HTC One zickt rum, und bleibt jetzt beim Boot stecken

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One zickt rum, und bleibt jetzt beim Boot stecken im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
A

andize

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

sein gestern zickt mein gut 1 Jahr altes HTC One (M7) herum ich befürchtete erst, im DRAM sind ein paar Bit´s umgefallen oder einen HW-Defekt in der eMMC (vielleicht kriegt man das ja mit neuer Programmierung wieder hin …)

Ich nutze mein HTC One eigentlich sehr selten, da ist schon mal der Akku leer. Über Nacht hatte ich das Handy aufgeladen, da es am Vortag wieder mal absolut leer war, als ich es einschalten wollte fing es ca. 10 sec. nach der Eingabe der PIN an zu rebooten, und wieder reboot, und wieder …

Da ich mein Handy vor 1 Jahr gerootet hab, und TeamWinRecovery 2.6 drauf habe, hab ich gedacht: Rücksetzen auf Werkseinstellungen klingt gut, und hinterher ein Wipe der Daten … (dem Tip im Netz: special Wipe, alles anklicken was es dort gibt, ist ungefährlich würde ich heute keinem mehr empfehlen …)

Seitdem komme ich beim Boot gar nicht mehr bis zur PIN, sondern es bleibt im Boot Screen (htc, quietly brilliant) hängen. Wirklich brilliant. Ausschalten geht nicht mehr, Akku raus ja leider auch nicht mehr schlecht (warten bis der Akku leer ist)

  • Ich komme zwar in fastboot und TWRP noch rein, kann auch die Daten auslesen
fastboot getvar all

version: 0.5
version-bootloader: 1.54.0000
version-baseband: 4D.18.3250.18
version-cpld: None
version-microp: None
version-main: 2.24.111.3
version-misc: PVT SHIP S-ON
serialno: HT354W9.....
imei: 3544360545.....
meid: 00000000000000
product: m7_ul
platform: HBOOT-8064
modelid: PN0710000
cidnum: T-MOB101
battery-status: good
battery-voltage: 4291mV
partition-layout: Generic
security: on
build-mode: SHIP
boot-mode: FASTBOOT
commitno-bootloader: dirty-d16dc66985
hbootpreupdate: 11
gencheckpt: 0

all: Done!
finished. total time: 0.037s
aber ich finde kein passendes Telekom RUU das ich flashen könnte (entweder mein altes 2.24 oder auch gerne etwas neueres; früher gabs die noch im WEB, jetzt sind die irgendwie alle verschwunden???)
  • und ich frag in Zukunft lieber zur Sicherheit vorher noch mal nach wie ich die RUU oder das/die Binaries wohin flashen muß, bevor ich das Gerät endgültig bricke.
Für einen Tip wäre ich dankbar (denn nach stundenlangem Lesen im Web) bin ich jetzt auch nicht wirklich weiter gekommen. Und ich hoffe daß mich keiner steinigt - das wäre doch jedem Profi sonnenklar was da zu tun ist ... (bin leider keiner, sorry)

m.f.G.
andize
 
Zuletzt bearbeitet:
onesvip

onesvip

Stammgast
Hallo andize,

du kannst keine Telekom RUU finden, da es keine gibt.
Du kannst allerdings einfach das hier in TWRP flashen (entweder per ADB Sideload, oder wenn ein USB-OTG vorhanden ist, die Rom auf einen Stick kopieren, diesen ans One stecken und unter mount einen Haken bei USB-OTG machen. Danach einfach flashen): Guru Reset M7 2.24.111.3 » HTC1Guru
Du wählst dann im Installer auch aus, dass das Stock Recovery installiert werden soll. Danach sollte dein Handy einfach wieder booten, und wenn du den Bootloader unlockst kannst du auch die Offiziellen Updates installieren.

Die Alternative wäre, dass du dir eine beliebige Custom Rom flashst.
Das ist dir überlassen.
 
A

andize

Neues Mitglied
Hallo onesvip,

den Link hab ich auch gerade gesehen - bin gerade bei 18% beim Download.
Danke, daß Du dazu beschrieben hast wie ich mit der Datei umgehen muß.

Bin nachher gespannt, ob das ein Problem von meinem Speicher ist - keine Ahnung wie oft bei den Handy´s solch eine eMMC kaputt geht, und ob das mit neu Beschreiben wieder "hinzubiegen" ist ...

Ich werde berichten ...

m.f.G.
andize

p.s. heute gibt´s nix zu berichten, muß erst warten bis meinem HTC wieder der Strom ausgeht. Die Akkus sind über Tag durch das Ausprobieren wieder voll geladen ... :-(
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Dringender Tipp: Wenn du das Resetrom installiert hast, in den Anleitungen die S-Off-Threads ansehen. Gerade bei t-mobile-Geräten ist S-Off sinnvoll, da es kaum Backups und keine Ruu´s in höheren Rom-Versionen gibt, um den Originalzustand nach dem Updaten eines unlockten Gerätes wieder herzustellen. Ein Downgrade auf eine niedrigere Romversion ist nur mit S-Off möglich, ebenso das komplette entbranden.
 
A

andize

Neues Mitglied
Hallo Schaeferreiner,

Sehr guter Tip, vielen Dank!

(Hätte nämlich jetzt erst mal den Upgrade auf die neuesten Telekom Versionen gemacht, und danach bei Gelegenheit mal den S-OFF; Wenn es in der Zwischenzeit ein Problem gegeben hätte ... Schleeeecht!!)

