Hilfe beim installieren eines Custom Rom / LineageOS 14.1 Android 7.1.2

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hilfe beim installieren eines Custom Rom / LineageOS 14.1 Android 7.1.2 im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab Note 8.0 im Bereich Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum.
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin Leute,

bräuchte mal eure Unterstützung.
Da ja bei dem Note 8.0 3G/Wifi der PlayStore nicht mehr funktioniert in der StockRom 4.4.2, wollte ich mich mal ranwagen und das oben gennante CM /LOS aufspielen.
Dazu habe ich folgendes Heruntergeladen:
- Odin3 v3.10.5
- Aktuelle Samsung-Treiber 1.7.48.0 von heute
- twrp-3.3.1-n5100.zip
- lineage-14.1-20191125-UNOFFICIAL-n5100.zip
- open_gapps-arm64-7.1-nano-20211105.zip
Im Gerät Entwickleroptionen freigeschaltet und USB-Debugging ausgewählt und die Samsung Treiber auf dem PC installiert.
Dann habe ich über Odin TWRP mit Anwahl "AD" und ohne "Reboot" installiert bekommen und ins TWRP gebootet.
Hier habe ich dann einen Komplett-Backup auf die SD-Karte erstellt.
Bis hierhin hat es zunächst auch gut geklappt.
Dann wollte ich in TWRP die LOS installieren und hier bricht er nach ein Paar Sekunden mit fer folgenden Fehlermeldung ab:
"Prozess Updater endete mit Fehler: 7 Fehler beim Installieren
Habe dann TWRP twrp-3.5.2_9-1-n5100 herunter geladen und das ganze erneut durchgeführt bis zu der Fehlermeldung, die erneut erscheint!

Was kann das sein? Was mache ich nicht richtig?

edit:

ist ein wenig her, das ich ein Samsung mit einem CM / LOS bespielt habe und in der Eile & Panik das wichtigste vergessen hatte:
Dalvik / ART Cache, Cache, System, Data zu löschen bevor ich CM / LOS installiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Guru
T-Droide schrieb:
- open_gapps-arm64-7.1-nano-20211105.zip
Das Gerät hat eine arm Architektur!
T-Droide schrieb:
Im Gerät Entwickleroptionen freigeschaltet und USB-Debugging ausgewählt und die Samsung Treiber auf dem PC installiert.
Dieser Schritt ist nicht notwendig.
T-Droide schrieb:
Dann wollte ich in TWRP die LOS installieren und hier bricht er nach ein Paar Sekunden mit fer folgenden Fehlermeldung ab:
"Prozess Updater endete mit Fehler: 7 Fehler beim Installieren
Normalerweise sollte in der Fehlermeldung noch mehr stehen, soetwas wie "this device is ...".
Deine 2 versuchten TWRP versionen sind von mir, gebaut anfangs für Android 9 und aufwärts, eventuell wird in deinem LOS 14.1
ein anderer Gerätename verwendet und somit passt das nicht zusammen.
Du könntest das Installationsskript in der Zipdatei modifizieren, oder eine ältere TWRP Version verwenden, beides führt zum Ziel.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für deine Rückmeldung und deine Arbeit.

LOS 14.1 ist jetzt drauf und die ARM Nano Gapps auch, nach dem ich Dalvik / ART Cache, Cache, System, Data gelöscht habe, ohne Fehlermeldung.

Gestern zu später Stunde mich gefreut, das es aufgespielt ist und erst mal Akku aufgeladen. Heute Morgen erneut ein Problem.
Es kommt keine WLAN Verbindung zu stande. Mein Wlan eine Fritzbox mit aktuellem OS und WPA2/3.

Was kann hier die Ursache sein? Hast du eine Idee?
3G habe ich noch nicht ausprobiert, hole ich gleich nach.
 
html6405

html6405

Guru
T-Droide schrieb:
Mein Wlan eine Fritzbox mit aktuellem OS und WPA2/3.
WPA3, stelle deine Fritzbox am Besten auf WPA2 um, dann sollte es klappen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nur zur Info, es gibt auch schon neuere custom ROM's für das Gerät,
außer Android 7.1.2 ist natürlich erwünscht :).
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für deine schnelle Antworten.
Das wäre auch meine nächste Frage gewesen.
Welche CM/LOS Android Versionen gibt es, die flüssig und stabil laufen (Empfehlungen)?
Habe mir schon einige in XDA angeschaut, bin mir aber nicht sicher, weil bei einigen noch ein Paar Funktionen nicht laufen.

