CM 12.1 installieren mit neuem Gerät

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM 12.1 installieren mit neuem Gerät im Root / Custom-ROMs / Modding für LG G3 im Bereich LG G3 (D855) Forum.
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
habe vor mir ein neues LG G3 zu kaufen. Möchte gleich CM 12.1 installieren. Kann mir jemand eine kurze
Zusammenfassung schreiben was genau zu machen ist.
In den Installationanleitungen finde ich was von V10x bzw. V20x dann Bump! mit downgrade etc. usw.
Bitte um eine Schritt für Schritt Anleitung vom Stand heute.
 
K

Kreuzberg 36er

Gast
Voraussetzung zum flashen einer Custom ROM ist ein Custom Recovery,
hiermit kannst du Root & Recovery realisieren, einfache & sichere Methode = Made in Germany :)
 
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
wenn ich das richtig verstehe, lade ich mir das Tool herunter, schaue was für eine Softwareversion auf dem Gerät installiert ist und lade mir das entsprechnende Rom herunter. Danach Tool starten die Punkte abarbeiten.
Nun habe ich ein gerootes Gerät mit entsperrtem Bootloader und Custom Recovery.
Ich boote ins Recovery und spiele die cm-xxx.zip und gapps-xxx.zip ein.

Richtig?

P.S. Punkt 1 und 2 des Tools reichen doch? CM bringt ja SU mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kreuzberg 36er

Gast
Soweit alles Richtig, aber ob du die Prozedur mit dem ToolKit einfach so unterbrechen kannst,
ohne das ein Problem auftritt, kann ich dir nicht sagen, frag mal dort nach.
 
P

Phiber2000

Dauergast
geriom schrieb:
...Punkt 1 und 2 des Tools reichen doch? CM bringt ja SU mit.
Richtig. Root muss seit CM12 lediglich in den Dev-Optionen aktiviert werden.
Kreuzberg 36er schrieb:
Soweit alles Richtig, aber ob du die Prozedur mit dem ToolKit einfach so unterbrechen kannst,
ohne das ein Problem auftritt, kann ich dir nicht sagen, frag mal dort nach.
Kann man - gar kein Problem. Deswegen habe ich es in einzelne Menüpunkte gepackt und nicht am Stück durchlaufen lassen.
Ich will wissen, was beim Bumpen/Rooten passiert. Die 1-Click-Tools machen halt irgendwas, flashen irgendwelche Images und ob es funktioniert hat oder nicht merkt man hinterher. Manchmal ist das auch einfach nur Glück.

Diese Intransparenz und fehlende Vorsicht ist Grund für viele Bricks und vor allem der Grund, das D855LafToolkit hier zur Verfügung zu stellen.
Was da alles bei XDA abging konnte ich mir nicht mehr mit anschauen. Sollt wenigstens auch ihr etwas davon haben!

Phiber
 
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
@Phiber2000 Danke für die Antwort und natürlich für das Tool.
Wenn ich das richtig verstehe, lässt sich das LG G3 dann auch wieder in den Urzustand verbringen, ohne das dies jemand mitbekommt. Dann wären eigentlich nur noch die Nexus und LG Geräte die Custom-Rom fähigen Geräte ohne Zwangsfreischaltung oder nicht rückstellbaren Zähler richtig?
 
P

Phiber2000

Dauergast
Leider lässt sich das keineswegs pauschalisieren. Es gibt und wird immer auch andere Hersteller geben, deren Bootloader ab Werk offen oder leicht und ohne offizielle Entsperrprozedur zu öffnen ist.
Beim LG G4 ist das aber bereits nicht mehr der Fall.
Ich war selber froh, beim G3 in dieser Hinsicht einen Volltreffer gelandet zu haben!
Mit dem Toolkit (oder auch ganz einfach von Hand) lässt sich nach dem relock die Entsperrung definitiv nicht mehr nachweisen.
Danach noch das Stock-ROM darüber geflasht und schon ist nie etwas gewesen.

Gruß
Phiber
 
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
noch eine Frage zu Bump. Ich lese überall das Bump den Bootloader umgeht, da dieser nicht wie bei anderen Herstellern sich entperren lässt. Wenn ich nun ein CustomRecovery (TWRP) und z.B. Cyanogenmod installiert habe, ist dann Bump in den beiden Teilen mit drin bzw. Bestandteil von TWRP und Cyanogenmod?
 
P

Phiber2000

Dauergast
Mein G3 Toolkit schaltet den Fastboot-Modus frei, was am ehesten einer Entsperrung gleich kommt. Trotzdem müssen Android-Bootloader, LAF (=Download-Modus) und Recovery gebumpt sein, damit sie starten.
Bei Custom-Recoveries und Custom-ROMs für das G3 ist das von Haus aus der Fall. Du musst also nichts selbst an den Images ändern.
Das Bumpen des LAF übernimmt das Toolkit, sobald man es denn braucht.

Gruß
Phiber
 
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
warum gibt es dann ein original TWRP und ein TWRP-Bumped fürs lg g3? Wenn sowieso nur das Bumped funktioniert? Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, das die Datei
d855-customrecovery-bumped.img bis aufs Byte gleich dem TWRP-Bumped ist.
 
P

Phiber2000

Dauergast
Weil man mit dem Toolkit auch den Werkszustand wiederherstellen kann.
Inklusive dem original Stock-Recovery. Und das ist sicher nicht TWRP. :)
 
G

geriom

Fortgeschrittenes Mitglied
Das meine ich nicht. Auf der TWRP Seite kann ich doch für das d855 ein ungebumptes herunterladen. Für was ist das dann?
 
P

Phiber2000

Dauergast
Das ungebumpte ist nur der Vollständigkeit noch im Repository.
Das funktioniert schlichtweg nicht, wenn du es so lässt.