Moto G - xt1032 - Bootet immer Recovery

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G - xt1032 - Bootet immer Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
ob es hier her gehört oder in den Hauptthread kann ein Mod ja dann noch mal schieben, mal sehen wohin sich das entwickelt.

Ich habe ein moto g mit bootloop bekommen, und weiß nicht was damit alles angestellt wurde. Da es also auasi defekt ist habe ich mal ganz mutig versucht es auf 5.1.x zu heben. Ich habe verschiedene rom Versionen probiert, und auch verscheiden recoverys, das war schon eine Akt da ein lauffähiges zu finden. Mit dem twrp-2.8.7.0.-falcon_STOCK_NOTHEME.img ist jetzt eins drauf, das stabil läuft und womit ich alles machen kann.
Soweit geht eigentlich auch alles, kann GPe_5.1_OneClick / pa_falcon-5.1-20150704 flashen und bekomme beide ans rennen.

Zum Recovery: wenn ich ein stock.recovery nehme liegt der droid auf dem rücken, bekomme aber kein Menue hin.

Bootloader habe ich 41.18 und 41.19 probiert, aber beide identisches Ergebnis.

Bis auf den bootvorgang ! Da startet immer das recovery (egal welches recovery drauf ist). dann boote ich in den bootloader und dann dort normal startup und es wird das rom geladen. Ist natürlich mega umständlich und ein WAF ist das mal gar nicht.

Beim Sat Receiver würde ich auf verbogene environments im bootloader tippen, aber beim mobile device bin ich blank.

Wo kann ich da noch mal hinschauen was da schief läuft, jemand einen Tip?
 

Anhänge

harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht kann mit jemand mit eine, Moto G mal helfen, ich vermute was an den bootloadervariablen.



Wenn jemand mal seinen output bitte posten könnte

Code:
fastboot getvar all
oder
Code:
mfastboot getvar all
bei mir:
Code:
C:\MOTO\>mfastboot getvar all
(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 4118
(bootloader) product: falcon
(bootloader) secure: yes
(bootloader) hwrev: 0x83C0
(bootloader) radio: 0x1
(bootloader) emmc: 8GB Sandisk REV=06 PRV=07 TYPE=17
(bootloader) ram: 1024MB Samsung S4 SDRAM DIE=4Gb
(bootloader) cpu: MSM8226 CS
(bootloader) serialno: TA92904GMH
(bootloader) cid: 0x0007
(bootloader) channelid: 0x00
(bootloader) uid: 17DF480XXX000000000000000000
(bootloader) unlocked: yes
(bootloader) iswarrantyvoid: yes
(bootloader) mot_sst: 3
(bootloader) max-download-size: 536870912
(bootloader) reason: Reboot mode set to fastboot
(bootloader) imei:
(bootloader) meid:
(bootloader) date:
(bootloader) sku:
(bootloader) iccid:
(bootloader) cust_md5:
(bootloader) max-sparse-size: 268435456
(bootloader) current-time: "Thu Mar 12 15:24:29 UTC 2015"
(bootloader) ro.build.fingerprint[0]: motorola/falcon_gpe/falcon_umts:5.
(bootloader) ro.build.fingerprint[1]: 1/LMY47M.M001/6:user/release-keys
(bootloader) ro.build.version.full:
(bootloader) ro.build.version.qcom[0]: AU_LINUX_ANDROID_LNX.LA.3.5.1_RB1
(bootloader) ro.build.version.qcom[1]: .04.04.02.048.045
(bootloader) version-baseband:
(bootloader) kernel.version[0]: Linux version 3.4.42-ga838857 (android@g
(bootloader) kernel.version[1]: pe) (gcc version 4.8 (GCC) ) #1 SMP PREE
(bootloader) kernel.version[2]: MPT Tue Mar 17 11:09:24 PDT 2015
(bootloader) sdi.git: git=MBM-NG-V41.18-0-gdc5aeaf
(bootloader) sbl1.git: git=MBM-NG-V41.18-0-g5742832
(bootloader) rpm.git: git=MBM-NG-V41.18-0-gcecd6e9
(bootloader) tz.git: git=MBM-NG-V41.18-0-g99c1a7c
(bootloader) aboot.git: git=MBM-NG-V41.18-0-g99084d5
(bootloader) qe: qe 0/1
(bootloader) ro.carrier: unknown
all: listed above
finished. total time: 0.059s
Vielleicht stimmt ja hier was nicht.
 
