Mehr oder weniger Bricked

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mehr oder weniger Bricked im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
C

Crainex

Neues Mitglied
Hallo,
ich versuche das HTC One meiner Cousine zu retten (habe es leider nicht bei mir deswegen bin ich auf Telefonanweisungen und Teamviewer angewiesen).
Das Problem ist, dass ihr Handy ein Branding von T-Mobile hat (111) und deswegen habe ich keine RUU gefunden mit der ich es einfach beheben konnte. Das Handy ist S-ON.
Auf den Speicher kann nicht zugegriffen werden, da sie ihn scheinbar verschlüsselt hat und das Passwort nicht knacken kann (super). In TWRP 2.6.X.X wird sie nach einem Passwort gefragt und in 2.7.X.X erscheint garnichts. Wir können also nicht die Data Partition mounten bzw. wipen was dazu führt, dass wir keine ROM/Backup/etc auf das Handy pushen oder via sideload installieren können. Unsere bisherigen Sideloads brachen bei 90% ab und pushen schlägt auch fail.
Ich habe die Hoffnung, dass ein OTG Kabel + Stick uns weiterhelfen aber leider dauert die Lieferung ein paar Tage.
Habt ihr eine Idee?

Wie sie das hingekriegt hat weiß ich selbst nicht ich tippe auf einen Virus oder ähnliches :D
 
B3nder

B3nder

Team-Manager
Teammitglied
Hi!

TWRP 2.6.3.3 von hier runterladen, flashen mit "fastboot flash recovery openrecovery-twrp-2.6.3.3-m7.img" und schauen, ob nach dem "writing 'recovery'" auch wirklich "OKAY [ X.XXXs]" steht. Dann in TWRP gehen, oben rechts auf "Wipe" und dort auf "Advanced Wipe". Alles anhaken (außer USB-OTG falls es angeboten wird) und den Balken rüberschieben. Dann wieder in's Hauptmenü, wieder auf "Wipe", dann "Format data" und dort dann "yes" eintippen und abdrücken. Danach Recovery neustarten, die Meldung, dass keine ROM installiert ist ignorieren und auch kein SuperSU nachinstallieren, wenn er fragt. Nach dem Neustart in den Settings erstmal das Display-Timeout abstellen, das nervt. Dann unter "Advanced" auf "ADB Sideload", Balken rüber schieben, dann mit "adb sideload Hyouka_3.0.0-0006.zip" die Hyōka flashen. Sollte er wieder meinen, dass ihm was nicht passt, pushst du die ROM mit "adb push Hyouka_3.0.0-0006.zip /sdcard" auf den internen Speicher und installierst es dann im Hauptmenü über "Install" manuell. Einstellungen bei der Installation sind alle safe, kannst also anwählen was du willst.

Die Hyoka gibts hier: Repository | Bratwurstmobil.net

Grüße