P605 Externe SD nicht nutzbar mit ES Dateiexplorer

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Externe SD nicht nutzbar mit ES Dateiexplorer im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 10.1 2014 im Bereich Samsung Galaxy Note 10.1 2014 (P600/P605) Forum.
TimmeeSP

TimmeeSP

Neues Mitglied
Nabend,

Ich habe auf meinem P605 LineageOS (14.1 vom 29.06.18) installiert. Funktioniert so weit ganz gut, nur der ES Dateiexplorer (Pro) findet die externe SD-Karte nicht. An der Karte liegt es nicht, da andere Karten auch nicht gefunden werden, bzw die eigentlich nicht funktionierende Karte in anderen Geräten funktioniert.
Der standardmäßig mit Lineage gelieferte Dateiexplorer findet die Karte, ebenso wie TWRP, und man hat auch Schreib- und Leserechte. Auf meinen HTC-Geräten habe ich das Problem nicht.
Wenn ich Samsung-Stock flashe kann ich die Karte mit ES nutzen. Wenn ich einen USB-Stick per OTG anschließe, wird der sofort von ES Erkannt.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder günstigenfalls einen Lösungsansatz?

Danke und Gruß

Timmee
 
Beacon

Beacon

Erfahrenes Mitglied
Hallo!

Ich denke, ich habe dasselbe Problem.
Die SD-Karte ist als extern formatiert. Mit dem mitgelieferten Dateiexplorer kann ich voll auf die Karte zugreifen. Mit Open Camera kann ich unter Verwendung des Storage Acces Framework auch schreibend auf die Karte zugreifen. Das war es dann aber auch eigentlich schon wieder. Weder ES noch FX oder Solid-Explorer finden die Karte, ebensowenig wie sämtliche Gallerie-Apps, die ich ausprobiert habe und der Nextcloud-Client.
Normalerweise fragen ja die Apps eigentlich immer, ob sie das Storage Access Framwork verwenden sollen und nach Bestätigung der Karte funktioniert alles. Ich frage mich echt, warum hier bei Lineage nicht. Ich habe kurz mal Resurrection Remix ausprobiert, da funktioniert alles. Das will ich aber nicht nehmen, da die Sicherheits-Patches total veraltet sind und mir Lineage eigentlich ansonsten völlig ausreicht.

Also sollte jemand eine Lösung hierfür parat haben, ich wäre da auch echt dankbar. Gerade für die Verwendung der Nextcloud wäre die externe SD-Karte sehr wichtig.

Danke schon mal!


(Ich habe es auch schon mit einer Formatierung als intern, das funktioniert soweit erstmal allerdings schreibt Nextcloud da dann nur den tatsächlichen internen Speicher voll und irgendwann bekomme ich dann eine Meldung, dass der Speicher voll ist obwohl ja eigentlich noch knapp 120 GB zur Verfügung stehen -- Das mit dem Formatieren als internen Speicher ist also auch keine Lösung)

Edit:
Ok, mit dem FX Explorer habe ich es jetzt hinbekommen. Da gibt's im 3-Punkt-Menü die Funktion “Connect to storage“. Damit kann man den Zugriff übers Framework erzwingen. Dann habe ich das Problem jetzt nur noch mit den anderen Apps, die diese Möglichkeit nicht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beacon

Beacon

Erfahrenes Mitglied
Sorry, dass ich das alte Ding hier jetzt nochmal ausgrabe. Das Problem hat mich bislang nicht losgelassen und ich habe auch noch keine tatsächliche Lösung gefunden. Allerdings bin ich inzwischen schon wieder einen kleinen Schritt weiter.

Ich habe mal die offiziellen Nightlies von LineageOs 14.1 mit der inoffiziellen Version von DavidMueller verglichen und gerausgefunden, dass im Ordner "#\Storage\" die SD-Karte mit ihrer kryptischen Bezeichnung in der inoffiziellen Version auftaucht und in der offiziellen nicht. Ich nehme mal an, dass die meisten Apps nur den Ordner "Storage" nach Daten durchsuchen und nicht den Ordner "#\mnt\media_rw".

Die große Frage, die sich mir jetzt stellt, ist, wie ich die SD-Karte auch im Ordner "#\Storage\" angezeigt bekomme. Vermutlich muss die da irgendwie reingemountet werden. Und da hört's jetzt schon wieder auf bei mir.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee?
 
Beacon

Beacon

Erfahrenes Mitglied
Ok... Jetzt hab ich die Lösung gefunden. Zwar auch nicht ganz so, wie ich geplant hatte aber es funktioniert.

Ich hab jetzt Magisk nachinstalliert und das Modul "Magic Folder Binder". Damit habe ich jetzt auch mit den bisher nicht dazu zu bewegenden Apps Zugriff auf die externe SD-Karte.

Wenn ich mal Zeit habe, werde ich mal schauen, ob ich rausbekomme, was das Modul eigentlich macht. Aber vielleicht hilft das ja dem/der Einen oder Anderen schon. :)