Galaxy S5 (G901F) Samsung App gelöscht / Bootloop

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S5 (G901F) Samsung App gelöscht / Bootloop im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5+ (G901F) im Bereich Samsung Galaxy S5+ (G901F) Forum.
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe gestern die Standard Musik-App von Samsung von meinem Galaxy S5 (root) gelöscht, da es dauernd geupdated wurde und immer wieder nur die Meldung kam, es sei angehalten. Da ich die App sowiso nicht verwende, habe ich sie gelöscht und bin nicht direkt davon ausgegangen, dass sie teil des Betriebssystems ist. Das Smartphone hat auch weiterhin ohne Probleme funktioniert, bis es sich heute neu gestartet hat. Jetzt habe ich das Problem, dass das Gerät sich dauerhaft im Bootloop befindet. Hat jemand die Original app zum flashen oder eine andere Lösung?
 
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
Thx aber das bringt leider nicht viel, weil mein gerät im Bootloop ist. Ich bräuchte eine Flashbare version oder die APK an sich.

Ich habe bereits versucht eine geportete version zu installieren (apk und flash datei), hat aber auch nichts gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Dann wäre die nächste Frage: was heißt "dauerhaft im Bootloop" genau?
Kommst du noch in Bootloader-Mode? Oder ins Recovery? Welches Recovery? Stock oder TWRP?
 
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
bin im normalen Bootloop; komm aber noch ins TWRP Recovery. ich habe bereits 2 verschiedene Music Zibs geflasht, hat aber nichts gebracht. die SecMediaProvider.apk wollte ich auch neuinstallieren, aber da spielt das system nicht mit.

Is gerootet und es hängt nur im bootloop weil Samsung Music fehlt.

Ich wollte das gleiche Update nochmal flashen (stock rom, gerootet), weiß aber nicht, ob das dann meine daten löscht??
DL und Recovery Mode laufen ohne Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
AlphaOmega schrieb:
normalen Bootloop
heißt das: Phone ins Recovery booten; im Recovery boot to System; Phone landet wieder im Recovery?
Wir brauchen da möglichst exakte Info um es nachvollziehen zu können.

Der "Not-Hammer" wäre ja Original-Firmware mit Odin flashen. Dann könnte man ab da wieder sauber anfangen.
Nachteil: Factory-Reset und alle Daten weg.
Vorteil: Probleme sind weg weil ja die Software im Auslieferungs-Zustand wäre.
 
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
naja, ich kann halt kein System boot machen. Ins Recovery kann ich normal. Herunterfahren geht auch normal. der Recovery und DL Boot funktioniert auch alles normal. nur wenn man das system hochfahren will, gibts wegen der fehlenden systemanwendung nen loop und man kann wieder abschalten.

Ich hätte da eine Frage: Gibt es eine möglichkeit ein Update oder ähnliches zu installieren, ohne Datenverlust?
Hätte die daten auch zwischengespeichert oder auf der externen Karte (falls nichts anderes hilft). Wäre nur schade, weil es einige Apps auf dem Gerät garnicht mehr gibt.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Theorie: wenn man ein Update ohne Odin installiert sollten alle Daten erhalten bleiben.
Mal schauen ob hier noch eine 2te Meinung rein kommt.
@maik005 : was sagst du dazu?

Ich brauche die Original-Firmware nur 1mal weil dann TWRP & LOS drauf kommt.
Und zu "löschen im System": ist nie eine gute Idee. Ich habe TitaniumBackup und "deaktiviere" das was ich nicht brauche.
Vorteil: im Bedarfsfall leicht wieder zu "aktivieren". Solltest du dir mal für die Zukunft überlegen.
Ist jetzt kein "hinter her ist man schlauer" sondern nur ein Tip.

Es gibt in den Apps innere Abhängigkeiten. z.B. hab ich die Kontakte-App deaktiviert und mich gewundert wo mein
Telefon-Icon geblieben ist. Die Telefon-App war noch vorhanden, ließ sich aber nicht mehr starten. Also Kontakte-App
wieder aktiviert & Tel. funktioniert wieder.

Die App-Entwickler greifen auf Funktionen in anderen App zu um die dann nicht noch mal entwickeln zu müssen.
Das trifft bestimmt auch auf dein Music-App zu.
 
maik005

maik005

Urgestein
AlphaOmega schrieb:
Is gerootet und es hängt nur im bootloop weil Samsung Music fehlt.
nein, deswegen sicher nicht.
Was hast du alles entfern und wann war zuvor der letzte Neustart?

DBan schrieb:
Theorie: wenn man ein Update ohne Odin installiert sollten alle Daten erhalten bleiben.
nicht bei gerootetem Smartphone!
 
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
Hab gestern um ca. 22 Uhr die Samsung Music App entfernt weil sie sich andauernd aufgehängt hat ohne überhaupt verwendet zu werden. (auch bei deaktiviertem zustand) Es ging alles ohne probleme weiter. Heute, so um 8 Uhr hat sich das Handy verabschiedet weil der Akku leer war. Beim start ca. 20 Min später hab ich gemerkt, dass es einen Bootloop gibt und da nichts anderes geändert wurde, und die App offenbar eine Systemapp ist, gehe ich davon aus, dass die entfernte Samsung Musik App den Fehler auslöst. Ich hätte versucht ein Update zu flashen, um zu sehen, ob sich die fehlende App wieder installiert. (Hätte DBT-G901FXXU1CRH1 oder G901FXXU1CQE3 verwendet 6.0.1)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
maik005

maik005

Urgestein
@AlphaOmega
je nachdem wie viel Zeit du hast würde ich an deiner Stelle nun sauber die originale unbearbeitete Firmware mit Odin flashen.
AP, BL, CP und CSC_DBT.
Wenn es dann wieder normal startet hast du einen Hardwaredefekt schon fast ausgeschlossen.
 
AlphaOmega

AlphaOmega

Neues Mitglied
Also hardware Defekt ist es nicht, es ist zu 99,9 % diese App...

Ich habe bereits einige Hardware-Elemente ersetzt und einen neuen Akku mit mehr Kapazität eingelegt.
Ich versuche noch ein paar alte Backups von vor 5 Jahren und falls selbst das flashen nicht viel bringt oder zum Datenverlust führt, werde ich gleich eine Custom Rom flashen (gibt es da Empfehlungen).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Custom-ROM braucht als Unterbau die Original-Fimware.
Wenn du "Murks" in der Firmware hast - erst Original-Firmware mit Odin (letzte offizial von Samsung).
Dann mal google'n "lineageos samsung s5". Ich bevorzuge LOS weil "schlicht und gut".
 
maik005

maik005

Urgestein
AlphaOmega schrieb:
Also hardware Defekt ist es nicht,
das weißt du woher?

Nur noch Download Modus und Recovery aber kein Boot mehr in das Android OS, kann durchaus ein Zeichen für einen defekten Flashspeicher oder fehlerhafte Lötstelle beim Flashspeicher bzw. SoC sein.
Gab/gibt es beim S7 z.b. sehr häufig.