version-microp: None < ???
(bootloader) version-main: 4.20.206.16
(bootloader) version-misc: PVT SHIP S-OFF
(bootloader) serialno: HT34RW905156
(bootloader) imei: xxx < habe ich aus Datenschutz entfernt
(bootloader) meid: 00000000000000
(bootloader) product: m7_ul
(bootloader) platform: HBOOT-8064
(bootloader) modelid: PN0710000
(bootloader) cidnum: 11111111
(bootloader) battery-status: good
(bootloader) battery-voltage: 4307mV
(bootloader) partition-layout: Generic
(bootloader) security: off
(bootloader) build-mode: SHIP
(bootloader) boot-mode: FASTBOOT
(bootloader) commitno-bootloader: dirty-44d68d6b
(bootloader) hbootpreupdate: 11
(bootloader) gencheckpt: 0
all: Done!
Was mich daran verwundert ist folgendes:

(bootloader) version-cpld: None
(bootloader) version-microp: None

Sollte hier nicht die firmware Version stehen?

Aktuell schaut's so aus, daß ich weder SDcard bzw USBstorage mounten kann und sideload funktioniert auch nicht?

Soll ich jetzt trotzdem mal versuchen die boot.img zu flashen, oder brauch ich irgendwoher noch ne firmware?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Das gleiche Problem habe ich aktuell mit einem One X eines Forenmitgliedes - da ging auch überhaupt nichts mehr, weil er irgendetwas zerflasht hat. Egal welches Recovery, der Speicher wird nicht gemounted, die anderen Dinge ebensowenig. Habe zwar hinbekommen, dass Recoverys wieder geflasht werden können (ging auch nicht mhr) und der Sideload Roms überträgt, aber die Installation schlägt fehl. Das das One X nicht S-off geschaltet werden kann, geht da nichts mehr, wie mir ein anderer Forenjunkie bestätigte.

Hier kann nur Bratwurstmobil oder ähnliche Experten helfen, denke ich, oder die RUU, o2 hat sich ja anhand der Softwarenummer bestätigt. Oder aber die HTC-RUU, wenn du alles darauf umstellst. Für S-off gibts bei diesem Problem zwar auch im Netz Lösungsvorschläge, die ich allerdings z.T. gewagt finde. Also hoffen, dass Marcel antwortet. Die Firmware ist übrigens drauf, deshalb wird dir die SW-Nummer angezeigt. Das boot.img zu flashen hatte bei mir geholfen, dass das Recovery wieder halbwegs arbeitete, aber hier scheint ein anderer Fehler vorzuliegen - falsche Partitionen oder etwas Ähnliches. Bornsummer, mit dem ich mich wegen des One X austauschte, hatte ähnliche Probleme mit Geräten, bei denen er vermutet, dass die Hardware durch Feuchtigkeit, Sturz oder ähnlichem beschädigt ist. Schreib Marcel doch mal an, wenn du magst.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Ja ähnlich ist es bei mir auch, kann auf bootloader und recovery zugreifen. Im bootloader auch soweit alles machen, was möglich ist (flashen, auslesen etc). Nur im Recovery kriegt er eben die entsprechenden Partitionen nicht gemountet bzw sideload funktioniert bei mir überhaupt nicht.

Daher ja meine Frage, ob ich des jetzt nochmal probieren soll, mit boot.img der ROM flashen, die installiert ist, oder kann ich mir das schenken?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Habe meinen Post oben ergänzt, bitte noch mal schauen.
 
S

Samador

Ambitioniertes Mitglied
Also Feuchtigkeit, Sturz o.ä. kann ich ausschließen, das war bei meinem VorgängerGerät der Fall. Und da hab ich Probleme dieser Art garnicht gehbt, trotz mechanischer "Überbeanspruchung", von daher schließe ich dieses Problem schonmal aus.

Das Problem trat ja auf, als ich von S-Off / relocked mittels Unlocktoken wieder auf S-Off / unlocked geschaltet habe, im Anschluß hat das M7 neugestartet und hing in der Startanimation fest!

Ich werd's jetz probieren, die boot.img zu flashen und schauen ob's funktioniert. Falls nicht, werd ich nochmal die Variante mit Akku leerlaufen, neustarten und Sideload bzw USBmount versuchen, andernfalls werd ich mir doch mal nen OTG-Kabel mit Sandisk-Stick bestellen und schauen ob damit nochwas zu machen ist.

Letzlich kann ich nicht genau erörtern, ob's am alten Unlocktoken lag oder am Superwipe oder beides in Kombination, aber es hat funktioniert!

Ich halt dich/euch auf dem Laufenden!

LG Sama

EDIT:

Was mir grad noch einfällt, gibt's irgendne Möglichkeit, das Partitionslayout auszulesen und umzuschreiben? Mit nem Hex-Editor evtl? Oder sowas wie ne Partitionsformatierung, damit man quasi nen blanco-Gerät hat, auf das nach und nach die einzelnen Software-Elemente wieder aufgeflasht werden (Baseband, firmware, boot, recovery, ROM etc).
Wäre zwar extrem abenteuerlich, aber gerade noch ne Möglichkeit, die mir spontan in den Kopf kommt, auch wenn ich davon lieber die Finger lassen möchte.
Aber falls alles ned hilft, wollt ich mal schauen ob's diesen Strohhalm überhaupt gibt, nach dem ich gerade greife.

EDIT 2:

Habe jetzt die boot.img drübergeflasht, anschließend fastboot erase cache und direkt in's TWRP weitergebootet, hier nochmal den sideload probiert (funktioniert nicht, bricht mit der Meldung error:closed ab), allerdings wird mein Telefon wieder von der ADB erkannt.
Konnte mittels adb push xy.zip /sdcard zwar Dateien auf's Telefon schieben, jedoch konnte die ROM nicht installiert werden, weil das mounten von cache und usb-otg "failed"

Anschließend Neustart und jetzt hängt's erstmal wieder in der Startanimation, also irgendwie komm ich zwar weiter, aber auch ned so wirklich. Falls von euch keiner mehr ne Idee hat, werd ich nachher von zuhause aus mal HTC anschreiben und fragen, ob die vlt nen Tip haben. Zumindest zu meinen HOX-Zeiten, waren die da recht freundlich und haben auch mal geholfen, ohne gleich nen Auftrag daraus zu machen.

FINAL EDIT:

Des Rätsels Lösung war folgende, wobei ich mir immernoch nicht im Klaren bin, ob alle Schritte notwendig waren, aber ich hab mir gedacht, ich fang nochmal von vorne an!

Ich hab den Bootloader wieder auf S-Off / relocked gesetzt, wie er ursprünglich war und neugebootet
Dann mit dem "alten" Unlocktoken wieder entsperrt (NICHT das von gestern, sondern das ERSTE, das ich bekam!)
TWRP 2.6.3.3 aufgespielt und dort FORMAT DATA ausgewählt und quasi nen Superwipe gemacht und recovery neugebootet
adb sideload ARHD.zip (die neue 70.0) nachdem zuvor im TWRP entsprechende Funktion aktiviert und diesmal lief's durch
Bin aktuell dabei meine Apps wieder zu installieren und konfigurieren und bin bestimmt 5 Kilo leichter jetzt (der Stein der mir vom Herzen fiel und die Eimer voll Angstschweiß :D )

Trotzdem danke nochmal an alle für eure Hilfe und Tipps!!!
 
Zuletzt bearbeitet: