Fragen zu Roms Kernels Tools ohne eigenen A-H-Thread

  • 184 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen zu Roms Kernels Tools ohne eigenen A-H-Thread im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S Advance im Bereich Samsung Galaxy S Advance (I9070) Forum.
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht gibts ja bald auch eine neue xposed-Version.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Vielleicht solltest Du es mal mit einer Alternative zu XPrivacy versuchen. ;)
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Durchaus denkbar. Aber unter KK läuft das so gut. Da die letzte Xposed trotz "official"-Etikett eine Alpha ist, bin ich optimistisch, dass Verbesserungen zu erwarten sind.
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Ich melde mich in Kürze zum Testen zurück. Vor zwei Tagen erschien bei xda eine neue xposed-Version, die einen Test unter RR in jedem Fall wert sein dürfte. In der Beschreibung von rovo89 zu 5.1.1er Androidversionen heißt es u. a.: "This version also disables the dex2oat watchdog, so especially on older devices with less performance, Xposed might now be working"

:)

Ist vielleicht OT, aber trotzdem erwähnenswert, finde ich...
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
So, ich hab jetzt mal übers Wochenende RR im Zusammenspiel mit den neuesten xposed-Versionen ausprobiert. Zunächst lief das tatsächlich sehr flüssig. Wenn ich ein System neu aufsetze, installiere ich zunächst „Sicherheitsrelevantes“ wie AFwall+ und xprivacy (letzteres via xposed). Erst danach flashe ich die Gapps mit allem drum und dran. Das System wurde erst träge, als ich auf dem Fon meinen Google-Account aktivierte. RR ist wohl in Kombination mit xposed noch nicht alltagstauglich. Demnächst probiere ich es mal ohne xprivacy/xposed, aber bis dahin bleib ich erst mal bei Vanir. Das läuft seit der Erstinstallation der zuletzt veröffentlichten Version unverändert stabil und flott. Mit Xposed.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei mir läuft das Advance jetzt seit 2 Wochen mit RR und ohne Google-Account. Und das auch noch nach wie vor flüssig.Die Google-Dienste belasten das Advance unter Lollipop wirklich extrem Also wer auf dem Advance auf den Google-Account verzichten kann , der kann durchaus noch ne Weile mit Lollipop ,Stand jetzt, glücklich werden. Wer allerdings auf den Google-Account angewiesen ist dem empfehle ich bis zum Kauf eines neuen Smartphones bei Kitkat zu bleiben. Die Weiterentwicklung von Lollipop oder gar ein für den Alltag brauchbares Marshmallow ist sehr fraglich geworden.
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Hm, meine Beobachtung war bislang, dass die Trägheit bei Inbetriebnahme von xposed für 5.1 einsetzte. Passierte allerdings immer zeitgleich mit der Aktivierung meines Google-Accounts. Gut zu wissen, dass xposed möglicherweise kein Alleinschuldiger ist.

Du hast Recht: Selbst bei xda ist es ja verhältnismäßig still geworden. Ich hege aber immer noch die Hoffnung, dass PV, hasta oder ein anderer Developer nicht nur was neues veröffentlicht, sondern dieses auch weiter entwickelt. Na gut, das ist mehr Wunsch als Hoffnung ;-)

Ansonsten bleibe ich bei Vanir, welches nach wie vor gut flitzt.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja man merkt sofort einen Performance-Abfall mit Google. Gut man muss auf Komfort wie GCM-Push verzichten. Aber ist bei mir ja nur Zweitgerät. ;)
Irgendwer baut wohl grad an einem DualBoot-Kernel fürs Advance. Das wäre nochmal nett. ;) Aber erstmal abwarten ob da was brauchbares bei rauskommt.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
djhooker schrieb:
Ansonsten bleibe ich bei Vanir, welches nach wie vor gut flitzt.
Mach das.
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Also erstes Fazit:
Soo schnell wie ich erhofft hatte, ist das auch nicht.
Die Bedienung geht super fix, ja. Aber der Start kommt mir auch nicht viel schneller vor als vorher, darum gings mir eigentlich.

Aber schauen wir mal. Eben GApps drauf gepackt und jetzt mal schauen, was alles nicht mehr funktioniert :D

Nimmt man da diesen ZEAM-Launcher oder den Launcher_3?

