Markphytons ICS 4.0.4 mit Baseband 0.69?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Markphytons ICS 4.0.4 mit Baseband 0.69? im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Ericsson Xperia Play im Bereich Sony Ericsson Xperia Play Forum.
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Hallo, ich brauche Hilfe, vielleicht ist hier ja jemand so nett =)
Ich habe Baseband 0.96 (wie der Titel schon sagt) und möchte diese
Rom aufspielen:
[ROM] [GSM] [locked/unlocked ] ICS 4.0.4 all works full TouchPad support + Update - xda-developers

In der Anleitung steht nun, man soll auf 0.62 sein. Da das Update 69 ja aber nur kleine Änderungen brachte, dachte ich, zurück flashen ist evt. nicht notwendig?

Ich bin zwar dem Englischen mächtig, würde mir den Vorgang aber gerne noch mal genau erklären lassen.. von jemandem, der sich damit besser auskennt, als ich oder diese Rom installiert hat. Das wäre sehr nett.

Ich habe es so verstanden:

1.Bootloader muss entsperrt sein
2. Doomkernel (angegeben) mit Fastboot flashen (oder geht´s auch mit dem Flashtool?)
3. In Recovery wechseln und die Rom, die man zuvor auf der SD Card gespeichert hat, flashen
4. Neustarten und alles müsste klappen..

Hat damit jemand Erfahrung?
Kann man es anders/besser machen?
 
bratmaxe100

bratmaxe100

Stammgast
Herzlich Willkommen bei android-hilfe.de,

Baseband ist egal ich selber habe das 67. Baseband und es läuft perfekt.

1. Ja.
2. Custom Kernels nur über Fastboot.
3. Ja.
4. Sicherheitshalber factory reset + dalvikcache wipe dann schon.

Ich würde dir markphytons neue ICS Rom empfehlen diese ist einfach stabiler und vor allem schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Danke =)

ich versuche es so, wie es in dem Link beschrieben ist, den du mir gegeben hast!
 
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
... es sind ja noch keine Screenshots da.
Wie sieht diese Rom denn aus? Wie die zuvorige? =)
 
Rodion

Rodion

Fortgeschrittenes Mitglied
bratmaxe100 schrieb:
2. Custom Kernels nur über Fastboot.
eigentlich geht´s auch über Flashtool,den mit Flashtool kann man in fastboot mode kommen,kernel vom pc auswählen und ihn flashen
 
bratmaxe100

bratmaxe100

Stammgast
Sayonaraa schrieb:
... es sind ja noch keine Screenshots da.
Wie sieht diese Rom denn aus? Wie die zuvorige? =)
Das selbe wie in der anderen Rom.
 
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Ok, dann war ich doch nicht falsch informiert =)

Wenn ich direkt per Fastboot flashe, lautet der Befehl doch:

fastboot flash boot "boot-img-name".img?

Welcher Weg ist denn besser/sicherer? Oder käme das aufs selbe raus?
Habe mit dem Flashtool selbst keine Erfahrung, habe es zwar, aber noch nicht genutzt... Fastboot kenne ich vom Entsperren des Bootloaders schon..

Ihr seid übrigens eine tolle Hilfe, auch bei so blöden Fragen, wie ich sie stelle ;)
 
bratmaxe100

bratmaxe100

Stammgast
Ja der Befehl ist richtig. Das Flashtool flasht auch via fastboot es gibt keinen Unterschied.
 
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Danke! =)

Diese Modules (Wifi) für den Kernel, installiere ich die hinterher einfach auch per "install zip from SD Card" per Recovery?
 
bratmaxe100

bratmaxe100

Stammgast
Ja.
 
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Hey nochmal.

Ich habe eben den Advance Stock Kernel geflasht. Nun habe ich, wenn ich nicht nach der Vibration in Recovery gehe ein Bootloop - ist das normal?

Wenn ich in Recovery bin - was genau muss ich da zum Wipe anwählen?
Wipe Partition? Ich kenne mich mit Wipe nicht aus...

Danke! Ich bin wegen des Bootloops etwas in Panik.

(ich meine, ok, ich habe einen ICS kernel geflasht, irgendwie ist es logisch, dass man damit
vll nicht in ein 2.3.4 System booten kann.... aber es erscheint mir seltsam, dass bei mir nur "wipe
partition" steht. Ich weiß nicht, welche Partition ich dann säubern würde... nachher wäre es die SD Card.)
 
Zuletzt bearbeitet:
bratmaxe100

bratmaxe100

Stammgast
Es wird von den "alten" DooMKerneL abgeraten nimm den aktuellen Lupus Kernel. Wenn du wipen musst dann wählst du im Recovery-Menü factory reset und gegebenenfalls noch unter "advanced" "wipe dalvik cache". Immer nur den Kernel der empfohlen wird GB = GB Kernel, ICS = ICS Kernel, JB = JB Kernel, CM7 = CM7 Kernel, CM9 = CM9 Kernel & CM10 = CM10 Kernel.
 
S

Sayonaraa

Neues Mitglied
Danke!

also in der Anleitung steht ja folgendes:

How to install:

Flash any Kernel via Fastboot

Doomkernel
Lupus Kernel
Advance Stock Kernel

Ich habe den Advance Stock Kernel genommen,
der soll auch ICS sein:

PLAY-ICS-Beta-AdvStockKernel-v01_boot.img

Also ist der nicht in Ordnung?
Meinst du deswegen die Bootloops?


Also ich brauche nur "factory reset" und Dalvik Cache wipen?
nicht cache partition?

Viele Fragen, sorry, aber danke für deinen Rat!
Es wird schon klappen.. irgendwann..

(p.s ich habe bisher die Rom noch nicht installiert. Nur den Kernel von oben, der ja ICS sein soll.
Ich habe vom System her aber noch immer Android 2.3.4 ... ich dachte, daher rührt der Bootloop,
weil ein ICS Kernel nicht mit einem 2.3 Android System arbeiten kann.. Ich bin also noch nicht fertig
mit flashen.. )

EDIT:

How to install:

Flash any Kernel via Fastboot

Doomkernel
Lupus Kernel
Advance Stock Kernel

Download the Rom

Enter Recovery

Wipe Data, Cache, Dalvik cache

Flash the Rom: Offical ICS Test Release.zip

Flash the modules for the Kernel you used

reboot enjoy.

Hier habe ich den Kernel geflasht und
bin in Recovery gegangen. Wipe und Flashen der
Rom noch nicht...


Der ursprüngliche Beitrag von 20:18 Uhr wurde um 21:35 Uhr ergänzt:

YEYYYY! Es hat geklappt:

Factory Reset / Dalvik Cache Wipe
Install Rom
Install Modules
Reboot

Danke Bratmaxe!!
 
Zuletzt bearbeitet: