CPU Tuner, ist mein CPU gedrosselt, und allgemeine Fragen

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CPU Tuner, ist mein CPU gedrosselt, und allgemeine Fragen im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto G4 Plus im Bereich Motorola Moto G4 Plus Forum.
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

nutze Lineage OS 14.1 in der 21.2 Version,
mit dem ElementalX Kernel.

Habe folgendes eingestellt:

Screenshot_20170307-222031.png

Ist das so okay? und warum ist die minimal Frequenz nicht kleiner einstellbar?

Würde das mit den Einstellung die Akkulaufzeit verbessern?
 
ive

ive

Experte
Minimale Frequenz geht wohl nicht langsamer, weil die CPU/Kernel weniger nicht unterstützt.


Hab Stock Nougat drauf mit dem ElementalX 1.04 und grad mal Kernel Adiutor installiert.
Was mir aufgefallen ist:
- für die 4 big-Kerne ist die minimale CPU-Frequenz auf 960 eingestellt, aber 800 und 499 sind noch möglich
- für die 4 little-Kerne ist die minimale CPU-Frequenz auf 806 eingestellt, aber 533 und 403 sind noch möglich

Macht das Sinn? ich hab jetzt auf 499 und 403 runtergestellt, mir ist nichts negatives aufgefallen.
Werde jetzt mal beobachten wie oft die niedrigen Taktungen verwendet werden. Little bisher so gut wie nicht, big schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Interessant, bin gerade auch am überlegen ob ich mir die Pro Version vom Kernel kaufen soll,
oder Auditor Kernel benutzen soll,
denke beide Apps sind besser als CPU Tuner,
hab die APP mittlerweile deinstalliert,
und werd den Kernel jetzt mit einen von den beiden Apps direkt einstellen,
kannst mir gerne deine Erfahrungen mit dem Drosseln schreiben.
 
ive

ive

Experte
Ist ja in dem Sinne nicht wirklich drosseln. Drosseln wäre ja wenn ich die maximale Taktung beschränke, aber in meinem Fall lasse ich ja nur niedriegere Taktung zu. Ich füg gleich noch einen Screenshot hinzu von der Nutzung der einzelnen Takte. Bei little scheint es sehr wenig zu bringen.

 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt auch schon mit Auditor Kernel gearbeitet,
und gesehen das selbst im Leerlauf,
immer noch zwei Big CPUs mit arbeiten,
und das auch im höheren Bereich als die kleinen,
die waren fast inaktiv,
das ist nicht das Prinzip vom Big Liddel,
normal sollen die Liddel die kleinen Sachen erledigen,
weil Sie effizienter sind,
habe den Takt der Liddel auf Max gesetzt und falls wenig zu tun ist,
den Min Wert auf knapp 500 gesetzt,
und siehe da,
jetzt machen die kleinen zu 99% die Leistfreien Sachen,
und die Big Kerne schlafen meist bei 1-3% CPU,
vorher liefen immer zwei auf 40-70% die anderen zwei Bis waren Abgeschaltet.

Lese mich gerade richtig ein,
damit ich das Maximum aus den Prozessor hole.

Bin sehr enttäuscht von der Webseite Android-User.de die wollten eine 4 teilige Anleitung schreiben,
aber haben nur ein teil geschrieben :cursing:,
hätte ich ein Botnet würde ich die solange DDOS'en bis der Hoster ihnen die Kündigung gibt :lol:.

Lese mich gerade in das Thema Governor ein :thumbup:
Aber Auditor Kernel verbracht selbst voll viel Akku 5% steht im meiner Ansicht :unsure:
 
ive

ive

Experte
5%? Das sollte nicht passieren, bei mir taucht Kernel Adiutor in der Akkuübersicht nicht mal auf.

