Samsung Galaxy S3 startet nicht mehr - was nun?

K

KeinUntertan

Neues Mitglied
6
Hallo, zusammen, liebe Android Experten,
ich besitze ein Samsung Galaxy S3, gekauft 2013, letztes offizielles OS-Update auf Android 4.3, jedoch spielte ich im Jahr 2019 Lineage OS 14.1 (Android 7.1) drauf.
Bin absolut kein Android-Kenner, sondern folgte damals einer Anleitung, die ich auf YouTube fand. Das S3 lief mit Lineage OS leidlich gut, aber zufrieden war ich damit trotzdem.
Letzten Herbst lud ich das Phone wieder einmal auf. Nach einer Weile schaute ich nach, ob es aufgeladen war, stattdessen sah ich, dass es statisch das Samsung Logo auf dem Display zeigte, mit dem I9300-Modell-Schriftzug. Ausschalten über die Power-Taste und Neustart brachte das gleiche Ergebnis: Bis zum Logo und nicht weiter. Bis dato war ein funktionierendes Betriebssystem drauf.
Zuerst legte ich es für einige Monate beiseite, nahm es jetzt wieder in die Hand, um zu schauen, ob man es vielleicht wiederbeleben kann.

Schließe ich das S3 nun über USB an den Windows PC an, so erscheint es als "Gadget Serial" in den Einstellungen unter Geräte => Bluetooth und andere Geräte , aber nicht im Windows Explorer.
Es gelang mir über die Kombination Lauter-Taste + Home-Button + Start-Taste, die ja eigentlich den Recovery-Modus starten soll, folgendes Bild auf das Display zu zaubern =>

WP_20220319_16_14_49_Rich.jpg

Wie es aussieht, ist irgendwie das Betriebssystem verloren gegangen und auch Samsung Treiber funktionieren nicht.
Handelt es sich vermutlich um einen (irreparabelen) Hardware-Fehler oder was kann da sonst "aus heiterem Himmel" passiert sein?

Mir ist klar, dass die Hardware nun zehn Jahre alt ist und 3G UMTS inzwischen in Deutschland nicht mehr existiert, so dass es nur noch sinnvoll im WLAN zu benutzen wäre. Ehe ich es aber entsorge, wollte ich hier um Rat fragen.

Die Meldung auf dem Display besagt, dass man es - das Ziel (Target)- nicht ausschalten soll. Was ist davon zu halten, wofür spricht dieses Verhalten?
Was soll hier heruntergeladen werden (Downloading)?
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Nachtrag: Habe gerade die Kombination Leiser-Taste + Home-Button + Start-Taste ausprobiert. Das Display zeigt:

WP_20220319_17_17_03_Rich.jpg

Offenbar könnte ein Custom Rom aufgespielt werden. Aber geht das so überhaupt, dass ich Samsung-Treiber und eine Lineage Custom Rom auf eine Micro SD-Card ins S3 packe und so einfach draufspielen kann? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
@KeinUntertan
Ja du kannst ein Custom Rom installieren sogar Android 12 😊

Aber erst musst du TWRP installieren mit Odin das geht ganz einfach.

So flashen Sie TWRP mit Odin
1. Wenn Ihr Telefon normal eingeschaltet ist, aktivieren Sie den erweiterten Neustart in den Entwickleroptionen und wählen Sie "Herunterfahren" aus dem Neustartmenü . Alternativ schalten Sie es aus und drücken Sie gleichzeitig Power, Volume Down und Home. Wenn der Warnbildschirm angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los und drücken Sie Lauter.
2. Importieren Sie in Odin die passende twrp.tar-Datei für Ihre Variante mit dem „AP“.
3. Deaktivieren Sie den automatischen Neustart in Odin und drücken Sie Start.
4. Sie können dann direkt in TWRP booten, indem Sie gleichzeitig Power, Home und Volume Up drücken. Lassen Sie alle Tasten los, sobald Sie den Startbildschirm sehen.

In dem Modus wo du dich auf dem letzten Bild befunden hast ist der richtige Modus.
Wie oben beschrieben die TWRP in Odin laden und Start klicken dann per USB Kabel anschließen.

Danach das hier machen.

Odin
Download Samsung Odin3 v3.10.5 - Odin Flash Tool

TWRP 3.6.1
Download twrp-3.6.1_9-0-i9300.img.tar

TWRP 3.5.2
Download twrp-3.5.2_9-0-i9300.img.tar

Android12 beta
Downloads for : Samsung Galaxy S3 | AndroidFileHost.com | Download GApps, Roms, Kernels, Themes, Firmware and more. Free file hosting for all Android developers.

BitGapps Android 12 ARM
BiTGApps Official - ARM

Auf die externe SD Karte kommen also 2 Dateien zum installieren von Lineage os
Android 12
Und die BitGapps 👍

GPS Config muss ganz am Ende Wenn Android komplett installiert ist im Pfad
Vendor/etc/
Durch die datei
gps.conf
Ersetzt werden.
gpsconf - Box


Da Android 12 aber beta ist funktioniert NFC nicht und es soll zufällige Neustarts geben etc.

Was nicht funktioniert=
  • Zufällige Neustarts
  • NFC
  • Tastenbeleuchtung
  • Die SD-Karte kann nicht als interner Speicher formatiert werden, dies führt zu einer Boot-Schleife

Aber du kannst auf die selbe Weise auch Lineage os (Android 11 10 09 etc) über TWRP installieren.

Immer danach natürlich BitGapps für die jeweilige Android Version installieren über TWRP.

Im youtube Video wird ja gezeigt wie er Lineage os installiert und vorher die data wipe und die System löscht bevor er Android installiert 😊

Edit:
Oder zb die Hyper Rom v11 (Samsung galaxy s7)

HYPER-ROM-V11 by Hyper.Alvi

Hyper Tools v11

HYPER-TOOLS-UPDATED_(v11-only)_by_Hyper.Alvi

Aber bei der Hyper Rom brauchst du bestimmt TWRP 3.0.2 von 2016 keine Ahnung zurzeit.
Ich wurde erstmal mit Lineage os arbeiten 😉

Download TWRP for i9300
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: KeinUntertan
@Blaze1984 Herzlichen Dank für die umfangreiche Antwort, mit den wichtigen Links!
Großartig, dass es sogar das aktuellste Android 12 als Beta Version für das zehn Jahre alte Galaxy S3 gibt.
Sehr wahrscheinlich wird demnächst noch die eine oder andere Unklarheit auftauchen. 😏
 
  • Danke
Reaktionen: Blaze1984
@KeinUntertan
Kein Problem gerne 👍
Hoffe ich habe alles soweit verständlich erklärt !
 
  • Danke
Reaktionen: KeinUntertan
Die Installation von TWRP hat nicht funktioniert =>
Screenshot_1.png

"There is no PIT patition."
Wie eingangs (oben) beschrieben, hatte das Phone letzten Herbst sein Betriebssystem (Lineage OS 14.1) "vergessen".
Hatte einen Defekt des internen Speichers vermutet. Vielleicht liegt tatsächlich ein Hardwarefehler vor, der die ganzen Bemühungen
nutzlos macht ...
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Muss noch dazu anmerken, dass damals, 2019, bei Installation von Lineage OS, TWRP mit drauf war, weil das ein Teil der YouTube-Anleitung war. Besonders auffällig ist, dass das Phone eben nicht an USB am Windows PC als solches erkannt wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
@juni Gute Idee, danke, ist einen weiteren Versuch wert!
Kopfzerbrechen macht mir eben, dass das OS damals verschwunden ist, so einfach beim Aufladen. Das Vertrauen in das Phone hat einen Knacks weg, denn wie soll man sich darauf noch verlassen können, dass sich das nicht bald wiederholt, wenn man's mühsam neu aufgebaut hat ... 🙄
 
Kannst dich ja gedanklich schon mal auf den Totalausfall einstellen. Mach ich auch bei jedem Gerät so. Dann tut's nicht mehr so weh, wenn's soweit ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Blaze1984 und KeinUntertan
@juni
Dazu hätte ich ihm jetzt auch geraten den er muss ja auch im entwickler Menü den erweiterten Neustart aktivieren und ich weiss jetzt nicht mehr genau ob es zu den Zeiten auch so war mit bootloader on/off und USB Debugging etc...

@KeinUntertan
Das mit dem System verschwunden hatte ich auch damals schon ein paar mal das heisst nicht gleich das es defekt ist 😉

Ist auf jeden Fall jetzt erstmal die beste Grundlage denn wenn die Stock Rom fehlerfrei läuft wird es auch eine Custom Rom tun 👍
Also mein Motto ist immer so lange man noch ins Recovery/Download Modus kommt ist noch was zu retten aber es gibt natürlich Ausnahmen wo dann wirklich der interne Speicher defekt ist.

Und versuche hinterher erstmal die TWRP 3.5.2 zu flashen.
Bin gespannt auf deine Rückmeldung 😉

@KeinUntertan
Installiere bitte noch die Samsung Treiber.
Samsung USB Driver for Mobile Phones
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: KeinUntertan
@Blaze1984 Vielen Dank für die Unterstützung! 🙂
 
  • Danke
Reaktionen: Blaze1984
KeinUntertan schrieb:
Hatte einen Defekt des internen Speichers vermutet. Vielleicht liegt tatsächlich ein Hardwarefehler vor, der die ganzen Bemühungen
nutzlos macht ...
Jap, hier müsste leider eine neue eMMC rein,
ich mache das noch beruflich, befürchte jedoch, dass es dir das nicht wert wäre.

Als Alternative könntest du auch ein gebrauchtes Board verbauen (natürlich wieder mit gebrauchter eMMC).
 
  • Danke
Reaktionen: KeinUntertan
@html6405 Danke für die Info. Hatte vermutet, dass das Gerät seine Lebensdauer bereits weit überschritten hatte. Zehn Jahre alte Hardware, bei der die vielen Schreib- und Lese-Vorgänge den internen Speicher verschlissen haben.
Investitionen lohnen da wirklich nicht mehr.
Ich gehe mal davon aus, dass somit weitere Bemühungen, neu zu flashen, Zeitverschwendung wären. Dennoch ein bischen schade. Na ja ...🙄
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
4
Aufrufe
384
hagex
hagex
W
Antworten
0
Aufrufe
395
willi19
W
Azazel
Antworten
7
Aufrufe
423
reinold p
reinold p
Zurück
Oben Unten