Samsung SM-A310F flashen, was mache ich falsch?

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung SM-A310F flashen, was mache ich falsch? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy A3 2016 im Bereich Samsung Galaxy A3 2016 (A310F) Forum.
Dummwiestroh_HoHoHo

Dummwiestroh_HoHoHo

Neues Mitglied
Moin!

Ich habe jetzt seit einem Jahr ein Samsung SM-A310F (2016) hier rumliegen und versuche seit 5 Tagen mit den flashen von diversen Firmwaren das Smartphone wieder zum Laufen zu bekommen. Bis jetzt Fehlanzeige!

Historie:
Habe vor einem Jahr das Smartphone über Ebay gekauft (gebraucht). Der Verkäufer hatte nach dem Verkauf das Problem das er das Smartphone auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt hat ohne sein Google-Konto zu löschen. Er wollte nicht alle Mail-Adresse ausprobieren die er hat, schrieb er. Als ich das Smartphone dann in Betrieb nehmen wollte, kann immer die Meldung dass ich mich mit meinen alten Kontodaten anmelden muss um das Telefon nutzen zu können. In der Zwischenzeit hatte ich den Verkäufer bei Ebay negativ bewertet, weil er das Handy erst nach 4 Wochen verschickt hat. Also kommt von der Seite keine Hilfe mehr.

Es kommt immer die Meldung (siehe Bild)! Gibt es eine Möglichkeit dass alle Daten gelöscht werden oder auch eine andere Möglichkeit das Smartphone wieder zum Leben zu erwecken?

Ich habe Odin3 v3.14.4, SamFirm Reborn 0.3.6.2 und diverse passende Firmware für das Smartphone.

Oder soll ich es in die Tonne werfen?
20210511_143419.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
TramJens

TramJens

Experte
@Dummwiestroh_HoHoHo
Ohne das zuletzt aktive, verknüpfte Google Konto ist es, auf legalem Weg nicht möglich, das Gerät wieder zu nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heinzl

Experte
Irgendwie ist dein Nick ziemlich treffend 😂
Samsung im Sony-Forum? 🙄
 
Dummwiestroh_HoHoHo

Dummwiestroh_HoHoHo

Neues Mitglied
@heinzl
Sorry für den Nick, der ist ein paar Tage vor Weihnachten entstanden und man sollte niemanden nach seinem Namen beurteilen, denn Namen sind Schall und Rauch! Ich kenne mich nicht so gut aus wie die Experten! Aber danke für die Hilfe! 🤪
Kann man den Beitrag nicht verschieben? Sonst lösche ihn einfach!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dummwiestroh_HoHoHo

Dummwiestroh_HoHoHo

Neues Mitglied
@TramJens
Gibt es eine Möglichkeit irgendwo Informationen über diese nicht legale Art der Hardwarerettung zu bekommen? :blink:

So allmählich verstehe ich was ich falsch gemacht habe: Ich hätte mir ein neues Smartphone kaufen sollen. Ist ja auch besser für das Bruttosozialprodukt.
 
butzerl

butzerl

Inventar
Ein Moderator wird das bestimmt erledigen mit den verschieben.
 
latroe

latroe

Fortgeschrittenes Mitglied
TramJens schrieb:
@Dummwiestroh_HoHoHo
Ohne das zuletzt aktive, verknüpfte Google Konto ist es, auf legalem Weg nicht möglich, das Gerät wieder zu nutzen.
Sorry, aber seit wann ist ein Android Smartphone an ein Google konto verknüpft?

Ist doch schließlich kein Apfelphone 🤣

Einfach ins Recovery gehen und einen Factory Reset machen.
Wenn das nicht geht, TWRP installieren und die Daten Partition inkl. Cache, Davlink, etc. löschen.

sollte das nicht funktionieren, Firmware Flash mit Repartiton anstoßen.

habe selber noch ein A3(16) hier rumliegen und hatte noch nie probleme mich mit einem anderen Konto anzumelden.
 