Denn mit dem ZEAM startet das Handy immer neu, wenn ich auf Shutdown klicke?
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
Was meinst du mit Start? Den Bootvorgang? Warum muss der schnell sein? Du hast recht, das dauert eine Zeitlang, aber gestört hat mich das nie.

Geschwindigkeitsrekorde kannst du vom Advance nicht erwarten. Das liegt am sehr knapp bemessenen Speicher; zudem stellen Apps inzwischen recht hohe Hardwareanforderungen, die jedes halbwegs aktuelle Fon zwar erfüllt, das alte Advance aber ganz schön auf Trab hält. Für mich und mein Nutzungsverhalten aber allemal schnell und flüssig genug.

Ich nutze den Nova-Launcher. Mit dem kann ich am ehesten Ordnung halten. Ist aber auch Gewohnheitssache ;-)

Vielleicht stellst du einen weiteren Geschwindigkeitsschub fest wenn du es mit Link2SD probierst; eine entsprechend schnelle SD-Card vorausgesetzt (mind. Class 10). War bei mir jedenfalls so.
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Tipps, das werde ich noch versuchen.

Ich will das Ding halt nicht die ganze Zeit angeschaltet haben, weil ich es nicht täglich nutze. Aber wenn ich "mal schnell Mucke anmachen" will, will ich nicht ne Minute neben dem Handy stehen, bis ich das Onlineradio o.ä. anwerfen kann.
Daher die Priorität auf den schnellen Bootvorgang. Falls da noch jemand was besseres einfällt, wäre das nen Versuch wert.

Aber du hast natürlich recht, mit dem alten Gerät ist das evtl etwas viel erwartet.
Nur wirds mit neueren irgendwie auch nicht besser, die werden dann entsprechend mehr vollgestopft, sodass der Bootvorgang wieder ewig dauert.


Ich will/muß auf dem Handy auch keine Ordnung halten oder sonst irgendetwas. Das Handy macht nichts ausser Onlineradio und meine Musik von meinem eigenen Synology-Server bereitstellen. Da sind nacher 3-5 Apps drauf, das wars.
Evtl. (wenn ich das mal besser hin bekomme) sollte es noch Musik vom Notebook oder anderem Handy empfangen und an die Anlage weiterleiten. Quasi wie mit Soundwire, nur funktioniert das hier leider nicht so gut. Ich habe "nur" 3 von 4 Balken Wlan-Empfang und das ist Soundwire wohl etwas zu langsam.
Warum verstehe ich allerdings nicht, denn der Rechner und das Handy stehen 2m voneinander entfernt...? Aber dazu werde ich einen extra Thread aufmachen, das gehört ja weniger hier her.

Vielen Dank für die Tipps, muss ich mal nach ner schnellen Karte suchen...
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Da hier ja auch ein Vanir-Experte ist und die Frage speziell auf das hier empfohlene Vanir abzielt, frage ich auch hier nochmal, ich hoffe, das ist in Ordnung so?

Gibts ne Handy-vollumfänglich-vom-Laptop-aus-fernsteuern-App, die unter Vanir läuft?

Airdroid fehlen einige Sachen, die ich gerne nutzen würde (zB einfache Screenübertragung mit "Draufklickbarkeit" :D ), und Teamviewer läuft leider nicht unter Vanir.

Auf dem Stock-Rom 4.4.4 (wimre?) läuft zwar Teamviewer, daber das gute Stück wird damit dermassen träge, dass es nicht mehr feierlich ist...
Obwohl ich alles gekillt habe, was ich nicht brauche, lahmt das Advance mit dem Stock-ROM brutal.

Würde also gerne wieder zu Vanir zurück, aber habe bisher keine Möglichkeit gefunden, von Notebook aus das Handy fernzusteuern.

Sinn dahinter:
Nächstes Lied auf streaming-site anwählen, Internet-Radio-App fernbedienen usw
Also eigentlich nichts kompliziertes, eine normale Screen-mirroring-Funktion mit Klick-Übertragung reicht da vollkommen.

