App-Daten auf externe SD-Karte auslagern mit "XInternalSD" (Xposed App)

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere App-Daten auf externe SD-Karte auslagern mit "XInternalSD" (Xposed App) im Root / CUSTOM-ROMs / Modding für LG G Flex 2 im Bereich LG G Flex 2 (H955/H959) Forum.
1907

1907

Ehrenmitglied
Ich kann euch echt nur empfehlen zu rooten und die Xposed Framework App "XInternal" zu installieren. Dann gehören eure Speicherprobleme der Vergangenheit an :winki:

Screenshot_2016-05-10-22-21-47.png
 
B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Was muss man denn machen bei Xinternal, damit die Apps alle auf der SD Karte gespeichert werden? Oder passiert das dann automatisch?
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Das passiert dann (falls gewünscht) automatisch.
Lediglich bei den großen Spielen (NFS usw.) muss man die Spieldaten z.B. unter /android/obb nach der Instalation manuell mit dem Explorer verschieben (keine Ahnung warum das nicht automatisch klappt).

Allerdings gibt es eine Einschränkung. Die Apps (apk´s, die Dalvik-Dateien und der Cache selbst auf /data) bleiben im internen Speicher (können aber mit der normalen App2Sd Funktion größtenteils verschoben werden).
Aber alles was von den Apps normalerweise auf auf der internen SD Karte gespeichert wird (also unter /storage/emulated/0) wird automatisch auf die externe ausgelagert. z.B. die großen Spieledaten, Musik, Bilder, Whatsapp-Medien usw. einfach alles. Dem System wird die externe SD quasi als interne vorgegaukelt.
Ich habe Xinternal aber so konfiguriert, dass nur ausgewählte Appdaten auf die externe verschoben werden (man kann jede App separat auswählen). Standardmäßig bleibt alles auf der internen.
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Ist jetzt die Frage ob auch DRM Inhalte (Amazon Prime Video o.ä.) auf die alternative interne SD gespeichert werden können?
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Ja, geht.
Zumindest Prime Music (Video habe ich nicht installiert - sollte aber auch gehen)
Aber bei der Amazon App kannst du eh standardmäßig einstellen Medien auf die externe SD zu speichern - dazu brauchst du XinternalSD nicht zwingend. (geht aber auch)
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Leider bei Amazon Video nicht, dort gibt es diesen Menüpunkt nicht.
 
B

BBmann

Fortgeschrittenes Mitglied
1907 schrieb:
Das passiert dann (falls gewünscht) automatisch.
Lediglich bei den großen Spielen (NFS usw.) muss man die Spieldaten z.B. unter /android/obb nach der Instalation manuell mit dem Explorer verschieben (keine Ahnung warum das nicht automatisch klappt).

Allerdings gibt es eine Einschränkung. Die Apps (apk´s, die Dalvik-Dateien und der Cache selbst auf /data) bleiben im internen Speicher (können aber mit der normalen App2Sd Funktion größtenteils verschoben werden).
Aber alles was von den Apps normalerweise auf auf der internen SD Karte gespeichert wird (also unter /storage/emulated/0) wird automatisch auf die externe ausgelagert. z.B. die großen Spieledaten, Musik, Bilder, Whatsapp-Medien usw. einfach alles. Dem System wird die externe SD quasi als interne vorgegaukelt.
Ich habe Xinternal aber so konfiguriert, dass nur ausgewählte Appdaten auf die externe verschoben werden (man kann jede App separat auswählen). Standardmäßig bleibt alles auf der internen.
Wie erkenne ich dann, ob die meisten Daten auf der SD sind?
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Mit nem Dateiexplorer.

  • Fall 1 - Eine bestehende App soll umgezogen werden (Daten auf der Internen SD schon vorhanden)
    • Die App beenden
    • Die App unter XinternalSD aktivieren
    • Alle vorhandenen Daten auf die externe verschieben (mit Explorer)
      • Hierzu müssen die Order genau gleich benannt werden
      • Z. B. WhatsApp von /WhatsApp auf /WhatsApp
      • Z. B. Asphalt von /Android/obb/com.gameloft....
    • Ab sofort wird von der App alles von der externen SD gelesen und gespeichert
  • Fall 2 - Neu installierte App
    • Direkt nach der Installation (vor dem ersten Start) die App in XinternalSD aktivieren (wenn nicht automatisch alles aktiviert ist)
    • Beim ersten öffnen werden die benötigten Ordner direkt gleich von der App auf der externen SD angelegt und diese automatisch verwendet.
Man muß sich das so vorstellen, dass alle Speicherzugriffe von den Apps auf den internen Speicher auf storage/emulated/0 direkt auf /storage/external_SD umgeleitet werden.
Aber wie gesagt, die APKs usw bleiben auf der Internen SD. Aber diese sind ja meist nur 5-20MB groß. Aber die großen Daten im GB Bereich sind ausgelagert.
Im Prinzip macht XinternalSD nur Sinn für Apps, die zusätzlich Daten runter laden (Spiele) oder Apps die auf z.B Medien zugreifen. Aber das reicht meist aus.
 
