TWRP Backup Problem

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP Backup Problem im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 5T im Bereich OnePlus 5T Forum.
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich versuche in TWRP ein Backup anzulegen. Dies schlägt mit dem Error 255 fehl.
Im Log steht folgender Fehler:

Code:
I:addFile '/data/system_ce/999' including root: 1
  ==> set selinux context: u:object_r:system_data_file:s0
failed to lookup tar policy for '/data/system_ce/999' - 'ee842f060aa009df'
I:Error adding file '/data/system_ce/999' to '/data/media/0/TWRP/BACKUPS/c79420d9/2017-12-05--11-08-51/data.ext4.win007'
Error creating backup.
Hat jemand einen Vorschlag, wie hier das beste Vorgehen ist?
Danke
g
 
Scoty

Scoty

Ikone
Hatte ich auch mal mit dem blu twrp. Bei mir lag es an einen anderen Kernel. Solltest du denn Stock Kernel nutzen mach mal denn Haken bei Data unter Mount weg.
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Hinweis.
Das war es leider nicht. Ich bin auf Stock Kernel und gerootet.
Auch nachdem ich den Haken bei Data entfernt habe, bricht das Backup an der selben Stelle ab.

g
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
TWRP für das 5T gibt erst seit ein paar Tagen und dass Probleme auftreffen ist sehr wahrscheinlich.
Ich fürchte du musst warten bis es eine neue Version gibt, oder du schaust mal im XDA Thread vorbei und berichtest dort mal die Fehlermeldung.
 
Scoty

Scoty

Ikone
Teste das neuere und bessere 3.2.0.0.
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
@Scoty Ein Link zu der von dir genannten Version wäre sicher hilfreich.
 
Scoty

Scoty

Ikone
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TomTim - Grund: Direktzitat entfernt, bitte Forenregeln beachten
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
Kannst Du bitte einen link zu dem Thread posten, habe ihn trotz langer Suche nicht gefunden. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TomTim - Grund: Direktzitat entfernt, bitte Forenregeln beachten
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
Danke!

Was such ich Depp das Recovery auch in der Rubrik "Recoveries"? Ist doch logisch, dass es in "Guides, News & Discussion" zu finden ist ..
 
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
@hexagon
Gib doch mal bitte Rückmeldung, ob das neueste TWRP 3.2.0 ein Backup ohne Fehler erstellt
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe TWRP 3.2.0.0, Build date 20171129 getestet.
Gleiche Fehlermeldung.
 
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
Entweder Du hast mehrere User oder Du nutzt/hast genutzt parallel Apps

Hier ist die Lösung:
Keine weiteren User und Parallel Apps vor Sicherung deaktivieren,
in adb Shell oder Terminal
pm remove-user User-ID
z.B.
pm remove-user 999
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmmm.. mehrere User hab ich jedenfalls nicht.
Aber ich verstehe grade nicht, was parallel Apps sind. Welche Apps wären beispielsweise parallel Apps?
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Du kannst mit parallel Apps quasi 2 Accounts für die gleiche App verwenden. zB zwei mal WhatsApp mit unterschiedlichen Nummern. Du hast dann zwei WhatsApp Icons mit unterschiedlichen Accounts.
Es ist also nicht in den Apps selber implementiert, sondern ein OS Feature.
Wenn du das nicht verwendest, hast du das Problem nicht...
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, ich hatte es auch grade nachgelesen.
Ich kann also auch ausschließen, dass ich parallel Apps habe.
 
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
Offensichtlich reicht es, parallel Apps einmal ausprobiert zu haben. Wenn Du Dir mal das Receiver Log angeschaut hat, dann siehst Du warum das Backup abbricht:
In /data/system_ce liegt ein Verzeichnis 999, das ist neben 0 ein weiteres Benutzer Verzeichnis, wurde durch einen weiteren Benutzer oder parallel Apps erstellt, und das lässt sich eben nicht sichern und wird durch o.g.Befehl entfernt
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Offenbar mache ich noch etwas falsch. Als ich deinen Vorschlag umsetzen wollte, bekam ich folgende Rückmeldung:

Code:
PS C:\Users\xxx\xxx> pm remove-user 999
pm : Die Benennung "pm" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren
Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und
wiederholen Sie den Vorgang.
In Zeile:1 Zeichen:1
+ pm remove-user 999
+ ~~
    + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (pm:String) [], CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException
 
B

bgumble

Ambitioniertes Mitglied
Lass mal pm weg
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Code:
PS C:\Users\xxx\xxx> remove-user 999
remove-user : Die Benennung "remove-user" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder
eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern
enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
In Zeile:1 Zeichen:1
+ remove-user 999
+ ~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (remove-user:String) [], CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException