originale Ordnerstruktur wiederherstellen

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere originale Ordnerstruktur wiederherstellen im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
G

galott

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich hab mein SGS3 gerootet und Dualboot drauf gehabt. Nun muss mein Gerät zum Service der T-Mobile (GPS defekt). Ich habe den Counter triangleaway zurück gesetzt bei sammobile die originale Firmeware gezogen und geflasht. Nun habe ich noch etliche Ordner auf meinem I9300, die auf ein root Flash hinweisen z.B. den Ordner clockworkmod und weitere. Diese Ordner legen ja bekanntlich Programme an, welche Rootrechte brauchen. Somit wäre recht einfach nachzuweisen, dass ich dran gespielt habe.

Nun könnte ich vor dem Flash der Stockrom mit dem Rootexplorer eben diese Verzeichnisse löschen. Hat jemand einen genauen Plan, wie die Ordnerstruktur auf einem SGS3 mit Stockrom auszusehen hat?

Grüße
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Mal in den richtigen Unterbereich verschoben.
 
frank e.

frank e.

Experte
Ich glaube, Einstellung auf Sichern und Zurücksetzen auf Werkeinstellung.
 
G

galott

Neues Mitglied
Schon probiert. Die verräterischen Ordner bleiben mit samt Inhalt erhalten.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
orangerot.

orangerot.

Experte
Formatier einfach die interne SD. Dann sind alle Sachen darauf weg und es werden nur die Ordner angelegt, die das System bzw normale apps auch brauchen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
galott schrieb:
Schon probiert. Die verräterischen Ordner bleiben mit samt Inhalt erhalten.
Eigentlich ist der Ablauf ja immer, dass man Triangle Away benutzt, die Stockrom flasht und dann via Systemeinstellungen wipet. Ich wüsste nicht, wieso danach noch clockworkmod/ erhalten bleiben sollte.
 
orangerot.

orangerot.

Experte
Weil bei einem wipe die interne sd nicht gelöscht wird. Das muss man separat machen.. Und da cwm eben den Ordner clockworkmod auf der sd anlegt ist der nach einem wipe nicht weg.


Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
Und ich dachte immer, nur beim wipe via Recovery würde der interne Speicher nicht gelöscht werden, beim Werksreset via Systemeinstellungen schon - deswegen ja die unified partition, bei dem der gesamte Platz für Apps genutzt werden kann und nicht nur 2gb wie beim S2. x)
 
orangerot.

orangerot.

Experte
Vielleichr hat sich zum s3 ja was geändert... Aber ich kenn das so, dass die interne unangetastet bleibt..

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

dErBeNo201

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich wollte mein S3 komplett nackig machen um es von Grund auf neu einzurichten. Darunter fiel auch die interne SD mit den mp3 und Fotos etc. Das habe ich über Einstellungen - sichern und wiederherstellen - auf werkseinstellungen zurück setzen. Nachdem ich dass gemacht habe ist meine sd ganz nackt gewesen, nur die Standard Ordner waren vorhanden. Ich glaube du hast da was nicht richtig gemacht. Probiers doch einfach nochmal.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
U

usmave

Erfahrenes Mitglied
kann ich so bestätigen, cwm wipe = interne unangetastet, werkseinstellungen über menu oder originale recovery (non-cwm) = alles weg, interne wie frisch aus der verpackung