Sense 6 Update uninstallierbar

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sense 6 Update uninstallierbar im Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7) im Bereich HTC One (M7) Forum.
Z

Zergio

Neues Mitglied
Hallo Forum,

seit mehreren Tagen versuche ich das Sense 6 Update zu installieren, allerdings ohne Erfolg. Ich habe mir erfolglos stundenlang den Kopf darüber zerbrochen und im Internet gestöbert, daher wende ich nun ratlos an euch Das genaue Problem ist also folgendes ... Ich habe bereits etwas an meinem HTC "rumgepfuscht", also den Bootloader Unlocked, eine Custom Recovery (TWRP), und einen Custom Kernel (TeaMseven) installiert. Meine Stock ROM stammt allerdings nicht vom ursprünglichem Gerät, sondern vom "Guru Reset", allerdings stimmt die CID überein also müsste da kein Unerschied sein (oder doch?). Um das Update installieren zu können habe ich natürlich vorher den Stock Kernel, mithilfe eines Backups (TWRP) vom Zeitpunkt vor der Installation des Custom Kernels, zurück gesetzt. Außerdem habe ich mir die Stock Recovery heruntergeladen, und diese nachinstalliert. Zu guter Letzt noch über Fastboot den Bootloader mit "fastboot oem lock" auf RELOCKED gesetzt.

So, wenn ich das Update nun herunterlade startet das Gerät für die Installation wie gewohnt neu. Der typische Ladebalken erscheint und läuft ebenfalls wie gewohnt durch. Anschließend kommt aber kein Reboot, sondern der unten angezeigte Screen. Ab hier kann ich mich entscheiden entweder mehrere Minuten auf den Reboot zu warten, oder per Power Knopf zu rebooten - habe die Prozedur schon mehrmals versucht, kommt aufs gleiche heraus.



Das Update ist also fehlerhaft installiert worden. Nach dem "erzwungenen" Reboot lande ich normal bei der PIN Eingabe und merke schon, dass sich die Sense Oberfläche eigentlich erfolgreich verändert hat. Anschließend kommt folgende Meldung:



Diese Meldung kommt jedes Mal, wenn ich versuche auf den Home Screen zu kommen. Drücke ich auf 'Ok' verschwindet nur die Meldung, der Screen aber bleibt schwarz. Es ist so, als würde mein Homescreen durch das Update "gelöscht" worden sein. Mein HTC ist dadurch einfach unbenutzbar, da einfach alles weg ist. Das einzige was da ist, ist die Leiste oben (siehe Bild). Dadurch kann ich wenigstens auf die Einstellungen, um die Quick-Start Funktion zu deaktivieren, damit ich in die Recovery komme, um das vorherige Full-Backup wiederherzustellen.

Ich habe wirklich alles ausprobiert, was mir einfällt :confused2: hoffe ich habe das Problem gut genug beschrieben, sodass euch vielleicht ein weiterer Lösungsvorschlag kommt? :thumbup:

Edit1: Könnte es evtl. helfen vor dem Guru Reset einen Full Wipe zu machen? (ausprobiert - leider kein Unterschied)
Edit2: Hat es evtl. damit zu tun dass mein Bootloader ULOCKED ist? (ebenfalls ausprobiert - auch kein Unterschied)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rapfl

Rapfl

Experte
Hattest du dein HTC One S-On oder S-Off? Falls du es S-Off hattest: Hast du die CID zu irgendeinem Zeitpunkt mal geändert? Das dürfte beim Update auf jeden Fall ein Problem darstellen, wenn die nicht mehr dem Ursprung entspricht! Ansonsten weiß ich da leider auch nicht weiter...
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Um überhaupt etwas beurteilen zu können, gib mal fastboot getvar all in die CMD ein und poste alles bis auf Seriennummer und IMEI. Dann weiß man den Ist-Stand und kann entsprechend Ratschläge geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
onesvip

onesvip

Stammgast
@Zergio
Edit2 trifft zu! Der bootloader muss für das Update locked/relocked sein.

Das erreichst du durch "fastboot oem relock".
Dann sollte das Update glatt durch laufen.
 