O

ooo

Lexikon
XT1032 habe ich gerade keins da und kann dir nicht helfen, aber:
Hast du deine IMEI aus der Ausgabe gelöscht oder ist die "futsch" (weggeflasht worden)?
(Auch sollte das nicht sein: "version-baseband: <leer>" und auch "ro.carrier: unknown" - eher retde o. ä.)
Direkt nach dem Flashen/Werksreset sagt der Bootloader zum Baseband auch "unknown" o. ä., nach dem ersten Starten werden die Werte wieder gesetzt. Wenn das nicht passiert, stimmt etwas nicht mit dem Baseband/modem der Firmware. - Korrektes modem.img flashen?
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
Ich habe nur in der uid xxx gesetzt, da ich nicht weiß ob ich damit zu viel preigebe. Der Rest ist leer. Wenn das CM12.1 läuft funktioniert alles incl. EMEI.
Das mit der modem.img muss ich mir mal anschauen, bzw. mich mal einlesen welche dir richtige da sein müsste. Wenn ich das richtig sehe sollte man die aber mit fastboot im Nachhinein drauf bekommen?!

edit: Ich habe mal meinen Rechner durchsucht, da ist gar keine Datei modem.img, Das heißt ich habe das irgendwie indirekt weg (kaputt) geflasht. Aber das ist ja mal ein Hinweis. Nur wie weiter ?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Wenn sich das Phone mit eingelegter SIM noch einbuchen kann/du noch telefonieren kannst, ist alles in Ordnung.
Das Modem heißt in einer Firmware nicht modem.img (eher etwas mit "HLOS..." im Namen)., aber dafür gibt es diverse Threads.
Viel Erfolg.
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
ooo schrieb:
... ist alles in Ordnung.
wie schon geschrieben, mit dem Umweg geht alles, nur der bootvorgang ist verbogen.
 
C

c4rD1g4n

Neues Mitglied
Hallo Leute,

erstmal guten Tag an alle!

Ich bin neu hier, aber habe schon etwas Erfahrung mit dem Thema, was sich allerdings auf das lesen und befolgen von Anleitungen beschränkt. Jedoch habe ich es auf diese Weise bereits geschafft, mehrere Geräte erfolgreich upzugraden (HTC Desire S. Sony Xperia Neo, Barnes & Noble Nook HD)

Jetzt zu meinem gegenwärtigen Problem. Ich habe nun ein "neues" Telefon (einmal dürft ihr raten, welches).
Natürlich ein Moto G (XT1032). bei diesem sollte natürlich das vorhandene KitKat 4.4.4 sofort durch ein aktuelles Lollipop ersetzt werden.

Was bisher erledigt ist:
Unlock: OK
Root: OK
Firmwareupgrade auf 41.19: OK
Recovery TWRP 2.8.6.0: OK

Danach habe ich versucht, ein Resurrection-Remix-LP-v5.5.4-20150817-falcon zu flashen, was mir nicht gelungen ist (Nach mehr als 90 Minuten abgebrochen, weil sich ausser der Anzeige des Startlogos nichts tat.

Danach habe ich ein SlimSaber-falcon-5.1.1-20150814 installiert, was auch erstmal geklappt hat.

Allerdings (...und DAS ist erst mal das PRIMÄRE Problem!) tritt im Moment folgender Effekt auf: bei einem Neustart des Telefons lande ich zuerst IMMER in TWRP, dort muss ich dann Restart>Bootloader auswählen und in diesem dann Normal Powerup. ERST DANN startet das normale OS. Wie bekomme ich das wieder ausgebügelt?

