CM12.1 Upgrade und richtige Recovery?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM12.1 Upgrade und richtige Recovery? im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z1 Compact im Bereich Sony Xperia Z1 Compact Forum.
T

TylerD

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

sorry, wenn die Frage hier schon kam, aber SuFu liefert keine gescheiten Ergebnisse.

Mein Problem ist folgendes:
ich habe derzeit CM11 auf dem Z1C drauf, dass ich selbst kompiliert habe - (irgendwann im Frühling, wegen einen Akku-Sauger-Bugs mit Inkompatibilität der OTA-Sperre). Im Januar hatte ich schon mal kurz Lollipop drauf, hat mir nicht vom Hocker gerissen und ich habe das Backup wiederhergestellt. Letzteres war ein Drama, weil die neue CM-eigene Recovery Schrott war (grottig langsam) und nand-Backup nicht wiederherstellen konnte und ich ein altes boot.img suchen musste.

Kurz gesagt, ich würde gerne wieder Lollipop ausprobieren, aber hätte gern ein nicht-kastriertes Recovery (d.h. mit nandroid-Backup). Kann mir jemand sagen, ob CM das mittlerweile unterstützt bzw. ob man irgendwie anders "sauber" ein CWM oder TWRP drauf bekommt, und zwar auf möglichst kompatible Art und Weise?

Ich sehe zwar einige Aktivität um dieses ZDualRecovery aber wenn ich mich richtig erinnere, war es ein ziemlich dreckiger Hack (archiv im root, das per hook-Skript ausgepackt und dahin chrooted wird). Oder liege ich da falsch?
 
T

TylerD

Ambitioniertes Mitglied
Ok, sorry, Wald und Bäume und so.

Wieso gibt es eigentlich kein "normales" Recovery-System mehr für Lollipop? D.h. selbstständig in der Recovery-Partition, kein Hack a-la dualrecovery (auspacken vom rootfs und chrooten).
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Gabs doch vorher auch nicht.
 
T

TylerD

Ambitioniertes Mitglied
Ehm, und was war dann in boot.img drin?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Meistens eine Recovery die allein nur für diese Version angepasst wurde. Ausserdem sind die "üblichen" Recoverys eigentlich hinfällig bei LP da es keine Dalvik und keine richtige Cache mehr gibt. Einzig das fehlende Backup system und ein paar feinheiten macht die CM-Recovery noch unbrauchbar.