CWM für Cynus T5

  • 28 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

tunnes

Ambitioniertes Mitglied
@dreamer2013, wieso machst du dir das nicht einfach? dieses: recovery(2) cwm runterladen, das (2) aus dem dateinahmen entfernen das das nur recovery.img heisst, auf sd kopieren und mit mobileuncles installieren fertig. einfacher gehts nimmer!
 
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
@tunnes: auch wenn ich Dir vielleicht auf den Nerv gehe ;-)
Die Installation mit mobileuncle traue ich mir zu...aber kann der Vorgang notfalls rückgängig gemacht werden?
Bin gerade "normal" ins Recovery gebootet...ist zwar nicht CWM aber die entsprechenden Auswahlmenüs wie Backup user data, etc. gibt es da auch. Kann ich die Speichererweiterung nicht auch über diese Maske vornehmen? Habe ja nicht vor, irgendwelche Custom-ROMS zu installieren (die es meines Wissens nach für das T5 eh noch nicht gibt). Möchte möglichst wenig am System verändern, da ich nicht abschätzen kann, was die Recovery für das Micromax A116 sonst noch bewirkt.
Bin halt lieber etwas vorsichtig...

Wusste nicht, wie man in diesem Menü einen Screenshot erstellt, daher 2 Fotos zur Veranschaulichung.
Habe Backup user data ausgeführt. Ist dies ausreichend???


Darüber hinaus kann ich nicht sagen, ob die Quelle vertrauenswürdig ist, oder weshalb ist dieses Recovery hier http://www.clockworkmod.com/rommanager nicht aufgeführt???
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
picardncc1701 schrieb:
Bei dem xda Beitrag sind doch nun wirklich ALLE Dateien als link dabei.
Die Kernel Source ist das komplette Rom, aus dem die recovery getauscht werden soll.
Lesen bildet
...will aber vorher die Original recovery sichern...diese muss ich ja im Notfall wieder aufspielen können.
Hilfreich wäre eine Aussage darüber, wie ich hier vorzugehen habe!
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Gibt es mittlerweile eine Touch-Variante?
 
J

jacky2013

Neues Mitglied
aemande schrieb:
1 cwm zip runterladen und auf die SD oder den internen Speicher packen
2 mobiluncel tool im market runterladen und instalieren
3 mobiluncel tool starten recovery update öffnen es werden dann ne Reihe mit cwm angezeigt das was sich dan im Speicher bzw SD befindet ist das erste Antippen installieren fertig

Obs rückgängig gemacht werden weis ich nicht brauchte ich auf jedenfall bisher nicht .

Gesendet von meinem Micromax A116 mit der Android-Hilfe.de App
Hallo zusammen,
jetzt ist passiert was ich gehofft hatte, dass es nicht passiert. Ich komm nicht weiter.
Bis zu dem punkt die recovery datei asuzuwählen bin ich gekommen. dann kann man ja nur noch über lautstärke und an/aus Taste im android system recover menü navigieren. hier muss ich jajetzt trboot system now auswählen, oder? es tut sich aber nichts. es kommt nur "kein Befehl"...
 
M

MaGu64

Ambitioniertes Mitglied
Hoffe, dass hier noch jemand mitliesst.
Habe gestern ein brandneues Ersatz-T5 (noch ohne SIM, Speicherkarte, Apps) genau nach Anleitung mit dem SP Flash Tool geflasht.
Hatte das Flash Tool, preloader und die recovery.img vom Flashen des ersten T5 noch auf dem Rechner gespeichert und gestern wiederverwendet.
Flash Vorgang lief mit gelber Fortschrittsanzeige und grünem Ring am Schluss problemlos durch, aber das T5 lässt sich nicht mehr einschalten, Info LED brennt nicht und keine Ladeanzeige - das Ding ist also mausetot.
Erneute Flashversuche werden je nach Flash Tool Version mit Fehlern 4032 und 5054 (angeblich nicht kompatible Daten) abgebrochen.

Welche Möglichkeiten habe ich noch:

- könnte evtl. Mobistel das nach Einschicken des Geräts wieder hinbiegen?

- das erste T5 funktioniert noch einwandfrei und das zweite Neue sollte nur ein 1:1 Ersatzgerät inkl. Speichererweiterung werden. Gibt es ein Tool, mit dem man quasi ein T5 auf ein anderes T5 spiegeln kann?

Danke für alle Hinweise

Matthias
 
Ballerinalover

Ballerinalover

Erfahrenes Mitglied
Vermutlich eine falsche Version geflashed. Alles nochmal genauestens durchlesen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Erneutes flashen mit den richtigen Dateien sollte Abhilfe schaffen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vor allem: Locker bleiben! Ist meistens gar nicht so schlimm wie es zunächst aussieht.
 
M

MaGu64

Ambitioniertes Mitglied
Ballerinalover schrieb:
Vermutlich eine falsche Version geflashed. Alles nochmal genauestens durchlesen
Kann nicht sein, denn ich habe den entpackten Cynus T5 Stock Rom Ordner inkl. Scatter und ersetzter Recovery.img noch auf dem Rechner gespeichert und diese Daten - genau wie beim Flashen des ersten T5 vor ca. 3 Jahren - verwendet. Und genauestens nachgelesen habe ich auch, wobei ich mir nicht sicher war, ob der Preloader mit auszuwählen ist oder nicht - ich habe mit Preloader + Recovery geflasht, alle anderen waren deaktiviert.

Ballerinalover schrieb:
Erneutes flashen mit den richtigen Dateien sollte Abhilfe schaffen.
Bin überzeugt, die richtigen Daten verwendet zu haben und habe nach dem Gau trotzdem mit mehreren im Netz gefundenen Cynus T5 Stock Roms erfolglos versucht zu flashen
 
Ballerinalover

Ballerinalover

Erfahrenes Mitglied
Dann hoffe ich für Dich, das noch jemand eine Idee hat. Viel Glück
 
Oben Unten