PS: Über Mobile HotSpot läuft es, werde jetzt mal auf WPA2 umstellen.

edit:
mit WPA2 funktioniert es jetzt.
Habe dein ROM 9.0 gesehen und e-0.15-p-20210410-HTML6405-n5100.zip herunter geladen.
Habe es jetzt aufgespielt, jedoch kann ich die Gapps, egal ob nano oder pico nicht aufspielen.
- open_gapps-arm-9.0-nano-20211105.zip
- open_gapps-arm-9.0-pico-20211105.zip
Fehlermeldung 70.
Kannst du mir hier nochmal hier Hilfestellung geben!?
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Guru
T-Droide schrieb:
Habe es jetzt aufgespielt, jedoch kann ich die Gapps, egal ob nano oder pico nicht aufspielen.
Im System ist nur für Pico platz, hier würde ich aber nicht das neueste Package empfehlen,
da es anscheinend mit dem letzten Probleme gibt.
TWRP verwendest du mindestens 3.3 und hast du auch das System bevor gewiped? (Und auch ein factoryreset durchgeführt?)

Nur so nebenbei, es gibt auch schon ein Android 11 von mir :), aber das ist natürlich noch nicht ganz ausgereift...

Auf jeden Fall ist es bei der Gapps-Installation wichtig, zuerst das ROM, danach direkt ohne Neustart die Gapps zu installieren.
 
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
html6405 schrieb:
Im System ist nur für Pico platz, hier würde ich aber nicht das neueste Package empfehlen,
da es anscheinend mit dem letzten Probleme gibt.
Werde es nochmal mit einer älteren Versionen an Pico Gapps versuchen. Wird aber erst an WE geschehen.
Ich habe mich am Sonntag doch noch dazu verleiten lassen, die andere Versionen zu testen.

Nach der 7.1.2, die schon recht zügig läuft, habe ich auch die ROM 9.0 /e/ aufgespielt und später noch die LOS 16.0.
Von der Aufmachung her (Symbole, Anordnung, Struktur) gefällt mir die e-0.15-p-20210410-HTML6405-n5100.zip am besten.
Kann man diese Symbole, Anordnung, Struktur auch bei den anderen ROM Versionen einstellen bzw. zuordnen?
Die lineage-16.0-20211007-HTML6405-n5100 ist auch recht zügig, nur habe ich das Gefühl gehabt, das die Reaktion auf Eingaben bischen länger brauchen. Das kann aber auch subjektiv sein, da ich es in kurzer Zeit angetestet habe.
Was ist der Unterschied an der /e/ Version? Ich habe in Wikepedia gelesen, aber mein Englisch ist ein wenig eingerostet.

html6405 schrieb:
Nur so nebenbei, es gibt auch schon ein Android 11 von mir :), aber das ist natürlich noch nicht ganz ausgereift...
Gerne teste ich auch die lineage-18.1-20210820-HTML6405-n5100.zip bei Gelegenheit nochmal.

html6405 schrieb:
TWRP verwendest du mindestens 3.3 und hast du auch das System bevor gewiped? (Und auch ein factoryreset durchgeführt?)
Ich habe die TWRP twrp-3.5.2_9-1-n5100, die sollte ja aktuell sein.

html6405 schrieb:
Auf jeden Fall ist es bei der Gapps-Installation wichtig, zuerst das ROM, danach direkt ohne Neustart die Gapps zu installieren.
Ja das habe ich, sprich:
1. ROM und Gapps auf SD-Karte
2. Dalvik / ART Cache, Cache, System, Data löschen
3. ROM installieren und anschließen Cache löschen
4. Ohne Reeboot Gapps installieren und anschließen Cache erneut löschen
5. Ins System booten und abwarten, bis das System startklar ist.

Und danz nebenbei, Respekt für eure Arbeiten. Ich finde, das es ein Kunstwerk ist.
 
