OnePlus A3003 vom Müllplatz soll wieder aktiviert werden (FRP Lock...)

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus A3003 vom Müllplatz soll wieder aktiviert werden (FRP Lock...) im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
S

SeppTember

Neues Mitglied
Hallo Handy-Spezialisten.

Dies ist mein erster Beitrag und wie bei vielen neu registrierten Mitgliedern dreht sich meine erste Frage um das Umgehen von Sicherheitssperren. Doch dazu vorab eine kurze Erläuterung.

Ich wohne in Dänemark und habe arbeitstechnisch oft mit dem Entsorgen von Abfall zu tun. Hier gibt es dafür in allen größeren Städten extra den so genannten "Genbrugsplads" (zu Deutsch: Wiederbenutzungsplatz"). Dort kann jedermann allen zu entsorgenden Abfall das ganze Jahr lang in beliebiger Menge und Zusammensetzung hinbringen. (Es gibt dafür einen pauschalen Jahresbeitrag, etwa 200 Euro; den JEDER bezahlen muss, egal ob und wie intensiv er seine Abfälle wegschafft. Ähnlich der Rundfunksteuer, die ja auch unabhängig von der Nutzungsintensität von JEDEM zu bezahlen ist.) Das Personal dort sortiert die abgegebenen Sachen in Containern und leitet diese entsprechend zur Weiterverarbeitung.

Naja - wie auch immer - auf jeden Fall findet man dort ab und zu auch das Eine oder Andere, was man eben seiner "privaten Wiederbenutzung" zuführen möchte. ;-) Den Dänen geht es irgendwie zu gut, denke ich. Viele technische Geräte , die noch 100% in Ordnung sind, werden - wahrscheinlich wegen Neuanschaffung- weggeschmissen, teilweise noch in ungeöffneten Originalkartons wie z.B. ein nagelneuer Brother Farbdrucker, den ich letzten Monat gefunden habe.

Vergangene Woche schaffte ich einen defekten Verstärker weg und fand dabei im Container für Elektronikschrott 2 ältere Tablets von Samsung sowie 2 noch gut aussehende Handys des Typs OnePlus A3003. Die beiden Tablets stellten sich nach kurzer Prüfung als zwar optisch voll ok, jedoch technisch irreparabel defekt heraus und eines der beiden Handys scheint zwar zu funktionieren, jedoch bleibt der Bildschirm konstant schwarz.

Das andere Handy jedoch ist voll in Ordnung, nur der Einschubschlitten für die Karte fehlt (bei beiden). Nun habe ich zum Telefonieren usw. bereits ein recht zufrieden stellendes Smartphone und brauche eigentlich kein weiteres. Daher möchte ich das OnePlus nur als MP3-Player fürs Auto benutzen. Im Moment habe ich dafür ein altes iPhone 5, das hat aber erstens nur 8GB Speicherplatz und zweitens auf der Rückseite so eine Antihaft-beschichtete Glasoberfläche. Der Saugfuß, mit dem ich das iPhone im Auto anbringe, geht deswegen ständig ab, was total nervt. Das OnePlus 3003 soll also des iPhone´s Nachfolger werden.

Bis zum Hard-Reset habe ich es schon geschafft dank diverser Anleitungen aus dem Netz. Nun ist es aber von Google gesperrt und die Daten des Vorbesitzers habe ich natürlich nicht zur Hand. Wiederum fand ich auch dazu nach langem Suchen verschiedene mehr oder weniger ausführlich erläuterte Tipps, welche im Wesentlichen auf 2 Vorgehensweisen hinauslaufen:

Erstens: Nach dem Hard-Reset neu booten -> danach die Notruffunktion aufrufen und den Code *#812# eingeben. In den Videos, die diese Prozedur demonstrieren, öffnet sich danach ohne weiteres Zutun der Homescreen, von dem aus man dann weitere Einstellungen vornehmen kann, unter anderem auch auf die Werkseinstelungen zurücksetzen. Das geht bei mir nicht. Nach eingabe des Codes *#812# passiert hier GAR NICHTS.

Methode 2: Nach Hard Reset zu "Vision Settings" -> "TalkBack" aktivieren -> "Global Context Menu" -> "TalkBack Settings" -> soll man den Menüpunkt "Help & Feedback" betätigen, danach geht es weiter mit den entprechenden Möglichkeiten zum Ziel. Diesen Menüpunkt gibt es bei mir nicht. Im Menübereich "Miscellaneous" sind hier nur die Unterpunkte "Dim screen", "Developer settings" sowie "TalkBack tutorial" vorhanden.

Oben unter "TalkBack Settings" steht "Version 7.2.0.220693075". Bei dieser Version scheinen alle "bekannten Schleichwege" softwaretechnisch nicht verfügbar zu sein. Kennt jemand noch einen weiteren Weg zu meinem Ziel? Für konstruktive Hinweise wäre ich dankbar, ansonsten müsste ich das Teil wohl zurück zum Müllplatz bringen. :-(

Bin gespannt... Danke und Grüße, Sepp
 
B

Bourbon

Gast
Du wirst hier keine Hilfe bzgl. der Umgehung von Sicherheitsvorkehrungen bekommen. Mag ja sein, dass du das Gerät wirklich von so einem Platz hast. Das Gerät kann aber auch einfach nur geklaut worden sein. Wir können das hier nicht überprüfen.
 
S

SeppTember

Neues Mitglied
Hallo Bourbon, vielen Dank für deinen konstruktiven Beitrag. Natürlich - und da hast du völlig recht - kann das hier niemand überprüfen, ob meine Aussagen wahr sind und irgendwie belegen kann ich das ja aufgrund der Umstände auch nicht. Aber weshalb sollte ich so ein altes und inaktuelles Gerät klauen? Wählt man da nicht lieber ein neueres, leistungsfähigeres und mehr avanciertes, wenn man einmal diesen Weg geht? Das hier ist einfach zu schade, um eingeschmolzen oder geschreddert zu werden und könnte theoretisch noch bisschen was nützliches tun, finde ich. Aber naja - deine Reaktion ist verständlich, wenn auch bedauerlich. Sicher gibt es hier viele Leute mit ähnlichen Fragen, auf die das Vermutete tatsächlich zutrifft. Danke dir trotzdem.