Unter "CPU Hotplug" gibt es "Minimale CPUs big", aber auch wenn ich die auf 0 Stelle, nach ner Weile steht das wieder auf 2 oder auch mal auf 4. Wird wohl hardcoded sein oder ich mach da irgendwas verkehrt :D
Allerdings waren meine big Kerne ziemlich lang auch einfach komplett deaktiviert, laut dem Screenshot oben. Ich werd das mal weiter beobachten, vor allem wenn ich mal das Gerät stärker benutzt hab, Navi und co.
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt sind es schon 7% :scared::cursing:

Screenshot_20170317-113944.png

Was läuft da schief, so krass kann ich meinen CPU gar nicht drosseln um den Verbrauch auszugleichen :lol::blink:.

Und warum gibt es ein Android OS und zusätzlich noch ein Lineage OS,
laufen zwei Betriebssysteme gleichzeitig?
 
ive

ive

Experte
Gute Frage, normal ist das auf jeden Fall nicht. So sieht das bei mir aus


Keine Ahnung was an der Stelle der Unterschied zwischen Lineage OS und Android OS ist.
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab die jetzige Frage mal ausgelagert,
ins Moto G4 Lineage OS Forum.

Zum Thema Auditor Kernel,
kann ich die APP nach dem Benutzen schließen?

Habe das nicht gemacht, weil ich dachte,
dann würden die Einstellungen wieder zurück gesetzt?
 
ive

ive

Experte
Die Einstellungen sollten erhalten bleiben, bis zum reboot. Wenn die Änderungen auch beim nächsten Start so verwendet werden sollen, dann musst du oben den Regler einschalten "Beim Systemstart anwenden". Wenn ich das richtig verstehen schreibt die App die Änderungen irgendwo fest und arbeitet nicht selbst im Hintergrund mit. Verständlich? XD
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay den Schalter zum Autostadt hatte ich schon gesetzt,
dann werd ich mal die APP beenden,
aber ich bräuchte irgendwie ein Widget,
was mir den Takt der einzelnen Kerne anzeigt,
hatte danach schon gesucht aber leider nichts gefunden,
mir wurde eine APP empfohlen, weiß den Namen nicht mehr,
sollen aber viele nutzen,
nur das Problem an der APP,
sie zeigt nicht genau den Takt an,
sondern es springt immer zu standard Werten,
zb 500-800-900 MHZ,
bräuchte eine APP wie Auditor Kernel die den genauen Takt anzeigt,
auch als Diagramm, wobei ein Widget natürlich besser wäre,
und Sie sollte Akku schonend sein,
kennst du sowas?
 
ive

ive

Experte
Egal welche App dir solche Daten live anzeigt, wird auf jeden Fall immer Akku fressen, manche mehr manche weniger. Benutz das Gerät normal und schau dann nacher in Adiutor was wie viel genutzt wurde usw. Du kannst die Daten, welche Taktung wie viel verwendet wurde zurücksetzen, dann die App beenden (home butten, recent apps -> app da rauswischen) und beim nächsten Start siehst du trotzdem die Daten seitdem du auf zurücksetzen gedrückt hast.
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Naja ganz so einfach ist es aber nicht. Es kann ja auch sein dass die Big-Kerne eine Aufgabe in einem Bruchteil der Zeit erledigen könnten, die die LITTLE-Kerne dafür brauchen - dann takten sie zwar kurzzeitig höher, verbrauchen aber unterm Strich für dieselbe Aufgabe weniger Strom.

Ich denke, dass die Hersteller das einfach besser wissen als die Endanwender, die da mit irgendwelchen Apps und Tools drin herumpfuschen. Ich lasse jedenfalls die Finger davon.

In der Zeit, die du für dein Batterietuning mit zweifelhaftem Ausgang investierst, könntest du auch einfach was Sinnvolles machen und dein Handy dann halt ne halbe Stunde früher ans Ladegerät hängen :thumbup:
 
a170

a170

Erfahrenes Mitglied
CpuZ zeigt bei mir folgendes an, sowohl bei Lineage vom 13.3. als auch vom 20.3. Entweder ein Fehler in CpuZ oder im Kernel. CPU 1-3 veraendern sich garnicht.
Screenshot_20170323-084746.png