Z

Zergio

Neues Mitglied
@all: Fehlerbeschreibung oben geändert; Bilder hinzugefügt, Text verfeinert.

Rapfl schrieb:
Hattest du dein HTC One S-On oder S-Off? Falls du es S-Off hattest: Hast du die CID zu irgendeinem Zeitpunkt mal geändert? Das dürfte beim Update auf jeden Fall ein Problem darstellen, wenn die nicht mehr dem Ursprung entspricht! Ansonsten weiß ich da leider auch nicht weiter...
Mein HTC ist S-ON und war auch nie S-OFF, da ich keine Notwendigkeit gesehen habe und Angst vor einem Brick hatte. Da man S-OFF braucht um die CID zu ändern, war diese auch noch nie eine andere als (siehe unten). Meine Stock ROM stammt allerdings von "Guru Reset", diese Stimmt aber mit meiner CID überein.

onesvip schrieb:
@Zergio
Edit2 trifft zu! Der bootloader muss für das Update locked/relocked sein. Das erreichst du durch "fastboot oem relock". Dann sollte das Update glatt durch laufen.
Habe den Relock erfolgreich durchgeführt. Das Problem bleibt aber leider bestehen :unsure: Habe nochmal das Guru Reset gemacht und anschließend den Bootloader Relocked. Wollte dabei die Updates alle nochmal durchlaufen lassen, allerdings gab es nach dem Update auf Android 4.3 schon eine Bootschleife ...


Hier auch die gewünschte "fastboot getvar all" Ausgabe, vom Zeitpunkt bevor ich das Update versucht habe zu installieren, sprich Relocked Bootloader, Stock ROM, Stock Recovery (nachinstalliert), Stock Kernel. Aktuell habe ich allerdings, um mein altes System wiederherzustellen da ja NICHTS mehr nach dem Update ging, den Bootloader wieder geunlocked und eine Rustom Recovery installiert. Keine Ahnung ob das wichtig ist, aber ich schreibe sicherheitshalber mal alles dazu:
version: 0.5
version-bootloader: 1.57.0000
version-baseband: 4D.18.3250.18
version-cpld: None
version-microp: None
version-main: 4.20.111.21
version-misc: PVT SHIP S-ON
serialno: ***************
imei: *************
meid: 00000000000000
product: m7_ul
platform: HBOOT-8064
modelid: PN0710000
cidnum: T-MOB101
battery-status: good
battery-voltage: 3956mV
partition-layout: Generic
security: on
build-mode: SHIP
boot-mode: FASTBOOT
commitno-bootloader: dirty-ae8bbb39
hbootpreupdate: 11
gencheckpt: 0
Ich spiele aus Verzweiflung mit dem Gedanken einfach mein HTC auf S-OFF zu setzen, damit ich meine CID ändern kann um die standard Google Stock ROM zu installieren. Mag ja sein dass die Updates der Telekom Geräte irgendwie spinnen? ... Was haltet ihr von der Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Du hast ein t-mobile-Provider-Gerät und kannst nur mit S-Off auf den Originalzustand für Original-Updates zurück. Es sei denn, dein Rom ist bis auf den Kernel unverändert. Dann müsste ein Factory Reset den Telekom-Kernel wiederherstellen. Danach müsstest du per fastboot dieses Recovery flashen und die Updates sollten laufen.
Code:
fastboot flash recovery recovery_4.20.111.21.img
Ein Backup deines Originalroms gibt es noch nirgends zum Download. Also bleibt dir mit deiner HBoot-Version - sofern auch Änderungen am Rom vorgenommen wurden - der Versuch, S-Off hinzubekommen (mit t-mobile aktuell eher unwahrscheinlich, aber einen Versuch wäre es wert) oder ein Custom-Rom bzw. Stock Rom als zip zu flashen und dein Gerät so weiter zu benutzen. Guru Reset nutzt dir nichts, da es nicht deiner Version entspricht und mit S-On kein Downgrade möglich ist.

