NANDROID Backup über CWM/TWRP von PC

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere NANDROID Backup über CWM/TWRP von PC im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G2 im Bereich LG G2 (D802) Forum.
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich suche einen Befehl/eine Möglichkeit, ein NANDROID-Backup vom PC aus zu machen und dieses direkt dahin zu transferieren. Ich weiß, dass es sowas gibt, bei meinem Nexus 4 war das auch kein Problem. Das Problem ist lediglich, dass ich das alte Toolkit dazu nichtmehr verwenden kann, es erkennt noch nichtmal die ADB. Und die Befehle, die genutzt wurden, kann ich auch nirgendwo finden.
und ich will keine Kommentare wie "NANDROID Backup machen und auf PC ziehen", ich habe einfach nicht genug Platz auf dem Gerät, per USB OTG währe maximal eine Notlösung, wenn TWRP das überhaupt kann. Und die LG PC Suite fällt auch weg, dieser mist zickt mal wieder herum und will mein Gerät partout nicht erkennen...kurioser weise hat das LGMobile Support Tool damit keine Probleme, beherrscht aber kein Backup.
Kennt hier irgendjemand zufälliger weise diese möglichkeit und weiß, wie das angestellt wurde?
 
Jumper04

Jumper04

Experte
Hi

Auf wenn du es nicht hören willst :flapper: Daten auslagern Backup machen und deine Daten wieder zurückschieben.
Oder hast du schon eine Möglichkeit gefunden.
Wäre ich ich auch dran Interessiert.
 
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
tja, einfacher gesagt als getan. TWRP verlangt etwas über 6 GB freien speicher, frei sind aber nur 2,13 GB. Und in der Speicherverwaltung scheint nur "Anwendungen" groß genug zu sein, um ausreichend freien speicher zu generieren....damit würde aber das Backup den Sinn verlieren.

Und nein, die betreffenden Codezeilen kenne ich leider noch nicht. ich habe jetzt aber die Seite des Entwicklers wiedergefunden, ich werde ihn gleich mal direkt anschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jumper04

Jumper04

Experte
Wow 6 Gb sind heftig mein backup ist 4 GB.
Vielleicht kann man ja auch was ausschließen vom Backup.
Ob er normale Anwenden auch mit einschließt weiß ich nicht das wüßte ja nicht sein wenn es so wäre. Anwendungen könnte man ja seperat Speichern per Titanium oder andere Apps.
Es würde ja das System incl. der System Apps ausreichen.
 
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
Na also wenn ich schon ein NANDROID-Backup mache, dann auf jeden fall alles oder nichts. Und dazu gehören natürlich Boot, System, Data, Cache und EFS. Und die 6 GB (genauer 6069 MB) die da zusammenkommen sind es trotz aktiver Kompression. Ich würde mal sagen eben jene scheint nicht zu funktionieren, bei deaktivieren ist die Größe die gleiche.
Und CWM sagt nur "Error while making a backup image of /data!"...vermutlich aus diesem Grund.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

profil

Experte
Nimm mal das Philz Recovery
 
Matze060906

Matze060906

Stammgast
Hallo,

was mich noch interessieren würde:

Kann man das Backup auch vom PC wieder einspielen? Ich frage deshalb, weil ich mein Backup aus Platzgründen auf den PC ausgelagert habe. Es kann ja mal sein, dass man nur noch ins recovery kommt. Sorry, falls das schonmal beantwortet wurde, aber ich habe hierzu nichts gefunden.

@profil: Wo ist denn der Unterschied von TWRP zu Philz?
 
R

RyperX

Stammgast
Matze060906 schrieb:
Hallo,

was mich noch interessieren würde:

Kann man das Backup auch vom PC wieder einspielen? Ich frage deshalb, weil ich mein Backup aus Platzgründen auf den PC ausgelagert habe. Es kann ja mal sein, dass man nur noch ins recovery kommt. Sorry, falls das schonmal beantwortet wurde, aber ich habe hierzu nichts gefunden.

@profil: Wo ist denn der Unterschied von TWRP zu Philz?
Also direkt vom PC installieren weiß ich nicht, jedoch kannst du via ADB Push die Backup Daten vom PC aufs Handy kopieren, auch wenn sich dieses im Recovery Modus befindet.

Der ursprüngliche Beitrag von 11:45 Uhr wurde um 11:49 Uhr ergänzt:

Artim schrieb:
Na also wenn ich schon ein NANDROID-Backup mache, dann auf jeden fall alles oder nichts. Und dazu gehören natürlich Boot, System, Data, Cache und EFS. Und die 6 GB (genauer 6069 MB) die da zusammenkommen sind es trotz aktiver Kompression. Ich würde mal sagen eben jene scheint nicht zu funktionieren, bei deaktivieren ist die Größe die gleiche.
Und CWM sagt nur "Error while making a backup image of /data!"...vermutlich aus diesem Grund.
Du könntest doch die Backups hintereinander machen, heißt als erstes System, Boot, Cache und EFS, im zweitem Schritt dann die Daten.

Aber habe dir den Beitrag auf XDA rausgesucht wo du die Befehle vom Nexus 4 findest ;)

[GUIDE][Windows] Making backups with adb - xda-developers

Als nächstes das hier ein Guide von Android-Hilfe
https://www.android-hilfe.de/forum/...rchfuehren-per-adb-ab-android-4-x.260613.html

Habe beides nicht getestet!

Hoffe dir ist etwas geholfen ;)
 
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
Ich suche nicht nach einem ADB-Backup, die dinger sind einfach mist und zu unzuverlässig. Ich suche nach einem NANDROID-Backup vom gesamten System, wie sie nur Custom Recoveries machen, welches direkt auf den PC übertragen wird. Halt genauso, wie das Toolkit vom Nexus 4 (Skipsoft) es auch beherrschte.
Und selbst für das nacheinander Backuppen ist der Platz zu klein.

@profil: Kann Philz Recovery denn genau das? Sieht nicht danach aus.
 
P

profil

Experte
Das kann ich dir leider nicht sagen, ich nutze TWRP und speichere per OTG auf SDcard
 
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
naja gut, dann werde ich das die Tage mal ausprobieren, wenn ich wieder Zeit habe. Der entwickler hat scih noch nicht gemeldet.
 
A

Artim

Ambitioniertes Mitglied
Ok, über USB OTG scheint die Einzige Möglichkeit zu sein. Für das andere braucht man ein insecure boot image, ich glaube nicht, dass es sowas für das G2 gibt.