Lassen sich Apps über TWRP vollständig wiederherstellen, analog zu Titanium Backup?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lassen sich Apps über TWRP vollständig wiederherstellen, analog zu Titanium Backup? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G im Bereich Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G Forum.
get2easy

get2easy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Mal eine simple Frage, ist es möglich die Apps die man im twrp-recovery absichert und nach Installation neuer Rom die Apps wiederherstellen? Wie bei Titanium Backup, habe es zwar noch nie versucht deswegen die Frage hier und manchmal ist es halt lästig in Titanium Backup die Apps alle auswählen zum Sichern und dann wiederherstellen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Nein, bei Rom Wechsel musst du alles wieder neu einrichten und übrigens TB ist Schrott! 😉
 
get2easy

get2easy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm, nutze eigentlich schon seit über 10 Jahre TB und immer zufrieden. Es nervt halt nach reflash oder Neuinstallation alles durchzugehen anmelden Google und dann erst zu TB. Wäre ja einfacher im twrp z. B auf einen Ordner wählen wo die Daten der apps und die Apps selbst sind dann wiederherstellen.

Warum sollte TB Schrott sein? Hast du eine bessere Idee?
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Titanium Backup soll Schrott sein? Selten eine so undifferenzierte in den Raum geschmissene Aussage gehört. Es mag stimmen dass es seit einiger Zeit nicht mehr richtig weiter entwickelt wird, es eine veraltete Oberfläche hat, und so manche Dinge funktionieren nicht oder nicht optimal, gerade wenn man Apps über verschiedene Rom Revisionen wiederherstellen möchte gibt s hin und wieder Probleme.

ich bin seit vielen Jahren mit TB zufrieden und habe den Kauf nie bereut. Wenn einmal was einzeln nicht funktioniert würde ich niemals darauf kommen dieses mächtige Tool als Schrott zu bezeichnen. Auch hinter der Entwicklung dieser App steht ein Mensch der viel Arbeit und Zeit da rein gesteckt hat und das gehört mMn respektiert....
Aber in Zeiten von "sozialen(?)" Medien ist es halt einfach, mal einen raus zu hauen um sich dann besser zu fühlen...

Zum eigentlichen Thema... es gibt in TB die Möglichkeit auch von seinen Apps ein sog. Recovery Zip zu machen, welches man wiederum in TWRP flashen kann. Ich selbst habe das nie ausprobiert, es könnte mit vorheriger Filterung eigentlich genau das machen was der Ersteller des Themas vorhat. Ich selbst nahe es eigentlich immer über die Batch Funktion um kontrolliert und nach und nach die Apps die ich brauche wiederherzustellen....
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
get2easy schrieb:
Warum sollte TB Schrott sein? Hast du eine bessere Idee?
Wie aktuell ist den TB?
Alternative ist Swift Backup. 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

sxg75 schrieb:
Titanium Backup soll Schrott sein?
Richtig!
Lies Dir mal die Rezensionen im Play Store durch.
Und ich hatte nur Probleme damit.
Bis hin zum Datenverlust.
Hast du mal was von Meinungsfreiheit gehört, anstatt Personen persönlich anzugreifen?
Wenn ich was sage, dann steckt ein Grund dahinter und sage das nicht aus langer Weile.
Was hat das mit sozialen Netzwerken zu tun?
Ich kann Dich auch gerne anrufen und Dir das gleiche sagen.
Und die erstellte zip in Twrp flashen funktionierte bei mir nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
get2easy

get2easy

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018
Nur langsam, war nur ne frage. Also ich halte von Rezessionen nicht viel, da schreiben ja viele die wenig bis gar keine Ahnung haben.

Bislang bin ich zufrieden mit TB, aber es nervt halt immer wieder nach reflash mit TB wiederherstellen. Bei manchen Apps kommen keine Benachrichtigungen mehr oder funktionieren nicht richtig wenn man automatisch wiederherstellen tut. Dann muß man in playstore rein und die Apps runterziehen. Dann nur Daten herstellen.

