Cyanogenmod installieren/Unlock Bootloader

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cyanogenmod installieren/Unlock Bootloader im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4 LTE+ im Bereich Samsung Galaxy S4 LTE+ (I9506) Forum.
B

Br0k0li

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Ich poste mal hier hin, weil mein Problemchen vermutlich mein Gerät direkt betrifft. Hoffe das passt so.

Da die Samsung-Telekom Alianz beschlossen hat mein gutes Telefon nicht länger mit Updates zu versorgen und ich bzgl. einiger neuer Funktionen neugierig bin auf Android 6, möchte ich CM13 installieren. Ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob das überhaupt geht. Aber vielleicht wisst Ihr mehr als ich. Einen Versuch ist es jedenfalls wert.

Samsung Galaxy S4 LTE 16GB T-Mobile Branding
Modell GT-I9506
Android 5.01
EAN = 8806086166836
AP: I9506XXUDOK1
CP: I9506XXUDOJ2
CSC: I9506DTMDOK1
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat das Gerät noch die coole cryptische Bezeichnung ks01lte, welche neben der Modell-Nr und der EAN ja unbedingt noch gefehlt hat (sonst könnte ja jeder leicht die passende Firmware finden). Jedenfalls habe ich mich daran orientiert.

Den Dokumentation, die ich gelesen habe, zu Folge ist das Rooten des Telefons nicht mehr nötig um eine andere Firmware zu installieren. Hoffe das stimmt! Also muss ich demnach nur die TWRP Recovery Software installieren und dann kann ich einfach das ZIP-File drüber nudeln. Klingt simpel! :glare:
Hier hängt es aber auch schon. Denn TWRP lässt sich nicht installieren. Anscheinend gibt es eine Bootloader Protection, die das verhindert. :angry: Aber auch hier weiß das Internet Abhilfe. Bootprotection disablen einfach mit
Code:
fastboot oem unlock
Und das ist es, was bei mir nicht funktioniert!!!

Versucht habe ich es mit 'Windows 10' und 'Ubuntu 16.04'. Bei beiden System kann 'adb' das Gerät finden und in den 'Download-Modus' versetzen. Aber fastboot findet kein Gerät. Auch nicht während das Phone im 'Download-Modus' oder im 'Recovery-Modus' ist.
Warum??? Ist mein Gerät so speziell? Ist die Software so dicht? Habe ich etwas übersehen? Ein Häkchen? Eine Einstellung? Einen Arbeitsschritt, den ich noch nicht gemacht habe?
  • ADB
  • Fastboot
  • Odin3

Ich behandle meine Sachen immer sehr sorgfältig. Daher ist mein Tel nach 2 Jahren noch immer in einem Top-Zustand. Ich finde, es ist umweltfeindliche Verschwendug in festen 2 Jahres Rythmen das Ding auszutauschen. Daher bin ich der Meinung, es sollte weiterhin Updates geben. Das betrifft auch meinen TV.
Und Bloatware sollte verboten werden!!
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Such mal den Post von mir bezüglich ADB ;)
 
B

Br0k0li

Neues Mitglied
Hallo Bud Spencer

Meinst Du den Post zu Fastboot in dem Du eine Reg-Datei anbietest?
Bzgl. ADB hab ich nix gefunden.
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Ja genau ist nen Package :D wo ich alles anbiete was geht also so wie ich es unter win 10 mit fastboot hinbekommen habe (y)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
durch die Reg Datei und die dazugehörigen Tools funktioniert das unter win 10 ich war sogar davor win 10 adé zu sagen bis ich diese Heilung fand :D
 
B

Br0k0li

Neues Mitglied
Naja Package! Ist ein Zip-File mit einer Registry-Datei die einen einzigen Eintrag beinhaltet. :confused2:
Entweder lass ich Dich jetzt hier ungewollt doof aussehen oder ich habe die falsche Datei.

Fragen wir mal anders herum. Vielleicht kommen wir der Lösung so etwas näher:
Was braucht 'fastboot' denn damit es funktioniert?

Ich habe hier:
adb.exe
AdbWinApi.dll
AdbWinUsbApi.dll
fastboot.exe

Außerdem ist dem Installer ein Treiber von Google Inc für ein WinUSB Gerät entsprungen

Übrigens... würde die reg Datei nicht erklären, warum es unter Linux auch nicht geht.
 
D

d_moeller

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Br0k0li,
ich habe mit fastboot aufgegeben. Das klappte weder unter Linux noch mit Windows 10. Der Bootloader blieb gesperrt.
Die Lösung war dann doch überraschend einfach. Es klappte wie bei einem Samsung Galaxy S7. So wie in diesem Video beschrieben:


Einfach per Odin das TWRP-Recovery flashen und beim Booten dann direkt per Tastenkombination in das Recovery. Schon ist der Bootloader entsperrt!
Danach konnte ich problemlos CM13 per TWRP installieren. Problem gelöst. Es kann manchmal so einfach sein.