Immer mal wieder nachschauen, ob ein Backup deiner SW-Version gepostet wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zergio

Neues Mitglied
Schaeferreiner schrieb:
Du hast ein t-mobile-Provider-Gerät und kannst nur mit S-Off auf den Originalzustand für Original-Updates zurück. Es sei denn, dein Rom ist bis auf den Kernel unverändert. Dann müsste ein Factory Reset den Telekom-Kernel wiederherstellen. Danach müsstest du per fastboot dieses Recovery flashen und die Updates sollten laufen.
Code:
fastboot flash recovery recovery_4.20.111.21.img
Danke für den Tipp! Ich werde es mit dieser Recovery nach der Arbeit mal versuchen. Und ja, der Guru Reset ist eigentlich dafür bekannt dass er bis auf den Kernel unverändert ist. Sollte ich den Bootloader vor dem Update auf RELOCKED setzen, oder einfach UNLOCKED lassen?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Wenn du das Guru Reset Rom bereits geflasht hast, ist deine SW-Version auf dem Gerät vermutlich 2.24.111..., in Zusammenhang mit der viel aktuelleren Firmware kannst du die Updates nicht ziehen, da Rom und Firmware nicht einheitlich sind. Da erreichst du auch mit dem Factory Reset nichts, denn dieser stellt das Guru Reset wieder her.

Schau mal in Einstellungen/ Info/ Software-Informationen, welche SW-Nummer dir dort angezeigt wird und anschließend in den Bootloader, welche OS-Version dort steht. Diese müssen übereinstimmen.

Ansonsten hilft maximal S-Off und entbranden, um wieder ein stimmiges Bild zu bekommen. Oder ein Custom Rom, welches aber nichts an deiner Firmwareversion ändert.
 
Z

Zergio

Neues Mitglied
Schaeferreiner schrieb:
Danach müsstest du per fastboot dieses Recovery flashen und die Updates sollten laufen.
Code:
fastboot flash recovery recovery_4.20.111.21.img
Tausend Dank!!! Keine Ahnung wo du den Link her hast, aber Danke dafür! Mit dieser Recovery hat es geklappt :thumbsup:
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Der Link stammt von meinem Mega-Account. Wie einige hier sammle ich dort u.a. gepostete Recoverys, die ab und an von mir und anderen gebraucht wurden. Schön, dass das Ganze erfolgreich war.

Viel Spaß weiterhin.
 
Z

Zergio

Neues Mitglied
Schaeferreiner schrieb:
Der Link stammt von meinem Mega-Account. Wie einige hier sammle ich dort u.a. gepostete Recoverys, die ab und an von mir und anderen gebraucht wurden. Schön, dass das Ganze erfolgreich war.

Viel Spaß weiterhin.
Hast du zufällig auch schon für die T-Mobile Geräte den Stock Kernel und die Stock Recovery für die aktuelle 5.16.111.4? Ich frage, damit ich mir das ganze Abenteuer jetzt beim nächsten Update sparen kann.
 
onesvip

onesvip

Stammgast
Das Recovery hab ich.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Leg ein Backup mit TWRP an und speichere es auf dem PC, dann hast du diese Reserve. Dazu dann von onesvip das Recovery (poste es doch mal, dann liegt es immer bereit) und mehr brauchst du nicht. Kernel musst du beim One nicht extra flashen.
 
onesvip

onesvip

Stammgast
Ich bearbeite gleich mal meine Signatur, dann ist da die gesamte Sammlung.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Um deine Sammlung als Link zu posten, einfach den Überschriftentext markieren und die Weltkugel über dem Eingabefeld anklicken, dort den Link einfügen. Dann siehts besser aus :winki:
Vielen Dank für den Link... ich hoffe, es ist dir recht, dass ich zwei der Recoverys mal mit übernehme.
Gruß.
Reiner
 
onesvip

onesvip

Stammgast
Ok, ich Schau nochmal nach der Signatur, wenn ich wieder Zeit hab.
Wird heute knapp.

Und Nimm dir ruhig so viele wie du möchtest, is ist besser wenn die recoverys an mehreren Stellen zu finden sind ;)


EDIT: Signatur passt!
 
Zuletzt bearbeitet: