1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. FloXxX, 24.03.2013 #1
    FloXxX

    FloXxX Threadstarter Neuer Benutzer

    [Gelöst]
    Hallo, ich habe vor geraumer Zeit mein Galaxy S3 gerootet, jetzt hab ich zusätzlich noch eine ROM (JellyBAM) installiert, seit der ROM jedoch wird meine SD Karte nur als "Leer" erkannt.
    In der Leiste oben kommt "SD Karte leer SD-Karte ist leer oder verfügt über ein ni.." vor der ROM hat es funktioniert.
    Klicke ich nun auf die Meldung kommt ob ich die SD Karte Formatieren möchte, mach ich dies, kommt direkt wieder die Meldung SD Karte leer....

    Ich bin jetzt gerade auf Cyanogen Mod 10.1 umgestiegen, jedoch funktioniert es nach wie vor nicht...

    Beim Galaxy Note 2 meiner Mutter wird Sie auf anhieb erkannt und kann verwendet werden.

    Was kann ich machen? Danke schonmal im voraus

    Ist eine 64gb Samsung Class 10 microSD XC

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2013
  2. FloXxX, 24.03.2013 #2
    FloXxX

    FloXxX Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok, nach langem Suchen habe ich die Lösung selbst gefunden.

    Die SDXC (64gb) Karten unterstützen eigentlich nur das exFAT System, bzw will Windows das so haben. exFAT ist von Windows lizensiert und muss somit erworben werden. Samsung hat die Lizenz hierfür erworben und man kauft quasi mit dem Kauf des Handys auch diese Lizenz. Da Android selber aber kostenlos ist, ist da natürlich keine exFAT Lizenz dabei, und die ROMs haben demnach ebenfalls keine exFAT Lizenz, und somit muss die SD Karte auf FAT32 gebracht werden. Unter Windows ist dies ja nicht möglich, darum kann man es so machen, wie in diesem Thread erklärt wird

    Link
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
S3 - Sperrcode vergessen - Mokee Android6 Rom Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 20.04.2017
Du betrachtest das Thema "SD-Karte wird unter ROM nicht mehr erkannt." im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3",