1. Leobarth, 15.10.2013 #1
    Leobarth

    Leobarth Threadstarter Neues Mitglied

    Hey Leute,

    ich bin mittlerweile echt ratlos. Auf dem Vorschlag eines Freundes hin habe ich mein HTC One XL vor einiger Zeit gerootet
    Verwendete Anleitung: HTC One XL LTE - How to root / rooten
    Nun wollte ich, da sich offizielle Systemupdates nicht mehr laden kann, eine Custom ROM ausprobieren, ausprobiert habe ich dann also das hier
    CyanogenMod auf CHIP Online
    Zip draufgepackt, Recovery gestartet, Full-Wipe durchgeführt und die Zip installiert (nennt sich ja glaub flashen). Allerdings lässt sich seitdem mit dem Handy nichts mehr anfangen, normal einschalten leuchtet lediglich das HTC-Symbol, sonst komme ich nur in den Bootloader und in die Recovery. Mehrfaches Wipen und Flashen von anderen OS hat keine Veränderung gebracht und eine passende RUU lässt sich ebenfalls nicht finden.

    Evtl nützliche Infos:
    -Bootloader Screen
    EVITA PVT SHIP S-ON RL
    HBOOT-2.14.0000
    RADIO-1.27a.32.45.28
    OpenDSP-v31.1.0.45.0815

    Was ich noch gefunden habe:
    Liste mit OTA undRUU
    Auf mein Handy scheint folgendes zuzutreffen:
    02 Germany - CID: O2___102
    3.17.207.3

    Allerdings kann ich damit nicht viel anfangen, mir ist dieses Handygedöns quasi noch Neuland. Bin für jede Hilfe hier echt dankbar.

    Ergänzung:
    Ich habe diese Anleitung zuletzt ausprobiert
    android-hilfe - cyanogen mod
    Ergebnis ist, dass sich das Handy beim Einschalten ständig neu bootet, HTC Screen, schwarz, HTC Screen, ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2013

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htc one xl 3.17 root

Du betrachtest das Thema "HTC One XL nach Root und ROM Flash nicht mehr funktionsfähig" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One XL",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.