Kein Ton/Auto-Helligkeit/Display-Rotation nach Backup-Einspielung

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein Ton/Auto-Helligkeit/Display-Rotation nach Backup-Einspielung im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z5 Compact im Bereich Sony Xperia Z5 Compact Forum.
B

Blu3ye

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Leute!

Ich hatte zuvor ja Probleme, mein letztes Backup wieder einzuspielen mit TWRP. Das hab ich dann nach etlichem hin und her mit Wipe/Full Wipe etc. wieder hin bekommen.

Aber etwas scheint da noch nicht i.O. zu sein, denn weder die automatische Helligkeitsregelung, noch das automatische Rotieren des Displays funktionieren und auch jeglicher Ton wird nicht abgespielt bzw. ist schlicht nicht hörbar. Als ob irgendwie die Verbindung zur Hardware fehlt?!

Wie gesagt, letztes Backup wieder eingespielt und auf die letzte LOS-Version von @Professor-Berni aktualisiert. Habe keine Fehlermeldungen o.ä.. Konnte allerdings ein paar (glaube drei) Partitionen aus dem Backup nicht wieder herstellen, da nicht vorhanden/nicht gefunden. Liegt es daran??

Jemand irgend eine Idee, was das verursachen könnte???

EDIT:
Ton geht nach Neustart wieder :1f60f:
 
Zuletzt bearbeitet:
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
Blu3ye schrieb:
Konnte allerdings ein paar (glaube drei) Partitionen aus dem Backup nicht wieder herstellen, da nicht vorhanden/nicht gefunden. Liegt es daran??

Jemand irgend eine Idee, was das verursachen könnte???
Ja, Backup mit einer anderen Version von TWRP erstellt als mit der, mit der jetzt das Restore versucht wird.
TWRP 3.2.1 und 3.2.3 verhalten sich genau wie beschrieben! Mußte ich auch schmerzhaft erfahren.
Einzige Lösung: Gerät platt machen und alles auf Start... :blink:
 
B

Blu3ye

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht dein Ernst, oder???
Ich habe STUNDEN (glaub echt bestimmt 10 oder mehr) dafür aufgewendet, das Backup endlich wieder eingespielt zu bekommen, da jedes Mal, wenn ich mit dem internen Speicher was gemacht habe (ob adb oder twrp shell) das Gerät verrückt gespielt, neu gestartet etc. hat... -.-

Puh.... muss dann erst mal wieder rekonstruieren, wie genau ich das Backup letztlich doch wieder einspielen konnte. Hab zwar ein neueres TWRP drauf gemacht, aber damit ging es erst mal auch nicht - lag also nicht daran. Von daher altes TWRP wieder drauf und ... ach nee.... hab ja jetzt n anderen Datenstand.... aaahhhh!!!!

Kann ich:
  • Neues Backup von DATA machen
  • Altes Backup mit altem TWRP wieder herstellen
  • Neues DATA Backup wieder einspielen
um das alte, "funktionierende" Backup mit "neuem Datenstand" aus neuem Backup zu kombinieren?

Liegt es an den nicht vorhandenen Partitionen? Die müsste ich doch neu, manuell erstellen können?
Ich hab halt echt viel, was ich bei komplett neu wieder einrichten müsste. Titanium Backup fällt mir noch ein, aber das Wiederherstellen von manchen ("System-Apps"?) hat glaub schon mal nicht für Vertrauen in TB gesorgt - trotz Kauf-Version.

Sche.... dreck.... :-/
 
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
Es liegt daran, daß die Version 3.2.3 von TWRP andere Partitionen anfaßt/sichert/zurückspielen_möchte als Version 3.2.1. Genau weiß ich es aber nicht; auch im xda Forum habe ich keine endgültigen Antworten darauf erhalten. Ich hatte eher den Eindruck, da hat jemand 3.2.3 für das Z5C kompiliert, ohne die Hintergründe genau zu kennen!
:confused2:

Also nutze ich weiter Version 3.2.1 und gut is' ... (Link entfernt; führte zu Version 3.2.3!)

Hinzu kommt, es war mir nicht gelungen, ein komplettes Backup von /data mit der Version 3.2.3 zu erstellen und dann zurückzuspielen; immer fehlte etwas; in meinem Fall sämtliche Dateien (Bilder, Videos, Dokumente) im Threema-Backup. Mit Version 3.2.1 kein Problem.

Daher der für mich gültige Tip: Finger weg von der Version 3.2.3!

Mit TB habe ich noch nie sonderlichen Erfolg gehabt -> mv /dev/nul
 
B

Blu3ye

Fortgeschrittenes Mitglied
Glaube, ich hatte zuvor noch ne ältere Version 3.1.1?

Kann ich das anhand des alten Backups heraus finden oder sollte auch ein Restore mit 3.2.1 funktionieren?
Kann meine Vorgehensweise wie oben beschrieben funktionieren?
 
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten, da ich so etwas nie zuvor probiert habe; tut mir leid...
 
B

Blu3ye

Fortgeschrittenes Mitglied
Juhu! Scheint geklappt zu haben!
Was ich gemacht habe:

  • TWRP 3.1.1 per fastboot installiert
  • TWRP 3.1.1 gestartet und anhand des Layout festgestellt, dass ich diese Version ziemlich sicher vorher nicht drauf hatte
  • Egal. Dennoch dann in TWRP ein volles Backup aller Partitionen erstellt
  • Vom alten Backup alle Partitionen bis auf DATA hergestellt
  • Reboot ins System -> Hängen geblieben beim (alten) Startlogo von LOS
  • Handy ausgeschaltet via Power + Vol-Up
  • Handy wieder angeschaltet -> Vollständiger Boot!
Jetzt müsste ich ja ohne weiteres deine neue LOS-Version drüber bügeln können, @Professor-Berni , oder?
Spricht was gegen diese alte TWRP Version? Backup und Restore (trotz dass das alte Backup aus neuerer TWRP war) ging ja.

Und ganz wichtig:
Automatische Bildschirm-Helligkeit und -Rotation geht wieder. =)

Hinweis an alle die evtl. auch mal Probleme mit nicht startendem Gerät nach dem Flashen haben:
  1. Gönnt dem Gerät ein paar Minuten
  2. Geht es immer noch nicht, dann half bei mir jetzt oft ein ausschalten und erneutes starten!