html6405

html6405

Guru
T-Droide schrieb:
e-0.15-p-20210410-HTML6405-n5100.zip am besten.
/e/ gibts auch wahrscheinlich auch bald offiziell von mir :), dh es kommen ständige Updates vom /e/ Server direkt.
T-Droide schrieb:
Kann man diese Symbole, Anordnung, Struktur auch bei den anderen ROM Versionen einstellen bzw. zuordnen?
Vermutlich meinst du denn launcher von /e/, so direkt geht das nicht, aber du kannst zum Beispiel mit dem Nova Launcher das Design + Anordnung anpassen.
T-Droide schrieb:
Die lineage-16.0-20211007-HTML6405-n5100 ist auch recht zügig, nur habe ich das Gefühl gehabt, das die Reaktion auf Eingaben bischen länger brauchen. Das kann aber auch subjektiv sein, da ich es in kurzer Zeit angetestet habe.
Lineage in Kombination mit Google-Apps ist bestimmt etwas "träger", am Anfang mehr, das sollte sich jedoch einpendeln.
T-Droide schrieb:
Was ist der Unterschied an der /e/ Version? Ich habe in Wikepedia gelesen, aber mein Englisch ist ein wenig eingerostet.
/e/ ist ein degoogeltes Betriebssystem, das betreibt man eben ohne gapps und man hilft sich mit Alternativen.
/e/ – Wikipedia gibts auch auf Deutsch ;)

T-Droide schrieb:
Ich habe die TWRP twrp-3.5.2_9-1-n5100, die sollte ja aktuell sein.
Ja das passt, jetzt sehe ich erst den Fehler:
T-Droide schrieb:
Habe dein ROM 9.0 gesehen und e-0.15-p-20210410-HTML6405-n5100.zip herunter geladen.
Habe es jetzt aufgespielt, jedoch kann ich die Gapps, egal ob nano oder pico nicht aufspielen.
/e/ darf nicht gapps installiert werden, dafür ist es nicht bestimmt und es ist auch kein Platz dafür. (Wird mit microG ausgeliefert)
T-Droide schrieb:
Und danz nebenbei, Respekt für eure Arbeiten. Ich finde, das es ein Kunstwerk ist.
Danke, hier steckt auch wirklich einiges an Arbeit dahinter.
 
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
html6405 schrieb:
/e/ ist ein degoogeltes Betriebssystem, das betreibt man eben ohne gapps und man hilft sich mit Alternativen.
/e/ – Wikipedia gibts auch auf Deutsch ;)
🤦‍♂️

html6405 schrieb:
/e/ gibts auch wahrscheinlich auch bald offiziell von mir :), dh es kommen ständige Updates vom /e/ Server direkt.
Soweit ich das dann verstanden habe, laufen dort die Apps aus dem Play Store, u.a. Banking Apps oder aber auch Spiele Apps nicht!?

Eine Frage habe ich doch noch, was nicht unmittelbar mit dem ROM zu tun hat.
Die Frage wurde hier schonmal gestellt und auch 646 Mal aufgerufen, jedoch wurde diese nicht beantwortet.
Ich habe jetzt länger nach eine Antwort gesucht, aber ausser im Wiki keine zufrieden stellende antwort gefunden.
Bevor ich die Custom Rom aufgespielt habe, hatte ich auch dieses Problem mit der Stock Firmware.
 
html6405

html6405

Guru
T-Droide schrieb:
Soweit ich das dann verstanden habe, laufen dort die Apps aus dem Play Store, u.a. Banking Apps oder aber auch Spiele Apps nicht!?
Wenn diese den safetynet check benötigen, nein.
T-Droide schrieb:
Bevor ich die Custom Rom aufgespielt habe, hatte ich auch dieses Problem mit der Stock Firmware.
Das wird dann an den uralten Google-Apps der Stock ROM liegen, wäre zumindest meine Vermutung.
 
T

T-Droide

Fortgeschrittenes Mitglied
html6405 schrieb:
Das wird dann an den uralten Google-Apps der Stock ROM liegen, wäre zumindest meine Vermutung.
Kann ich das dann so vertehen, das es nicht die Android 4.4.2 Alias Kitkat liegt, weil Google die Unterstützung beendet hat, sonder die Google-Apps nicht aktuell waren, weil vermutlich automatische Aktualisierung durch mich deaktiviert wurden.
Wäre die PlayStore App & Dienste davon auch betrofen und deaktiviert!? 🙄
Oder hat das eine mit dem anderen nichts zu tun?
 
html6405

html6405

Guru
@T-Droide ich glaube,
dass es an den alten im system integrierten Google-Apps liegt,
ich hatte das Problem selbst bei älteren Geräten, dass man sich nicht mehr einloggen konnte,
wenn man das Gerät auf Werkseinstellungen zurück setzte.
(Mit KitKat lief es bis jetzt allerdings immer noch)

Das Gerät ist dann auch nicht in der Lage, die Google-Dienste zu aktualisieren, damit es wieder klappt,
der Support ist somit einfach verloren gegangen.
Ich denke Google hat da irgendwann mal wo eine Grenze gezogen.

Also entweder war es das, oder es gab zufällig ein anderes Problem, ist nur eine Vermutung.