OnePlus 3 [OxygenOS 4.x] - Zeitlupenvideos mit Ton freischalten [How-to]

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Threadstarter
Diese Mod ermöglicht es euch Zeitlupenvideos inkl. Ton mit der Google Kamera in 720p aufzunehmen.
Qualitativ gibt es hierbei keinen Unterschied zur Stock Kamera.
Außerdem kann man die aufgenommenen Videos mit der Google Fotos App bearbeiten und den Bereich für die Zeitlupe manuell definieren.
Das Endresultat lässt sich damit zB in WhatsApp exportieren.

Hier eine kurze Demo der Funktionsweise:

Vorweg


- Diese Mod funktioniert soweit ich bisher weiß nur auf OOS Nougat Roms
- Root bzw. TWRP werden vorausgesetzt
- Die Zeitlupenvideos werden mit der Google Kamera aufgenommen, die OOS Kamera App speichert noch immer keinen Ton

How-to

edit: es gibt auch ein Magisk Modul dass diese Prozedur vereinfacht (Download im Anhang!)


1.) diese Datei herunterladen Dropbox - media_profiles.xml
2.) nach root/system/etc kopieren und die vorhande Datei ersetzen
3.) die korrekten Berechtigungen vergeben: rw-r--r-- (0644)
4.) das Gerät neustarten
5.) die Google Kamera installieren:

Hintergrund zur Mod
Nachdem ich auf die OpenBeta12 umgestiegen bin habe ich auch direkt mal die neuste Google Kamera ausprobiert die Android 7.1 voraussetzt. Dabei ist mir aufgefallen dass die Zeitlupenfunktion die App direkt zum Absturz bringt.
Mir ist dann kürzlich dieser commit für LineageOS aufgefallen wodurch dort die Zeitlupenfunktion mit der Google Kamera ermöglicht werden soll:
Gerrit Code Review
Gerrit Code Review

Dadurch wird folgender Code zur bereits existierenden media_profiles.xml hinzugefügt:

Code:
 <!-- CAMCORDER_QUALITY_HIGH_SPEED_HIGH/720P : 720p@120fps; 27.0 Mbps -->
        <EncoderProfile quality="highspeedhigh" fileFormat="mp4" duration="30">
            <Video codec="h264"
                   bitRate="27000000"
                   width="1280"
                   height="720"
                   frameRate="120" />
            <!-- audio setting is ignored -->
            <Audio codec="aac"
                   bitRate="96000"
                   sampleRate="48000"
                   channels="2" />
        </EncoderProfile>

        <EncoderProfile quality="highspeed720p" fileFormat="mp4" duration="30">
            <Video codec="h264"
                   bitRate="27000000"
                   width="1280"
                   height="720"
                   frameRate="120" />
            <!-- audio setting is ignored -->
            <Audio codec="aac"
                   bitRate="96000"
                   sampleRate="48000"
                   channels="2" />
        </EncoderProfile>

        <!-- CAMCORDER_QUALITY_HIGH_SPEED_HIGH/1080P : 1080p@60fps; 34.0 Mbps -->
        <EncoderProfile quality="highspeed1080p" fileFormat="mp4" duration="30">
            <Video codec="h264"
                   bitRate="34000000"
                   width="1920"
                   height="1080"
                   frameRate="60" />
            <!-- audio setting is ignored -->
            <Audio codec="aac"
                   bitRate="96000"
                   sampleRate="48000"
                   channels="2" />
        </EncoderProfile>
Habe die aktuelle XML aus der OpenBeta 12 dann einfach kurzerhand am PC damit ergänzt.

Diese Mod funktioniert evtl. auch unter LineageOS und anderen Custom Roms.
Hinterlasst also gerne eure Erfahrungen damit.
 

Anhänge

  • GoogleCameraSlowMotionMagisk.zip
    11.2 KB Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:
TomTim

TomTim

Moderator
Teammitglied
Der Tag heute war ein Rheinfall, im Wörtlichen Sinne. :winki:
Bei Neuhausen in der Schweiz macht der Rhein einen Miniwasserfall (naja ganze 23 Meter), diesen habe ich mit der neuen Videofunktion Festgehalten.

Hier ist noch ein Clip der einen besseren Eindruck des Rheinfalls vermittelt - falls einer von euch mal dort hin möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Threadstarter
Danke fürs teilen. Es will mir echt nicht in den Sinn wieso Zeitlupenvideo + Ton nicht einfach Stock verfügbar ist.
Auch 1080p sollte doch auch in halber Geschwindigkeit möglich sein da es ja auch in 60fps geht.
 
TomTim

TomTim

Moderator
Teammitglied
Grundsätzlich ist die Tonspur in einem Zeitlupenfilm alles andere als optimal, aber es gibt immer die ein oder andere gute Ausnahme. Und Programme die es erlauben die Tonspur zu Bearbeiten, die gibt es zuhauf – von daher. Wenn sich dahinter keine Lizenzrechtliche Frage befindet, dann sollte es doch relativ Simpel sein die paar Codezeilen zu ergänzen.

Ich muss mal den englischen Thread durchlesen, steht eigentlich nur Google Fotos zur Bearbeitung zur Verfügung?
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
Threadstarter
Ich kenne ehrlich gesagt keine anderen Apps dafür.
 
edgonzo

edgonzo

Experte
Hab sie gerade probiert, ist schlechter als die Originale von OP 3
 
RyperX

RyperX

Stammgast
Was meinst du die V3 oder allgemein die Google Kamerapp?
 
edgonzo

edgonzo

Experte
Die V3 habe ich versucht.
 
RyperX

RyperX

Stammgast
Also habe die V3 grade noch nicht ausgiebig testen können, aber die allererste Version vor Wochen hat im HDR+ Modus um einiges bessere Bilder geschossen als die Stock App mit HDR.
Muss die neue mal genauer testen
 
edgonzo

edgonzo

Experte
Mir löst sie etwas zu langsam aus, aber vielleicht habe ich das nicht richtig eingestellt.
Mein Englisch ist nicht so gut, darum tue ich mir in den Einstellungen etwas schwer damit!
 
RyperX

RyperX

Stammgast
Das langsame Auslösen ist aber normal bzw. ist eben das HDR+ daran "schuld"
Soweit ich verstanden habe (totaler Laie) macht HDR ja mehrere Bilder und verschmilzt diese dann in ein Foto.
HDR+ vermute ich mal macht genau das selbe nur eben mit anderen Techniken und eventuell mehr Bildern darum löst dieses langsamer aus.

HDR verwende ich nur wenn ich Landschaftsbilder bzw. stille Motive fotografiere da es ansonsten passiert dass das Bild unscharf wird. Gerade weil er mehrere Fotos macht.
 
Oben Unten