HenkerLenker

HenkerLenker

Dauergast
Ist ja vielleicht jetzt ne frage die eigentlich die nicht von jemand kommen dürfte der so lange sich mit Android, Root usw. sich beschäftigt und auch schon vieles selber probiert hat aber ich frag dann doch einfach mal :flapper:

Wo liegt genau der Unterschied zwischen XInternalSD und Obb On SD?:blink:
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Der Unterschied ist, dass XInternalSD funktioniert ;-)

Spaß beiseite.
Ist fast das gleiche. XInternalSD beschränkt sich aber nicht auf das OBB Verzeichnis, sondern funktioniert für alles auf storage/emulated/0.
Außerdem muss man in der Regel nichts manuell verschieben. Hab mich mir OBB2SD gar nicht groß beschäftigt.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Dauergast
Wenn unter Android 6.0 die SD als "interner Speicher" formatiert wurde, machen die Apps XInternalSD und obbOnSD aber keinen Sinn, oder?
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Nein, macht keinen Sinn.
Wäre vorallem eh nicht möglich, da unter Android 6 beim Flex2 weder Root noch Xposed möglich sind.
 
Z

zcover

Stammgast
Hallo, kann XInternalSD die Link2SD ersetzen?

MfG
zcover
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Im Prinzip fast schon (es gibt einige Einschränkungen).
Aber bitte berücksichtige, dass dies nur unter Android 5 (gerootet und mit installiertem Xposed Framework) funktioniert.

Wenn du nicht zwingend auf Root angewiesen bist würde ich dir empfehlen auf Android 6 upzudaten.
 
Z

zcover

Stammgast
Hallo 1907, ich muss bei Android 4.1.2 bleiben, es gibt keine Updates mehr.
Android 4.4 gibt es zwar, die Akkuzeiten sind aber kürzer, weil der Kernel nicht richtig paßt.

Was für ein Lösunge schlägst Du vor?

Link2SD in Verbindung mit Foldermount funktioniert, ist das eine gute Lösung?

XInternalSD erschien mir sauberer.

MfG
zcover
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Dir ist schon klar, dass du hier im LG Flex 2 Bereich bist?
Was hast du überhaupt für ein Gerät?
 
Z

zcover

Stammgast
Hallo, ich bin hier vermutlich falsch.
*sorry
Das war der beste Thread für mich

Ich kann euch echt nur empfehlen zu rooten und die Xposed Framework App "XInternal" zu installieren. Dann gehören eure Speicherprobleme der Vergangenheit an

Das hat mich angelockt, ein Samsung Xcover 2 Android 4.1.2 habe ich.

@1907 Durch dich bin ich auf XInternal auf neugierig geworden.

Wo sollte ich meine Fragen stellen?
Im Samsung Xcover 2 Forum fliegt man mit Softwareproblemen raus.

MfG
zcover
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Hier im Flex 2 Bereich bekommst du leider keine allzu umfangreiche Unterstützung, da das Gerät wegen des geschlossenen Bootloaders und mangels Entwickler "Mod- und Custom-Rom-mäßig" tot ist. Du siehst es ja an den Beiträgen, dass hier nicht viel los ist.

zcover schrieb:
Hallo, kann XInternalSD die Link2SD ersetzen?
Möchte deine Frage trotzdem kurz beantworten, da das ja nicht zwingend was mit einem bestimmten Gerät zu tun hat.:
Ganz ersetzten kann XInternalSD App2SD nicht. Da keine Appdaten oder Cache auf die externe SD ausgelagert werden. Im Prinzip kann alles auf die SD ausgelagert werden, was sonst auf der "internen SD-Karte" gespeichert wird. Also beispielsweise große OBB-Spiele-Daten oder MP3s von Amazon Musik oder Whatsapp-Medien usw.
Dies reicht aber meist in der Regel aus, da hier die großen Datenmengen abgelegt sind.
Meine Erfahrungen mit XInternalSD waren relativ gut. Es gibt aber einige wenige Apps, bei denen das "Verschieben der OBB Daten" nicht funktioniert. Diese Apps (einige kostenpflichtige Spiele) verweigern ihren Dienst weil die Lizenz oder Playstoreverifikation anscheinend nicht funktioniert.

zcover schrieb:
Wo sollte ich meine Fragen stellen?
Im Samsung Xcover 2 Forum fliegt man mit Softwareproblemen raus.
Ich persönlich finde, dass Xposed Probleme und Fragen schon teilweise sehr gerätespezifisch sind und in den Root-Bereichen der Geräteforen gestellt werden können. Würde mich wundern wenn das die "Samsung-Kollegen" anders sehen.

https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-samsung-galaxy-xcover-2.2180/

Es gibt aber hier auch einen großen Softwarebereich wo deine Fragen natürlich auch gut aufgehoben sind. Du hast ja in einem ähnlichen Thread bereits gepostet ;-)

https://www.android-hilfe.de/forum/tools.441/link2sd-vs-foldermount.650702.html