Danke und Grüße, Marc
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
!MM schrieb:
, ich hoffe, das ist in Ordnung so?
Leider nicht, darum verschiebe ich Deinen Beitrag verschoben. Aber kein Problem. :) Spezielle technische Fragen zu einer ROM gehören immer in den entsprechenden ROM-Thread. Da es für V anir von dem hier die Rede ist, keinen eigenen Thread gibt, ist also der dieser Thread dafür zu nutzen.

Meines Wissens unterstützt das Advance Screen-Mirrorring nicht. Da Teamviewer nicht läuft, würde mir nur noch MyPhoneExploere einfallen. Damit kann man Das Display auf dem Rechner spiegeln und Apps sind auch klickbar. Manko ist aber das das nicht gerade sehr flink geht.
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Jetzt hab ich kurz gebraucht, bis ich das wieder gefunden habe^^
Danke, ich habe schon befürchtet, dass das da nicht so richtig hingehört. Sorry dafür.

MyPhoneExplorer werde ich mal testen.
Die Geschwindigkeit der Reaktion des Handys vom Notebook aus auf dem gespiegelten Screen ist auch bei Teamviewer eher als zäh zu beschreiben. Und das ist sehr wohlwollend formuliert^^
Daher werde ich dem Explorer auch mal ne Chance einräumen.

Vielen Dank für deinen beständigen Support bei meinen Extrawürsten :) Ich werde berichten...
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Kein Problem, dafür gibt es doch A-H. ;)
 
djhooker

djhooker

Erfahrenes Mitglied
@!MM
interessantes Anwendungsszenario, was du da beschreibst. Ich stecke zwar nicht so in der speziellen Materie drin, aber es klingt als würde dem Fon viel Leistung abverlangt werden.
Vielleicht eignet sich auch der ES Datei Explorer. Nachfolgend verlinkt wurde die App als Lösung eines Screen-Mirroring-Problems beschrieben:
Kein Screen Mirroring nach Upgrade auf KitKat
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Also der MyPhoneExplorer kann nur via USB fernsteuern, das geht schonmal nicht. Schade.

Klar,wenn das nachher alles nicht klappt, werde ich das als DLNA Client laufen lassen.

Aber ich höre eben auch oft von einer bestimmten Internetseite Mucke und immer wenn da ein Songlink down ist, muss man manuell weiterklicken.
Daher das "interessante Szenario"

Wobei das" träge" ja noch nichtmal während Teamviewer ist, nicht dass das falsch rüber kommt. Das Phone lahmt alleine mit dem 4er Stock-ROM, ohne gestartete App, auch schon arg...
Klar, bin da von meinem Note 4 auch etwas verwöhnt, aber deswegen suche ich ja nach nem schlankeren ROM.
95% der Möglichkeiten brauche ich ja eigentlich nicht mehr.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Und wenn Du es mal mit einer nach rooten völlig entschlackten und mit CoCore bestückten (den Du ggf. noch etwas übertacktest) Stock versuchst? Nur so ein Gedanke. :)
 
M

!MM

Ambitioniertes Mitglied
Öhm, ja...
Das dürfte meine derzeitigen Fähigkeiten vermutlich etwas übersteigen. Ich verstehe ja schon nur die Hälfte von dem Satz :D
Ich weiß weder, wie man übertaktet, noch wie man entschlackt, oder was CoCore bedeutet^^
Und zumindest übertackten hört sich wie etwas an, was man nur tun sollte, wenn man auch weiß, was man da tut?
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Oha, wenn das zunächst Dein Wissen übersteigt, eine Kurzerklärung für die andere Hälfte des Satzes. ;)
CoCore ist einer der ganz ganz wenigen Custom-Kernel den es für das Advance gibt. Macht Stock 4.1 nicht unbedingt wesentlich schneller, aber vor allem stabiler.
Mit entschlacken ist das deaktivieren und später löschen all der Apps die Du nicht brauchst gemeint (bezugnehmend auf Deine Aussage das Du nur noch 5% brauchst)
Naja das Übertakten ist jetzt nicht sooo schlimm. Die Einstellungen macht man mit einer App. Wichtig ist das man dabei in kleinen Schritten sich vorantastet und es nicht übertreibt. Manchmal ist weniger mehr. ;)
Da das Advance ja wohl nur noch Zweitgerät ist könntest Du da Stück für Stück Dich rantasten.
Aber ich will Dich natürlich auch keinesfalls überreden. ;)