Unterschied zw. SGP511/512 + Root/Recovery

S

SeS85

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Moin zusammen,

ich habe mir gestern ein Sony Xperia Tablet Z2 Wi-Fi mit 32gb (SGP512) gekauft. Bestellt hatte ich eigentlich die 16gb-Version, aber aufgrund eines Fehler seitens des Verkäufers bekomme ich ohne Aufpreis nun die 32gb Version. Diese Modelle unterscheiden sich ja in ihrer Nummer Wi-Fi 16gb = SGP511, während die Wi-Fi 32gb Version SGP 512 heißt.
Bringt mir das 32gb Modell irgendwelche Nachteile was CustomRoms oder Recoverys angeht oder sind die komplett kompatibel und es wird letztlich nur zwischen Wi-Fi und LTE Modellen unterschieden?

Es wäre natürlich blöd, wenn mir durch die 32gb-Version dann irgendwelche Nachteile entstehen, weil viele Sachen möglicherweise nur für die wahrscheinlich verbreitetere 16gb Version erscheinen. Dank microSD-Slot bräuchte ich den größeren internen Speicher eigentlich nicht.


Weiterhin möchte ich prinzipiell erstmal die StockRom behalten, diese aber Rooten und ein Recovery (z.B. CWM) installieren, um ggf. den Weg für spätere CustomRoms zu ebnen und regelmäßig Gesamt-Backups machen zu können. Ich habe bereits in verschiedenen Foren zum nötigen Vorgehen gelesen, bin mir aber nicht 100% sicher wie ich vorgehen muss, um Root und ein Recovery (z.B. CWM) zu bekommen.

Ist folgendes Vorgehen soweit korrekt?
1. TA-Backup erstellen
2. Root-Rechte erlangen
3. Bootloader öffnen? – Bin mir hier unsicher, ob das überhaupt nötig ist
4. Alternatives Recovery flashen
5. Bootloader schließen, falls geöffnet
6. TA-Backup wiederherstellen
7. StockRom updaten auf 5.1.1 (falls nötig, bekomme das Gerät erst am 20.08. und weiß nicht was aktuell vorinstalliert ist)


Von meinem Samsung Galaxy S3 (CM12.1) kenne ich es noch, dass man unbedingt die EFS Partition sichern musste, da hier die EMEI gespeichert ist. Muss sowas in der Art auch bei Sony gemacht werden?

Es scheint ja doch Unterschiede zwischen den Herstellern zu geben und ich möchte mich nachher nicht ärgern, weil ich ein einfaches Backup vergessen habe.

Danke für Eure Hilfe und die ggf. etwas blöden Fragen, aber ich will einfach auf Nummer sicher gehen und vermeiden einen irreversiblen, blöden Fehler zu machen, den ich dann mit einem Brick oder so teuer bezahle!

Gruß SeS85
 
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
zuerst mal gibt es viele deiner Fragen direkt beantwortet in zum Beispiel dem Sony Forum direkt und mit etwas Such- und Lesearbeit. Immer wieder die selben Fragen in einem neuen Thread zu erstellen, lässt das Forum auf Dauer stark fragmentieren. (Meine Meinung ;-) ).

Um root zu erlangen ist etwas Sucharbeit im Forum für dein jeweiliges Modell nötig. Ein Ansatz wäre das "Easy Root Tool" aus dem XDA Developer Forum und eine passende Firmware welche sich noch rooten lässt. Ansonsten hilft nur ein Downgrade mit anschließendem rooten. Danach installiert man sich ein Recovery und anschließend flasht man damit eine aktuelle vorgerootete Version.

Zu der Reihenfolge nun:

1. Root erlangen (Ohne dabei den Bootloader zu öffnen denn damit würde die TA Partition mit all Ihren Schlüsseln für die Bravia Engine hinüber sein.)
2. TA Partition sichern (Geht NUR mit root.)
3. Passendes recovery installieren (wenn gewünscht.)
4. Selbst entscheiden was weiter geschehen soll


Mfg Tigers
 
Oben Unten