Werde mal versuchen mit dem Update zip, vielleicht klappt es ja.
Dr. Keatan hat ja ne neue Ver. R07 RAUS
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Vollzitat entfernt, nutze bitte den Antwort-Button. Gruß, TheMissingLink
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Titanium Backup war mal gut, ich habe es über Jahre hinweg benutzt (auf meinen gerooteten Samsungs S1, S2, S4 und diversen Tablets)
Die Entwicklung wurde aber meines Wissens Ende 2019 eingestellt.
Android wurde von Google in den letzten Versionem massiv abgeriegelt (letztes Beispiel ist 'scoped storage') , so daß es immer schwieriger wird Apps wie TB oder aktuellere Alternativen umzusetzen.
Google könnte ohne weiteres eine App zu Verfügung stellen welche als Teil des Systems auch ohne Root in der Lage wäre sämtliche Apps inklusive der Daten zu sichern und wieder herzustellen. Genau so wie es auch endlich einen NTP Client zum synchronisieren der Zeit integrieren könnte (für mich zur Zeit der einzige Nachteil ohne Root) , warum Google das nicht macht weiß wohl nur Google selbst.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Ich habe beim S5 mit TB aufgehört, weil es sehr unzuverlässig funktioniert hat.
Was noch wirklich gut funktioniert ist halt Twrp, aber teilweise nur in einer modifizierten Version.
Da ist der Nachteil es muss die gleiche Rom sein vom Daten Backup und es gehen nur alle Apps mit App Daten.
Hatte damals TB auch gekauft.
Heute geht fast alles auch ohne Root!
Zum Beispiel Samsung mit Swift Key kann man ein Backup machen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

get2easy schrieb:
da schreiben ja viele die wenig bis gar keine Ahnung haben.
Das würde ich so nicht sagen.
Ich kenne mich flashen und Rooten aus und nur Probleme gehabt.
Sowas brauche ich nicht.
Meine Handys müssen fehlerfrei funktionieren.
Um Backups ohne Root zu machen gibt es noch ADB Befehle.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
*Info*
Titel angepasst, weil ich sonst 2/3 der Beiträge als OT löschen oder auslagern müsste.
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Astronaut2018 schrieb:
Wie aktuell ist den TB?
Alternative ist Swift Backup. 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:


Richtig!
Lies Dir mal die Rezensionen im Play Store durch.
Und ich hatte nur Probleme damit.
Bis hin zum Datenverlust.
Hast du mal was von Meinungsfreiheit gehört, anstatt Personen persönlich anzugreifen?
Wenn ich was sage, dann steckt ein Grund dahinter und sage das nicht aus langer Weile.
Was hat das mit sozialen Netzwerken zu tun?
Ich kann Dich auch gerne anrufen und Dir das gleiche sagen.
Und die erstellte zip in Twrp flashen funktionierte bei mir nicht!
Man könnte auch gleich dazu schreiben dass es *bei dir* nicht funktioniert und *es deiner Meinung nach* Schrott ist - aber selbst dann finde ich dass diese "Meinung" letztlich respektlos ist vor der Arbeit eines langjährigen App-Entwicklers, und die für sich allein in den Raum geworfene Aussage zu allgemein ist. Wenn du dazu schreibst was bei dir alles nicht funktionert hat ist das ja in Ordnung; aber selbst langjährige Rom-Flasher können nicht alles wissen und nicht immer liegt etwas "an TB" wenn was nicht funkioniert (funktionieren kann). Unabhängig davon kann heute vieles in TB nicht mehr so wie früher funktionieren, denn es ist halt nun mal seit einiger Zeit nicht mehr 100% gepflegt und somit nicht mehr 100% kompatibel zu neuen Android-Versionen. Trotzdem würde ich das Tool immer gegen verallgemeindernde Aussagen wie oben verteidigen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
sxg75 schrieb:
Trotzdem würde ich das Tool immer gegen verallgemeindernde Aussagen wie oben verteidigen.
Kannst du doch machen, wenn es dir dadurch besser geht. 😉
Ich bleibe bei meiner Meinung und die Meinung vertreten auch andere User.
Früher war alles besser und vielleicht auch TB. 😁
 
get2easy

get2easy

Fortgeschrittenes Mitglied
Astronaut2018 schrieb:
Ich habe beim S5 mit TB aufgehört, weil es sehr unzuverlässig funktioniert hat.
Was noch wirklich gut funktioniert ist halt Twrp, aber teilweise nur in einer modifizierten Version.
Da ist der Nachteil es muss die gleiche Rom sein vom Daten Backup und es gehen nur alle Apps mit App Daten.
Hatte damals TB auch gekauft.
Heute geht fast alles auch ohne Root!
Zum Beispiel Samsung mit Swift Key kann man ein Backup machen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:


Das würde ich so nicht sagen.
Ich kenne mich flashen und Rooten aus und nur Probleme gehabt.
Sowas brauche ich nicht.
Meine Handys müssen fehlerfrei funktionieren.
Um Backups ohne Root zu machen gibt es noch ADB Befehle.
Ist ja nicht das ich mich nicht auskenne mit rooten und flashen. Seit ich Android zumindest ab 2.1 oder 2.3 roote und Flash ich.

Es funktioniert ja bei mir aber lieber wäre es mir nach dem flashen der neusten Rom gleich im Anschluss die Apps zu flashen die abgesichert worden sind.