Nach Superkernelflash Hitzeprobleme

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Superkernelflash Hitzeprobleme im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S7 Edge im Bereich Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum.
J

jascha-00

Neues Mitglied
Hallo, ich habe letztens auf mein S7Edge den super kernel geflasht und mit kernel Auditor den smartass V2 guvanor ausgewähl, als scheduler habe ich die deadline, ab und zu ist alles super, aber ab und zu wird das handy wirklich sehr heiß, man kann es kaum in der hand halten und cpu z sagt die hitze liegt bei ungefähr 70 grad, das ist doch nicht normal oder?
Habt ihr vieliecht ein paar bessere einstellungs ideen, was ich noch unstellen kann?
Oder sollte ich lieber den stock kernel wieder zurück flashen?
Ich bin mit dem super kernel und meinen einstellungen, bei der Performance und dem akku eigentlich zu frieden, der akku könnte zwar noch etwas länger halten aber im standby verbraucht das handy so gut wie nichts, alles so weit so gut, bis auf sas hitze problem, gesund ist das bestimmt auch nicht.

MFG
 
N

nozama

Fortgeschrittenes Mitglied
jascha-00 schrieb:
Habt ihr vieliecht ein paar bessere einstellungs ideen, was ich noch unstellen kann?
Oder sollte ich lieber den stock kernel wieder zurück flashen?
Protheus Kernel installieren

Aroma settings :

MIN APPOLO - 338MHz
MAX APPOLO - 1,794GHz
MIN MONGOOSE - 312MHz
UP SCALE MONGOOSE - 2.8GHz
MAX MONGOOSE - 2.8GHz/2.7GHz
MAX Mali-T88x - 702MHz
Undervolting - 18.75
Reset dynamic freq - 5 sec
Use f2fs - Disallow