Bei aller Probiererei deswegen habe ich mir auch mittlerweile wieder das SlimSaber zerschossen, was aber erstmal nicht so wild ist.
An dieser Stelle - und weil ich sowieso nochmal flashen muss, wenn das andere Problem hoffentlich beseitigt ist - würde ich gerne wissen, was ihr als ROM empfehlen würdet, was uptodate, ordentlich performant und trotzdem featuremässig nicht zu abgespeckt und asketisch ist, damit der Spieltrieb auch ein wenig befriedigt wird.
Ausser den beiden zuerst genannten habe ich noch XT1032_IDCrisis_51_v1.1 und XPerience-9.1.1_r12 in die engere Wahl gezogen, weil es zu diesen Roms bei XDA-Developers eben die meisten Beiträge gibt. Aber das muss ja nichts heißen. Vielleicht empfehlt ihr ja etwas völlig anderes.

Aber wie gesagt, erst mal würde ich gerne dieses leidige Problem mit dem standardmässigen Boot in's Recovery aus der Welt haben. Ich hatte zwischendurch auch mal CWMR drauf, aber das fand ich nicht so gut, ausserdem hat es dann auf einmal auch nicht mehr funktioniert. Irgendwann war es egal, welchen Punkt ich dort ausgewählt hatte. Nach auswählen passierte nichts mehr in CWMR. Man sah nur noch das graue Hintergrundbild. Kann mein Problem etwas mit dem switchen zwischen TWRP und CWMR zu tun haben, dass da etwas durcheinander geraten ist?
Am besten würde ich einfach noch mal "von vorn" anfangen, also bitte einfach ein paar Tipps, WAS ich noch mal machen sollte und in welcher Reihenfolge genau.

Das war's...erst mal ;)

Danke für die Aufmerksamkeit!
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Das und das könnte dir helfen, um das Recovery-Problem zu lösen. - Es ist aber dein eigenes Risiko, okay`?
 
DPX

DPX

Ehrenmitglied
Als ROM kann ich dir nur die aktuellste Version von CM 12.1 empfehlen. Läuft wirklich spitze und bin überrascht, dass du das bisher gar nicht herangezogen hast. Zur TWRP-Problematik kann ich leider nichts sagen.
 
C

c4rD1g4n

Neues Mitglied
Guten Tag,

wie ich sehe, wurde mein Beitrag verschoben in einen Thread, wo jemand dasselbe Problem zu haben scheint.

Also ich habe es jetzt wieder hinbekommen. Eigentlich vor zwei Tagen schon, aber ich komme erst jetzt dazu zu posten.

Erst mal ein Stock 4.4.4 geflasht mit fastboot und der dazugehörigen batch, dann, ohne dieses zu booten, noch mal TWRP 2.8.6. draufgemacht und dann wieder ein custom (diesmal BlissPop - gefiel mir ganz gut), aber dabei blieb es nicht. Warum? Ich war gerade schön beschäftigt mit einrichten und personalisieren, da stellte ich fest, dass ich kein Netz habe - nicht so gut, denn ab und zu möchte ja man mit einem Smartphone auch telefonieren. Ist doch so, oder?
Naja, das 4.4.4, was ich draufgehauen hatte, war irgendwas internationales, was wohl nicht so ganz gepasst hat. Ich hatte das mithilfe meiner Suchbegriffe irgendwo gefunden. Hätte mal gleich bei XDA schauen sollen. Was ich dann auch tat. Also dort ein europäisches 5.0.2 Stock besorgt und davon aber (erstmal) nur zwei Dateien extrahiert und diese mithilfe dieser Batch geflasht:

Code:
fastboot flash modem NON-HLOS.bin
fastboot erase modemst1
fastboot erase modemst2
fastboot flash fsg fsg.mbn
nachdem ich dies hier gefunden hatte, wo jemand wohl ein ähnliches Problem hatte:

Problems rooting my 2nd gen xt1064 now I have no signal : MotoG

Und siehe da: ich habe wieder ein Netz!

