[Anleitung][P900/P905] Backup & Restore von IMEI/EFS beim Note Pro 12.2

Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
14.784
Da zum Beispiel das kTool zum sichern der EFS bei dem Note Pro 12.2 nicht funktioniert,gibts hier eine Anleitung,wie ihr die IMEI und das EFS sichern könnt.

Der Thread bei XDA:WARNING! + GUIDE] Backup and Restore IMEI / NV Data Procedure


QPST auf dem PC einrichten:


Wir brauchen dafür einen Windows PC. Die Tools sind nicht für Linux oder MAC verfügbar. Es ist nicht zu empfehlen, das Prozedere in einer virtuellen Maschine auszuführen.Auf dem Telefon muss eine Samsung Original Rom installiert sein,denn wir brauchen zum umstellen der USB Settings die Samsung Telefon App oder den Taschenrechner.


  • Bei dem P905: Wählt *#0808# auf eurem Telefon. Ihr seid nun in den USB Settings und wählt "RNDIS + DM + MODEM". Bestätigt das mit "Ok". Mit Hilfe der "Zurück" Taste das Menu verlassen. Das Telefon ist nun im sogenannten Diag Mode.
  • Bei dem P900: Im Taschenrechner diese Kombination eingeben: (+30012012732+ dann seid ihr im FactoryModus und könnt dann *#0808# eingeben. Ihr seid nun in den USB Settings und wählt "RNDIS + DM + MODEM". Bestätigt das mit "Ok". Mit Hilfe der "Zurück" Taste das Menu verlassen. Das Telefon ist nun im sogenannten Diag Mode.
  • Nun müssen die Samsung Treiber sauber installiert werden. Am besten geht das über eine saubere Kies Installation(hierfür bitte die Standard USB Einstellung nehmen MTP+ADB). Bei xda Developers berichten mehrere Leute übereinstimmend, dass es zu Problemen mit der Erkennung des Telefons kommt, wenn man nur das Treiber-Paket installiert. An einer sauberen und vollständigen Kies Installation führt also kein Weg vorbei. Für das Note Pro 12.2 brauchen wir Kies 3.
  • Nun folgende Datei herunterladen und installieren: QPST v2.7.378.zip
  • Kies sollte vollständig beendet sein. Kontrolliert das im Taskmanager.
  • Nun das Note Pro 12.2 per USB Kabel mit dem PC verbinden
  • "QPST Configuration" starten, den "Ports" Tab auswählen und "Add New Port..." anklicken. Die Ports mit "USB/QC Diagnostic" im Namen der Reihe nach auswählen und hinzufügen. Der jewelige Port sollte nun in der Liste erscheinen und mit "Enabled" gekennzeichnet sein.

Backup von IMEI und NV Data


  • Startet die "Software Download" Applikation und wählt den "Backup" Tab.
  • Den "Browse" Button betätigen einen Speicherort auswählen.
  • "Start" betätigen und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Die resultierende QCN Datei sollte ca. 533 KB groß sein. (Erfahrungswert, bitte um Rückmeldung im Thread!)

Restore von IMEI und NV Data


  • Startet die "Software Download" Applikation und wählt den "Restore" Tab.
  • Betätigt "Browse" und wählt euer Backup aus.
  • "Start" betätigen und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • *#06# sollte nun wieder die richtige IMEI anzeigen.

USB Modus nach der QPST Benutzung wieder umstellen:

Wählt wieder *#0808# und stellt auf "MTP + ADB" um, das nun erneut mit "OK" bestätigen und mit der "Zurück" Taste das Menu verlassen.



EFS Backup + restore beim Note Pro 12.2 LTE (P905)
Um ganz sicher zu gehen, sollte nach der IMEI Sicherung auch ein EFS Backup angelegt werden. Die üblichen Tools, wie man sie von anderen Samsung Geräten kennt, funktionieren hier nicht, folglich muss man das von Hand machen.
Das Gerät muss dafür gerootet sein. In einem Terminal-Emulator oder in einer ADB Shell gibt man folgendes Kommando ein:

Die EFS Partition die fürs Note Pro 12.2 LTE (P905) gesichert werden muss ist:
Code:
 /dev/block/mmcblk0p11

Das entsprechende Kommando für die Shell wäre also:
su -c 'dd if=/dev/block/mmcblk0p11 of=/sdcard/efs.bin'


Anschließend befindet sich auf der internen SD das EFS Backup, das man sicher wegpacken sollte.
Die interne SD ist kein geeigneter dauerhafter Speicherort dafür, da sie ggf. bei einem Werksreset gelöscht wird. Die Datei sollte knapp 14 MB groß sein.


Sollte man EFS mal wieder herstellen müssen, so geht das mit folgendem Kommando:

su -c 'dd if=/sdcard/efs.bin of=/dev/block/mmcblk0p11'


EFS Backup + restore beim Note Pro 12.2 Wifi (P900) (Ich benötige noch die korrekten Mounting Points!! Bitte bei mir melden wer ein P900 hat!! Das Tablet muss zum auslesen der Mounting Points nicht gerootet sein!!)
(Ich benötige noch die korrekten Mounting Points!! Bitte bei mir melden wer ein P900 hat!! Das Tablet muss zum auslesen der Mounting Points nicht gerootet sein!!)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: chrisrue, aurel81, fokus und 3 andere
Hi Darkman, eine Frage: lohnt sich den der ganze Aufwand beim p900 wifi only?
im Falle vom efs verlust ist meine imei hinüber, die brauch ich ja um mich im Festnetz anzumelden.
Für das p905 sicher, aber das p900 hat ja kein udsm oder lte.
 
Hi! Ja lohnt sich da im EFS Bereich auch deine MAC Adresse liegt meines Wissens. Aber das kann ich nicht zu 100% bestätigen. Fakt ist das ich auch schon Tabs hatte die kein WLAN mehr nutzen konnten und diese hatten einen beschädigten EFS Bereich.

Auf jeden Fall kann es nicht schaden wenn man den Bereich sichert. Der Aufwand hält sich in Grenzen.

Die Mounting Parts des P900 werde ich die Tage noch ergänzen. Diese habe ich letzte Woche von einem User erhalten.
 
Also das mit der Mac stimmt nicht. Hatte ne Stromausfall beim s3 flashen( i Love ktool)
Efs War beschädigt, wlan ging aber noch.

Was mir dann aufgefallen ist war der factory mode den es gestartet hat.
Das War ein Fenster mitten im os das man nicht schließen konnte (alles andere als Alltagstauglich).

Ich werde es wohl doch sichern :)
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
3
Aufrufe
289
Fuhrmann
Fuhrmann
D
Antworten
5
Aufrufe
2.071
Meerjungfraumann
Meerjungfraumann
P
Antworten
1
Aufrufe
848
Fuhrmann
Fuhrmann
R
Antworten
6
Aufrufe
3.259
Fuhrmann
Fuhrmann
M
Antworten
14
Aufrufe
1.648
keruj
K
Zurück
Oben Unten