A3 2016 - EFS-Partition zerschossen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere A3 2016 - EFS-Partition zerschossen im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy A3 2016 im Bereich Samsung Galaxy A3 2016 (A310F) Forum.
G

Gubel

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Ich hab Mist gebaut: Habe hier 2 Stück A3 2016, bei denen ich die IMEI, sprich die ganze EFS-Partition zerschossen habe. Stichwort: Komplette Rücksicherung per TWRP von einem alten. Dummerweise habe ich die komplette EFS mit zurückgesichert...

Mit *#06# bekomme ich nun die Seriennummer des alten Gerätes angezeigt und die IMEI ist komplett leer.

Sind die Handys irgendwie zu retten?

Danke!

Gruß...
 
M

MaxeOHV

Neues Mitglied
Einfach per Odin stockRom drauf dann müsste alles wieder da sein,is mir auch schon passiert,ging aber danach alles wieder.
Wipe cache und data nicht vergessen sowie factory reset vorher google konto löschen sonst frp lock!!
 
G

Gubel

Ambitioniertes Mitglied
Ist alles schon längst gegessen...hatte beide Handys zusammen unter genauer Beschreibung des Fehlers noch für einen guten Preis (samt Lehrgeld-Abstrichen) losbekommen...

Das mit Stock-Rom und Komplett-Reset im Stock-Recovery hatte ich natürlich als aller erstes gemacht (Google-Konto war egal, da die OEM-Entsperrung an war...)

Das hatte NICHT funktioniert! Es war dann zwar wieder wie alles aus dem Laden, aber die EFS war immernoch weg...sprich: Leichte Lags, Keine IMEI per Abfrage, und keine SIM-Funktion...

Hatte das dann noch ein paar Mal wiederholt, war nix zu machen...
Auch die "Notfall-Wiederherstellung" per SmartSwitch (wo man die Seriennummer eingeben muss), funktionierte nicht mehr! (Gerät nicht verifizierbar).
(Zumindest das funktioniert eingentlich immer, sogar bei zerschossenem FRP-Lock...)

Naja, ich hatte es ab da dann aufgegeben...

Die EFS ist ja bei jedem Gerät _einzigartig_ - und die wird ja normalerweise NIE gelöscht, egal was man da mit Recovery/Custom-ROM oder sonst was macht.
Die EFS-Patition hatte ich eben irrtümlicherweise mit TWRP mit einer Sicherung von einem anderen Gerät überschrieben (obwohl EFS das bei TWRP standardmäßig auch deaktiviert ist - ich hatte es an gemacht ohne zu wissen dass man das nicht darf.) Ab da ging dann eben nichts SIM/IMEI-mäßiges mehr...

Komplettsicherung 1:1 von baugleichem Gerät auf ein Austauschgerät funktioniert aber 100% einwandfrei! (Hatte ich dann im Nachhinein auch wieder hinbekommen)
...man darf nur BLOSS NICHT die EFS anpacken! (und am besten erst gar nicht mit-sichern...oder bewusst ein EFS-Backup seines Gerätes auf dem PC ablegen)