Hat vielleicht noch einer einen Tip, wie ich das Gerät aus bekomme (ohne 1 Tag warten zu müssen, daß der Akku leer ist), und ohne daß man was beschädigt ???

m.f.G.
andize
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Hast du bereits versucht, das Gerät per ca. 10-15 sec. gemeinsamen Drücken und Halten von Power und Vol. Down in den Bootloader zu bringen?
 
A

andize

Neues Mitglied
Nein, den Trick kannte ich noch nicht. Super!!! Merci!!!

m.f.G.
andize
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Prima, dann kannst du dein Gerät geladen lassen für das Resetrom. Mit noch einmal Power kommst du in den Fastbootbereich und auf Power Down...weißt du sicher.
 
A

andize

Neues Mitglied
Das Handy läuft wieder - Suuuper !!!

Guru Reset M7 2.24.111.3 » HTC1Guru installiert, wie von onesvip beschrieben. Danke noch mal (als newbie kann man halt noch nicht den Danke Button betätigen),

Jetzt schau ich mal, wie ich den S-Off hinbekomm, bevor ich was anderes mache ...

m.f.G.
andize
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Irish1234

Neues Mitglied
Ich habe den Selben Fehler bei meinem HTC One M7 (O2 Branding) gemacht.

Ich habe ebenfalls beim Special Wipe einfach mal dummer weise alles angeklickt.

Dummheit wird bestraft, und so bootet das teil nur noch bis zum HTC Logo.

Ich habe verschiedene Nandroids probiert drauf zu bügeln, ebenfalls custom Roms alles ohne erfolg, mein Handy nimmt einfach nichts an. Ich habe über das HTC One Toolkit CWM drauf gebügelt, damit erkennt adb das Handy nicht als device an. Nehme ich TWRP erkennt er das gerät im adb und auch fastboot aber er schluckt beim besten willen keine Roms.

Ich bin echt am verzweifeln da ich auch kein Ersatzhandy habe.

Theoretisch hätte das Gerät sogar noch Garantie, aber dank Root nun ja nicht mehr.

Kann mir jemand helfen das Gerät wieder zum laufen zu bekommen oder es zumindest so aussehen zu lassen das es nie gerootet war?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Diese RUU über den PC installieren, wenn du noch nicht auf dem neuesten Update 5.12 warst. Dazu dein Gerät vorher per fastboot oem lock sperren und dann am PC die Exe-Datei als Administrator starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Irish1234

Neues Mitglied
Danke sehr, werde ich nachher mal probieren.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:48 Uhr wurde um 14:28 Uhr ergänzt:

@ Schaeferreiner Vielen Vielen Dank! Es LÄUFT wieder :D
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Na prima. Dann viel Spaß mit deinem One.
 
A

andize

Neues Mitglied
Nachdem mein HTC-One (M7) wieder läuft hab ich jetzt SW-Update in mehreren Stufen auf den aktuellsten Stand 4.20.111.21 (T-D1 Branding) gemacht.

Bevor ich jetzt wieder das TWRC Recovery flashe (damit lassen sich die via T-D1 verteilten Updates nicht einspielen), würde ich gerne das aktuell auf dem Gerät befindliche sichern. Damit könnte ich dann schnell zwischen den beiden Recoveries umschalten …

Nur ich hab gestern keinen Weg gefunden, das Recovery zu sichern. Gibt´s dafür keinen einfachen generischen Weg???

(auch S-OFF zu setzen mit Firewater ging nicht ist das mit dem Stand 4.20.111.21 alias 4.4.2 so schwer ??? Gestern ging einfach gar nix.)

version-bootloader: 1.57.0000
version-baseband: 4A.26.3263.18
version-main: 4.20.111.21
version-misc: PVT SHIP S-ON
serialno: HT354W90….
imei: 35443605456….
product: m7_ul
platform: HBOOT-8064
cidnum: T-MOB101

m.f.G.
andize
 
A

andize

Neues Mitglied
Nachdem ich gestern ein Custom Recovery eingespielt habe (TWRP 2.6.3.3) ist das Problem mit dem zyklischen Reboot wieder da ...

Eigentlich sollte das Reboot-Problem ja überhaupt nichts mit dem neu eingespielten Recovery zu tun haben, oder? Das kommt ja nur in speziellen Boot Konfigurationen zum Tragen ...

Ich glaube, ich muß das Teil einschicken ... (es ist noch in den zwei Jahren Gewährleistung. Ich hoffe nur, daß T-D1/HTC mich nicht mit 300 € Reparaturkosten "beteiligt", weil das Gerät gerootet und eine andere Recovery drauf ist ...)

m.f.G.
andize
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Hier ist dein Stock Recovery: https://mega.co.nz/#!S4AVSDRJ!waX6_a0bS-oym7ZPqzDNucMJJjBlvbCX6PFboSk2Jlw
Vermutlich hat das mit dem Herumbasteln von t-mobile an den Updates und auch am Recovery zu tun. Die versuchen ja, das individuelle Bearbeiten der Geräte so gut es geht zu verhindern. Mit einem Custom Rom ist möglicherweise der Spuk verschwunden. Leg doch ein Backup der Software an, Recovery hast du ja jetzt, und versuchs mal mit ARHD oder Insert Coin.
 
Zuletzt bearbeitet: