Wie umgehe ich Google's safety net ohne root?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie umgehe ich Google's safety net ohne root? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S9 / S9+ im Bereich Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum.
K

kpietsch70

Neues Mitglied
Ich habe nun ein neues Samsung Galaxy S9 bekommen aber safety net macht Probleme.

Das Gerät weder gerootet noch ist eine Custom Firmware installiert.

Ich will mein Handy nicht rooten und frage deswegen für eine andere Lösung.
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@kpietsch70
Wie äußert sich das?
 
K

kpietsch70

Neues Mitglied
@Julian23 Dadurch das sich meine Banking-App aus "Sicherheitsgründen" nicht mehr nutzen lässt, im Google Play Store Apps wie Dr Mario World angeblich nicht kompatibel mit meinem Gerät wären und eine Fehlermeldung dies bezüglich in einem Spiel (Animal Crossing Pocket Camp) auftaucht.
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@kpietsch70
Geh mal bitte in die Einstellungen - Softwareinformationen, dann die Build-Nummer bitte 7x schnell antippten. Jetzt siehst Du in den Einstellungen "Entwickleroptionen". Ist OEM-Entsperrung eingeschaltet?

Screenshot_20191114-223045_Settings.jpg
 
K

kpietsch70

Neues Mitglied
@Julian23 Ja, ist es und es lässt sich auch nicht deaktivieren.
 
K

kpietsch70

Neues Mitglied
@Julian23 0x0
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@kpietsch70
Kannst du bitte ein Bild vom Download-Mode posten ?
Gerät ausschalten und Volume Down + Bixby + Power Button gedrückt halten, danach Volume Update drücken.
 
K

kpietsch70

Neues Mitglied
@Julian23
Code:
ODIN MODE
DOWNLOAD SPEED: FAST
PRODUCT NAME: SM-G960F
CURRENT BINARY: Custom
KG STATE : Checking
FAP LOCK: OFF
OEM LOCK: OFF
Secure Download : Enabled
CCIC = MAX77705 hw: 3 main:30
WARRANTY VOID: 1 (0x030c)
RP SWREV: B:6 K:6 S:6
DID = 2008b50c68e08011
EVT 1.0
LOT_ID = A06HU
CHIP_ID = 08b50c68e080
nAsv_TABLE: 6
nAsv_CPICL0: 8, nAsv_CPUCL1: &
nAsv_G3D: 6, nAsv_MIF: 7, nAsv_INT: 7
nAsv_CAM_DISP: 7, nAsv_CP: 7
nAsv_PMIC: 0 nAsv_PMIC_CP: 8
nAsv_FSYS: 8
product_line: 2
asb_version: 18
ids_big: 46, ids_g3d: 27
PMIC_ID = 9(c4)
LPDDR4 manufacturer = Samsung
LPDDR4 process ver = D18
LPDDR4 size = 4gb
DSC_0095.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert, Gruß von hagex
B

Bourbon

Gast
Das ist aber ein unscharfes Bild. Aber man sieht, dass Knox getriggert wurde. Auch binary ist custom.
 
K

kpietsch70

Neues Mitglied
@Bourbon Ich gehe davon aus das heißt ich kann nichts machen?
 
B

Bourbon

Gast
Ich frage mich gerade wie bei einem neuen S9 sich weder OEM-Entsperrung deaktivieren lässt und warum Knox ausgelöst wurde. Binare sollte auch auf official sein. Hast du das Gerät gebraucht erworben? Läuft auf dem Telefon überhaupt die originale Samsung Firmware? Könnt auch eine custom recovery geflasht worden sein. Sehr mysteriös. Knox bekommen wir nicht mehr auf 0, aber ich würde da nicht viel rummachen. Ich würde die aktuellste, offizielle Firmware flashen via odin.
 
Julian23

Julian23

Moderator
Teammitglied
@kpietsch70
Wenn das Gerät als neu verkauft wurde, würde ich das Gerät zurückgeben. Wie @Bourbon schon schrieb, wurde das Gerät mal gerootet oder eine Custom Rom geflasht. Dadurch steht Knox auf 1 und die Garantie ist erloschen. Kurz und knapp: Bei einem neuen Gerät, darf das nicht sein.

Du könntest zwar die offizielle Firmware flashen u. den Bootloader schließen (i.d.R nach 7 Tage ohne Reboot, dann geht der RMM Status weg und der Bootloader lässt sich schließen), dann würde die Banking App auch wieder funktionieren. Die Garantie ist aber trotzdem weg.
 
M--G

M--G

Inventar
Wenn es wirklich bei und versiegelt war würde ich das Teil zurück senden und mein Geld zurück holen. Ist doch ein Witz wenn man ein angeblich neues Gerät kauft und es wurde schon verändert.
 
Ähnliche Themen - Wie umgehe ich Google's safety net ohne root? Antworten Datum
8
3