1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. Zeitmaschine, 04.08.2014 #1
    Zeitmaschine

    Zeitmaschine Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    ich versuche seit gestern Abend CyanogenMod 11 neu zu installieren. Das klappt auch wie gewollt, doch ich wollte es diesmal ohne die Google Apps und habe daher diesmal die gapps nicht mit installiert. Doch nach dem Flashen waren alle Google Apps wieder installiert. Ich dachte erst, vielleicht liegt es am Google Konto, vielleicht sind da diese Apps gespeichert und wenn ich das Google Konto hinzufügen, dann sind halt die Google Apps wieder da. Also noch mal geflasht, wieder ohne gapps und diesmal ohne mich beim Google Konto anzumelden. Doch wieder sind die verdammten Google Apps vorhanden. Natürlich hatte ich vor dem Flashen "wipe data/factory reset" durchgeführt, trotzdem sind die Apps da. Ich dachte, wenn ich wipe data/factory reset durchführe, dann wird wirklich alles gelöscht? Warum aber werden die Google Apps trotzdem angezeigt? Was mache ich falsch? :confused2:
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gt-i9105p root ohne pc

    ,
  2. galaxy s 2 nach flashen nicht alles gelöscht

Du betrachtest das Thema "wipe data/factory reset - trotzdem nicht alles gelöscht" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S2 Plus",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.