Muss S9 rooten wegen Datenwiederherstellung

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Muss S9 rooten wegen Datenwiederherstellung im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S9 / S9+ im Bereich Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum.
H

Helios37

Neues Mitglied
Hallo Community,
ich stecke in der Zwickmühle.
Ich muss dringend Whatsapp Daten (Chats und Audionachrichten) wiederherstellen, weil die für ein Verfahren benötigt werden. Ich wollte diese mit Dr. Phone wiederherstellen.
Doch Dr. Phone braucht Root-Rechte.
Ich habe mich jetzt etwas in die Materie eingelesen. Was mir aber nicht klar ist:
Ich muss ja OEM unlocking aktivieren. Werden damit alle Daten vom Handy gelöscht?
Kann ich überhaupt das Handy rooten oder das die Daten gelöscht werden?

Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar!

Helios
 
maik005

maik005

Urgestein
Muss S9 rooten wegen Datenwiederherstellung
NEIN!
Dann sind deine Daten auf jeden Fall verloren!
Für Root musst du zwingend den internen Speicher formatieren, um die Verschlüsselung zu entfernen!
Daten sind dann weg.

Wie lange sind die benötigten Daten denn schon gelöscht und wie lange wurde das Gerät seitdem weiter genutzt?

@html6405 hast du da technisch eine Möglichkeit die Daten wiederherzustellen?
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
Helios37 schrieb:
Ich muss dringend Whatsapp Daten (Chats und Audionachrichten) wiederherstellen, weil die für ein Verfahren benötigt werden.
Sind die Chats in Google Drive gesichert?
 
H

Helios37

Neues Mitglied
Erst mal danke für die Antworten

Die Daten sind wohl seit ca. einem Monat weg. Ich konnte weder über das Google Backup noch über die lokalen Backups von Whatsapp was machen. Ich habe mich auch bereits an Whatsapp Inc. gewendet. Laut Whatsapp speichern die keine Daten auf deren Servern. Diese liegen alle lokal.
Gibt es sonst noch Tools die gelöschte Daten wiederherstellen können wie etwas am PC?
 
maik005

maik005

Urgestein
Helios37 schrieb:
Gibt es sonst noch Tools die gelöschte Daten wiederherstellen können wie etwas am PC?
nichts was dir ohne Root hilft.
Und nach dem Rooten ist eh alles weg.
Warte mal ob html6405 ggf. durch Ausbau des Flasshpeichers noch etwas auslesen könnte.
Garantie ist dann natürlich weg, wäre sie aber ja auch durch Root. Kommt drauf an wie wichtig dir die Daten sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Helios37

Neues Mitglied
Danke!
Daten wären mir sehr wichtig.
Dann warte ich mal ab.
 
html6405

html6405

Lexikon
Da kann ich leider auch nicht weiterhelfen, da das Gerät verschlüsselt ist und es auch schon so lange her ist.

Lg
 
H

Helios37

Neues Mitglied
Schade. Aber danke für dein Antwort
 
maik005

maik005

Urgestein
@Helios37
somit wirst du keine Canche mehr haben an die Daten zu kommen.
 
N

Normen

Erfahrenes Mitglied
Also mal grundsätzlich: für das wiederherstellen von Whatsapp werden keine root-rechte benötigt.
Im internen Speicher des Handys existiert ein Ordner namens Whatsapp. Wenn du den auf ein beliebiges Handy (welches diesen Ordner vorher nicht hatte) kopierst und im Anschluss auf diesem Handy Whatsapp installierst - mit einer simkarte der gleichen Telefonnummer (nur an dieser wird das festgemacht, es kann durchaus auch eine andere simkarte sein, Hauptsache die Nummer ist gleich) - fragt Whatsapp im Zuge der Installation, ob der Verlauf wiederhergestellt werden soll. Bejahst du die Frage, ist der Verlauf wiedet da.

Bleibt natürlich die Frage, hast du den alten Whatsapp-Ordner und hast du eine simkarte mit der alten Nummer?

Sollte das nicht der Fall sein, wird es deutlich schwieriger aber nicht unmöglich.
Dann bräuchtest du ein beliebiges gerootetes Telefon (ich würde davon abraten, das originale zu verwenden, da beim rooten der Inhalt unwiderruflich verloren geht).
Auf dem installierst du whatsapp um den dadurch generierten Schlüssel zu bekommen, mit dem du zumindest den Verlauf auf einem pc wiederherstellen kannst anhand der crypt-Dateien von Whatsapp
Solltest du das versuchen wollen, meld dich, dann schick ich dir das Tool dafür
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eine weitere Möglichkeit wäre mittels helium auch temporär rootrechte zu verschaffen
Das müsste ich aber nochmals prüfen
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Normen schrieb:
Eine weitere Möglichkeit wäre mittels helium auch temporär rootrechte zu verschaffen
nicht bei Samsung.

Helios37 schrieb:
Ich muss dringend Whatsapp Daten (Chats und Audionachrichten) wiederherstellen, weil die für ein Verfahren benötigt werden. Ich wollte diese mit Dr. Phone wiederherstellen.
habe ich so verstanden, dass er die Chats/Nachrichten gelöscht hatte?
 
html6405

html6405

Lexikon
Normen schrieb:
Also mal grundsätzlich: für das wiederherstellen von Whatsapp werden keine root-rechte benötigt.
Wenn die Datenbank bereits gelöscht wurde (weil schon zu viel Zeit dazwischen liegt) leider schon.
Es stimmt, dass es einfach ist, wenn wenig Zeit dazwischen liegt.
Da genügt das unbenennen des Backups und das Neuinstallieren von Whatsapp.
 
H

Helios37

Neues Mitglied
Normen schrieb:
Also mal grundsätzlich: für das wiederherstellen von Whatsapp werden keine root-rechte benötigt.
Im internen Speicher des Handys existiert ein Ordner namens Whatsapp. Wenn du den auf ein beliebiges Handy (welches diesen Ordner vorher nicht hatte) kopierst und im Anschluss auf diesem Handy Whatsapp installierst - mit einer simkarte der gleichen Telefonnummer (nur an dieser wird das festgemacht, es kann durchaus auch eine andere simkarte sein, Hauptsache die Nummer ist gleich) - fragt Whatsapp im Zuge der Installation, ob der Verlauf wiederhergestellt werden soll. Bejahst du die Frage, ist der Verlauf wiedet da.
...

Verstehe gerade nur Bahnhof. Im Whatsapp Ordner sind die Dateien auch weg. Wenn das ist wie bei eine PC, wird ja nur das erste bit überschrieben. Somit müssten die Dateien ja noch da sein. Ich habe noch mein Galaxy S7. Dieses könnte ich missbrauchen für Root. Doch wenn ich den Ordner rüber kopiere, dann werden die gelöschten Dateien ja nicht wieder hergestellt. Diese werde ja nicht mitkopiert. Oder verstehe ich hier was falsch?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

maik005 schrieb:
nicht bei Samsung.


habe ich so verstanden, dass er die Chats/Nachrichten gelöscht hatte?
Die Chats hat meine Ex gelöscht mittels den Whatsapp-Bugs. Sie hat das Datum von Ihrem Handy auf ein altes Datum gesetzt und konnte so nachträglich Nachrichten löschen. Dieser Bug ist inzwischen behoben. Ich hätte nur jetzt die Nachrichten gebraucht weil wir wegen dem Sorgerecht vor Gericht sind weil Sie das Kindeswohl gefährdet. Mit den Nachrichten wäre es leicht gewesen dies nachzuweisen
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Helios37 schrieb:
Wenn das ist wie bei eine PC, wird ja nur das erste bit überschrieben.
So ist es auch beim PC schon lange nicht mehr.
TRIM überschreibt alles mit Nullen.


Helios37 schrieb:
Ich habe noch mein Galaxy S7. Dieses könnte ich missbrauchen für Root.
Bringt nur gar nichts.


Helios37 schrieb:
Doch wenn ich den Ordner rüber kopiere, dann werden die gelöschten Dateien ja nicht wieder hergestellt. Diese werde ja nicht mitkopiert.
Richtig!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Helios37

Neues Mitglied
Damit bleibt es bei deiner Aussage von oben. Die Daten sind weg. 😔 Ab sofort sollte ich mir mal über Handy Backups gedanken machen...
 
Ähnliche Themen - Muss S9 rooten wegen Datenwiederherstellung Antworten Datum
11
5
0