Irgendwie war ich mir aber unsicher (und ich bin mir jetzt auch nicht 100%ig sicher, ob zu der Zeit noch das Problem mit der Bootreihenfolge bestand - ich glaube beim flashen des 4.4.4 habe ich auch den Bootloader NICHT ersetzen lassen).
Jedenfalls habe ich dann noch mal komplett tabularasa gemacht und nochmal sauber das europäische 5.0.2 draufgebügelt (selbe Methode wie beim 4.4.4 mit der Ausnahme, dass ich den Bootloader mit ersetzen ließ).
Danach TWRP 2.8.7.0 geflasht, welches inzwischen bei XDA gefunden hatte (Suuuper Optik - fast schon wie das OS selbst - und keine wandernden Linien mehr!).
Zu guter Letzt Cyanogenmod 12.1 und alles funktioniert nun wie es soll!

Ist ja nicht so, dass ich cyanogenmod nicht mag (auf meinem Nook HD läuft es ja ebenfalls), aber ich wollte eben mal etwas (vermeintlich) aufwendigeres, featuremässig verspielteres haben. Und da ja klappern bekanntlich zum Handwerk gehört und die da alle für ihre ROM's bei XDA ordentlich Werbung machen, wie viele Features und wie "optimiert" das alles ist, habe ich mich da ein wenig verleiten lassen.
Aber zum personalisieren und individualisieren bietet ja auch cyanogenmod genug Möglichkeiten.

Jedenfalls läuft jetzt alles und ich bin zufrieden.
Ich war nur deshalb sooo ausführlich, weil' s vielleicht jemand helfen könnte.

Die kurze Variante in so einem Fall wäre:

Backdate auf europäisches (oder deutsches) Stock 5.0.2 (inkl. Bootloader)
TWRP 2.8.7.0
Cyanogenmod 12.1

fertig...


Ach ja...ein kleines anderes Problem hatte ich ebenfalls noch (zu lösen).
Als alles fertig war, funktionierte (über Mobilfunk) zwar Internet, aber nicht whatsapp!!
Google Recherche ergab, dass APN-Daten falsch waren.
Stand bei mir auf "VF DE live!" (wap.vodafone.de)
Nach Änderung auf "Vodafone DE" (web.vodafone.de) war auch dieses Problem aus der Welt - whatsapp funktionierte wieder!

...und ja, ich kann es nicht ganz verhehlen... der Kitkat-Optik trauere ich immer noch etwas hinterher. Manch' einer mag's langweilig finden...
(Außerdem habe ich wohl noch laaange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, was "customization" angeht)

Screenshot_2015-08-22-09-01-12.png Screenshot_2015-08-22-09-02-20.png Screenshot_2015-08-22-09-03-46.png Screenshot_2015-08-22-09-04-19.png Screenshot_2015-08-22-09-15-06.png
 
Zuletzt bearbeitet:
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
ooo schrieb:
Das und ..... könnte dir helfen, um das Recovery-Problem zu lösen. - Es ist aber dein eigenes Risiko, okay`?
Das erste Das hat auch mir geholfen; War in 30 Minuten erledigt.

1) TWRP- Backup des laufenden System machen
2) Mit dem script und dem image aus dem XDA-developer Forum zurück auf 5.02 Stock (click)
3) dann liegt der droid wieder auf dem Rücken und es geht nicht weiter ...
4) in den bootloader booten und factory default starten
5) Stock image bootet
6) boot bootloader
7) TWRP 2.8.7.0 installieren
8) TWRP - Restore
9) fertisch

Ich bin fast sicher das man 3),4),5) weg lassen kann.

Super, vielen Dank für die Tipps ...