TramJens

TramJens

Experte
@latroe
Seit wann das so ist, keine Ahnung,ich glaube seit Android5, ist aber so.
Deine Vorschläge funktionieren nur wenn vorher das Konto vom Gerät entfernt wurde, sonst greift FRP (factory reset protection).
 
latroe

latroe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte noch nie solche meldungen...., dann hab ich wohl was verpasst 😲
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Dummwiestroh_HoHoHo schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit irgendwo Informationen über diese nicht legale Art der Hardwarerettung zu bekommen? :blink:
Hier im Forum nicht ;) Wir unterhalten uns hier nur über legale Methoden!
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Dummwiestroh_HoHoHo schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit irgendwo Informationen über diese nicht legale Art der Hardwarerettung zu bekommen?
Ja, gibt es.
Schau mal im Darknet, da gibt es ein Tool, was FRP entfernt.
Mehr darf ich hier nicht verraten. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Dummwiestroh_HoHoHo

Dummwiestroh_HoHoHo

Neues Mitglied
Moin!
Jetzt weiß ich so viel über das Google FRP das mir schon ganz übel ist (siehe Nick 😉). Habe stundenlang Seiten gelesen, die meisten englisch mit asiatischen Wortfetzen im Text. Man kann diverse FRP Tools (Programme für den PC (USB), Apps (Programme für Smartphone) downloaden. Entweder fuken die nur bis Android 6 oder sie kosten zwischen 3,99 und 39 Euro (ob sie funktionieren ist aber nirgends was zu finden). Ich gehe von Fake-Tools aus.

Ich hatte es mir so vorgestellt:
Aktuelle (oder fast aktuelle) Firmware aufspielen, vorher die Partitionen löschen lasen (also bei null anfangen, weil bei mir auch sowas wie Partitionen E: nicht gefunden angezeigt wird) dann sollte doch ALLES gelöscht sein. Und ich habe ein Smartphone so gut wie neu. 😇
Nur wie ich die Partitionen löschen kann ist nirgends zu finden (auch nicht in Darknet 😉). Es soll mit einen .PIT (wahrscheinlich eine Parameterdatei) möglich sein. Wo man die bekommt und welche die richtige ist, ist mir nicht klar. Aber ich wenn mich weiter durch das Internet kämpfen, weil ich das Handy nicht in die Tolle werfen will.
A3-1.jpg A3-2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bilder verkleinert. Gruß von hagex
rene3006

rene3006

Inventar
Das Handy hat ein Device ID
Diese wird immer abgefragt.
Es gibt zwar Bypass Methoden, die aber im großen und ganzen Nutzlos sind.
 
TramJens

TramJens

Experte
@Dummwiestroh_HoHoHo
Das pit file bekommt man mit der original, mehrteiligen FW, das bringt aber nichts, FRP greift trotzdem.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Einzige Möglichkeit das Gerät nutzen zu können ist es an Samsung zu schicken mit einem Eigentumsnachweis... natürlich Kostenpflichtig...
 
Dummwiestroh_HoHoHo

Dummwiestroh_HoHoHo

Neues Mitglied
Moin!

Danke an alle, ihr habt mich überzeugt das Teil kommt in die Tonne. Ich hoffe ihr seid keine Mitarbeiter von Google oder Samsung :winki:

Dann bekommt meine kleine zum 12. Geburtstag eben ein iPhone! Ich glaube das ist dann bei solchen Schikanen durch die Hersteller die bessere Wahl.
 
TramJens

TramJens

Experte
@Dummwiestroh_HoHoHo
Ist doch keine Schikane, soll es Dieben schwerer machen geklaute Handys unter die Leute zu bringen. Bei Apple gibt es andere Restriktionen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
@TramJens
Es gibt keinen 100%igen Schutzmechanismus.
Auch FRP kann man mit dem richtigen Tool knacken, genauso wie eine andere IMEI auf das Phone schreiben oder Passwort, Pin, Fingerprint vom Sperrbildschirm entfernen.
Es ist halt in Deutschland illegal, deshalb möchte ich hier keine Tipps geben. 😉
 
TramJens

TramJens

Experte
@Astronaut2018
Habe ich auch nicht behauptet. War auch nicht das Thema, ging mir nur um die falsch Aussage der Schikanen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
@TramJens
Du hast es ja auch richtig erklärt.
Deshalb hast du auch geschrieben "den Dieben schwerer machen".
Und ich wollte nur damit sagen das man es nie ganz verhindern kann. 😉
Und wer sich damit auskennt, ist es eine Kleinigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet: