[Diskussion] KitKat Firmware´s

  • 60 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Sollte mein Wipen nicht funktioniert haben und ich keine Änderungen im Akkuverbrauch feststellen, werde ich mal Dein ROM ausprobieren. Ist es egal welche Version ich aussuche (MoKee OpenSource Downloads

Wo finde ich die passenden Gapps?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DAD214

DAD214

Lexikon
Die Gapps solltest du dir nach der Android Version raus suchen.

MoKee kenne ich nicht und bei dem Link von dir scheint auch dort alles gelöscht zu sein.
 
ive

ive

Experte
Falls du MoKee flashen willst, nimm am besten gleich die History-Version. Das ist das Finale Release von MoKee KitKat. Bei MoKee musst du allerdings unbedingt die MoKee gapps verwenden.


OT
Vielleicht sollten wir noch einen Diskussions-Thread für KitKat Custom ROMs, die bei uns keinen eigenen Thread haben, erstellen?
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Alle über KitKat was keinen eigenen Thread hat hier rein.
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
chris1995 schrieb:
10min=ca 7% finde ich nicht normal

Ich kann dir nur raten BBS zu installieren und dann dein "Ergebnis" hier poste, dann kann man weiterhelfen


Ich benutze MOkee Rom (4.4.4) und habe damit immer ein Screen on +4Std

Flash diese Rom mal :)

Der ursprüngliche Beitrag von 21:32 Uhr wurde um 21:36 Uhr ergänzt:

Oder "wipen"? (Anleitung wird benötigt!)

Ich hab damals folgendes durchgeführt und hatte damit keine Probleme

Recovery Modus, Blazing Kernel v16flashen(siehe xda), wipe data, cache, dalvik cache, system, dann mokee rom falshen, die gapps und dann noch wipe cache und dalvik


fertig
Wenn ich von Omnirom zu Mokeerom wechseln will, dann mache ich den von Dir beschriebenen Weg? Oder ist da etwas anderes zu beachten?

Im Mokeerom Bereich las ich, dass die Entwicklung des Roms eingestellt worden sei.
 
Zuletzt bearbeitet:
ive

ive

Experte
Bitte schreibt doch im extra neu angelegten Thread über mokee und nicht hier. https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=692477

In meiner Anleitung zum Flashen von Custom ROMs strebt eigentlich alles drin. In kurz:

- ROM und gapps aufs Handy
- in die Recovery booten
- wipe data, System, Cache, dalvik
- Flash ROM und gapps
- wipe Cache und dalvik
- Reboot

Bei mokee unbedingt die mokee gapps verwenden.
Links für ROM und gapps habe ich im oben verlinken Thread auch schon verlinkt...

Bei mokee Lollipop scheint sich noch was zu tun. Aber ich denk das dauert noch ne Weile. KitKat mokee ist Final, aber auch sehr stabil. Kann ich nur empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris1995

Stammgast
ive schrieb:
Falls du MoKee flashen willst, nimm am besten gleich die History-Version. Das ist das Finale Release von MoKee KitKat. Bei MoKee musst du allerdings unbedingt die MoKee gapps verwenden.


OT
Vielleicht sollten wir noch einen Diskussions-Thread für KitKat Custom ROMs, die bei uns keinen eigenen Thread haben, erstellen?


interessant
weiß du zufällig auch, was an dieser history version neues dazu gekommen ist bzw verbesserungen?
 
ive

ive

Experte
Wie sich die History Version von den vorigen Versionen unterscheiden, kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe nur die History Version verwendet. Wenn du nicht sowieso wipest kannst du bestimmt guten Gewissens auch bei einer vorigen Version bleiben.
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Was mich wundert, dass nach dem wipen und Flashen immer noch Bilder und Apps im internen Speicher zu finden sind. Wenn ich neun PC mit einem neuen Betriebssystem ausstatten, ist alles Alte weg.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Interne SD und Externe SD werden vom Wipe nicht berührt es sei den man macht auch den Haken dran das die auch formatiert werden.

Der ursprüngliche Beitrag von 11:00 Uhr wurde um 11:07 Uhr ergänzt:

Und beim PC ist es nicht anders wenn du dein Betriebssystem auf einer extra Partition hast oder eine Extra Festplatte sind die Daten auch auf den anderen Partitionen oder Festplatten noch da es sei denn du Formatierst die auch noch zusätzlich.
Ist nichts anders bei Android ist der Interne Speicher in mehre Partitionen aufgeteilt die Wichtigste /system /data /sdcard
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Auf der internen Karte sind ja Android Daten. Wenn man also die interne Karte wipet und das System, danach kann man auch das neue Custom Rom nach Anleitung installieren? Oder sollte man das nicht machen?
 
ive

ive

Experte
Insofern du eine externe SD-Karte hast und dort ROM und Gapps und evtl. benötigten Kernel drauf hast, kannst du die interne SD-Karte auch ohne Probleme wipen und danach von der externen SD-Karte die ROM flashen. Natürlich dran denken, alle Daten, die du noch brauchst, vorher zu sichern.
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich nutze MokeeRom, ja. Also, ich versuche das jetzt mal, was zuvor ive sagte. Und das mit diesem besagten ServiceUpdate hat etwas mit den Akkuverbrauch meines WLAN zu tun?
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Habe nochmals BetterBatteryStats laufen lassen und die folgenden Textdateien eingefügt. Kann diese jemand bitte durchschauen und sagen, ob was noch verändert werden muss?
 

Anhänge

  • BetterBatteryStats-unplugges-to-boot-2015-06-03_163620438.txt
    10.3 KB Aufrufe: 1.030
  • BetterBatteryStats-2015-06-03_163844136.txt
    15.2 KB Aufrufe: 152
  • BetterBatteryStats-2015-06-03_163813343.txt
    15.2 KB Aufrufe: 163
  • BetterBatteryStats-2015-06-03_163804017.txt
    15.2 KB Aufrufe: 707
  • BetterBatteryStats-2015-06-03_163706205.txt
    10.3 KB Aufrufe: 180
C

chris1995

Stammgast
du hast wieder das gleiche Problem

SystemUpdateService (Google Play-Dienste): 10 m 16 s Count:48 87,2%


Mach dass was ich gesagt habe, dann bist du es los
 
ive

ive

Experte
Im Prinzip siehst du ganz einfach ob dein Handy von diesem Bug betroffen ist. Wenn du mit BBS nicht klarkommst, dann:
Einstellungen -> Akku und dann auf das Bildchen drücken. Dann schaust du unten ob der Balken unter Aktiv durchgängig da ist. Das heißt dann, dass dein Handy nicht in den Deep Sleep (quasi Standby) geht, sprich durchgehend auf 300MHz läuft und damit sehr viel Akku verbraucht. Um das nachzuprüfen solltest du eine paar Minuten nach dem Neustarten das Display abschalten. Dann sollte dein Handy in den Deep Sleep gehen. Dann kurz warten und in die oben beschriebenen Akku Infos schauen. Es gibt auch Apps wie CPU Spy, die dir anzeigen, wie lange dein Handy in welcher Taktung verbracht hat.

edit:
Wenn der Wakelock blocker nicht ausgereicht hat:
- Einstellungen -> Privacy -> Datenschutz -> Menü-Taste drücken -> Haken bei "Integrierte Apps anzeigen" -> zu "Google Play-Dienste" scrollen und einmal drücken zum aktivieren -> lang gedrückt halten auf "Google Play-Dienste" und dann bei "Aktiv lassen" verweigert einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

chris1995

Stammgast
ein Tipp:

Wenn du morgens dein Handy benutzt(100%) dann benutzt dein Handy ganz normal wie immer und wenn es 30% erreicht hat, dann poste diese eine txt Datei und keine 5 gleichzeitig

Der ursprüngliche Beitrag von 17:58 Uhr wurde um 18:00 Uhr ergänzt:

anderer Tipp geh auf Einstellung-Leistung-prozessor und änder den governor auf onedemand und ein haken auf beim booten einstellen sowie auf 800max einstellen
 
A

amigoof

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe im govenor powersave aktiv bei max 600mhz. Was ist der unterschied zu onedemand?

Der ursprüngliche Beitrag von 18:18 Uhr wurde um 19:40 Uhr ergänzt:

ive schrieb:
Im Prinzip siehst du ganz einfach ob dein Handy von diesem Bug betroffen ist. Wenn du mit BBS nicht klarkommst, dann:
Einstellungen -> Akku und dann auf das Bildchen drücken. Dann schaust du unten ob der Balken unter Aktiv durchgängig da ist. Das heißt dann, dass dein Handy nicht in den Deep Sleep (quasi Standby) geht, sprich durchgehend auf 300MHz läuft und damit sehr viel Akku verbraucht. Um das nachzuprüfen solltest du eine paar Minuten nach dem Neustarten das Display abschalten. Dann sollte dein Handy in den Deep Sleep gehen. Dann kurz warten und in die oben beschriebenen Akku Infos schauen. Es gibt auch Apps wie CPU Spy, die dir anzeigen, wie lange dein Handy in welcher Taktung verbracht hat.

edit:
Wenn der Wakelock blocker nicht ausgereicht hat:
- Einstellungen -> Privacy -> Datenschutz -> Menü-Taste drücken -> Haken bei "Integrierte Apps anzeigen" -> zu "Google Play-Dienste" scrollen und einmal drücken zum aktivieren -> lang gedrückt halten auf "Google Play-Dienste" und dann bei "Aktiv lassen" verweigert einstellen.
1. Habe GooglePlay Dienste "Aktiv lassen" verweigert.

2. Das Handy geht nicht in den DeepSleep, der Balken ist durchgängig. Was kann ich tun?

Nochmal zur Info: Ich nutze MokeeRom.
 
ive

ive

Experte
Hier eine der unzähligen Übersichten auf xda.
Hier auf Android-Hilfe.

2) Powersave:
Bei diesem Governor entspricht die maxFreq der minFreq. Für den alltäglichen Gebrauch ist dieser Governor nicht zu empfehlen.
Installier doch mal z.B. CPU Spy oder Kernel Auditor und schau nach, wieviel Zeit deine CPU in welcher Taktung verbringt. Bei Powersave sollte deine CPU durchgehend bei 300 MHz sein, wenn du die min Taktung nicht erhöht hast. Dann sollte bei dir alles grauenhaft langsam sein. Mit Kernel Auditor kann man auch u.a. einen unserer 2 Kerne abschalten (insofern man nicht einen Governor auswählt, der das abschalten der Kerne selbst übernimmt, wie z.B. abyssplug oder hotplug).
 
Oben Unten