LineageOS selber bauen

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LineageOS selber bauen im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z5 Compact im Bereich Sony Xperia Z5 Compact Forum.
Z

zcover

Stammgast
Hallo z5c-Fans,

ist das die richtige Anleitung für unser z5c?

Build for suzuran | LineageOS Wiki

Wie viel Platz benötige ich auf der HDD?
Kann man so etwas ausreichend schnell auf eine externen SSD ausführen?
Sollte man evtl. eine virtuelle Maschine verwenden?

Woher bekommt man die Android Sicherheitsupdates für Android 7.x?
Wie lange wird es vermutlich Android Sichterheitsupdate für Android 7.x geben?

MfG

zcover
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
zcover schrieb:
ist das die richtige Anleitung für unser z5c?
Ja
zcover schrieb:
Wie viel Platz benötige ich auf der HDD?
Meiner Erfahrung nach sollten es schon 300 GB sein. Die vorgeschlagenen 100 GB reichten bei mir bei weitem nicht aus.
zcover schrieb:
Kann man so etwas ausreichend schnell auf eine externen SSD ausführen?
Ja, wenn du sie nicht gerade per USB 2 angebunden hast.
zcover schrieb:
Sollte man evtl. eine virtuelle Maschine verwenden?
Kann man machen, muss man aber nicht, wenn man Linux eh nativ im Einsatz hat.
zcover schrieb:
Woher bekommt man die Android Sicherheitsupdates für Android 7.x?
Bis dato ist der Quellcode von Lineage aktuell gepatcht.
Security Patch Level ist aktuell auf 05.08.2019:
LineageOS/android_build
zcover schrieb:
Wie lange wird es vermutlich Android Sichterheitsupdate für Android 7.x geben?
Das kann niemand sagen - zur Not muss man dann selber patchen.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hab gerade mal nochmal geschaut:
Buildverzeichnis alleine sind ca. 151 GB + ccache aktuell belegt mit knapp 18 GB
 
Z

zcover

Stammgast
Hallo Andy, wie lange dauert der erstellen ungefähr?
300 GB ist echt viel, meine SSD hat nur 250 GB.
Kann SDK Kit auf eine andere Partition auslagern ohne, dass das Hauptsystem beeinflusst wird?

Wie müsste man so etwas machen, was gibt es zu berücksichtigen?

MfG

zcover
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
zcover schrieb:
Hallo Andy, wie lange dauert der erstellen ungefähr?
Kommt ganz auf die vorhandene Hardware an - unter einer Stunde oder auch mehrere Stunden. Der erste Durchgang dauert natürlich am längsten. Hab mir vor paar Tagen erst ne Samsung 860 EVO 1TB eingebaut - da läuft der Build erheblich schneller durch.
zcover schrieb:
300 GB ist echt viel, meine SSD hat nur 250 GB.
Dürfte schon passen.
zcover schrieb:
Kann SDK Kit auf eine andere Partition auslagern ohne, dass das Hauptsystem beeinflusst wird?
Meinst du SDK Tool für ADB u. Fastboot? Das habe ich erst gar nicht installiert obwohl es nur paar MB hat.
Hab ADB und Fastboot ganz normal über apt nachinstalliert.
Brauchst du natürlich nur, wenn du auf dein Gerät per ADB oder Fastboot zugreifen willst.
Wenn du aus deinem Gerät die Vendor Blobs extrahieren willst, brauchst du es.
Willst du auf ein vorhandenes Repo für Vendor Blobs zugreifen z.B. bei Github, brauchst du es nicht unbedingt.

Ich weiß ja nicht welche Distribution du einsetzt. Oft ist ja nen haufen Zeug vorinstalliert was man so nicht braucht z.b. LIbreOffice, Thunderbird usw. usf. - das kannst du natürlich auch deinstallieren, wenn kein Bedarf besteht (ich weiß ja nicht ob du Linux nativ oder in ner VM nutzt).

Du kannst natürlich dein Buildverzeichnis auf einer anderen Partition auch anlegen bzw. bei ccache auch einen abweichenden Pfad konfigurieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zcover

Stammgast
Welche Distribution empfiehlst Du? Lubuntu 18.04?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Lubuntu kannst du ruhig nehmen, auch die aktuellste Version. Ich hab halt aus langjähriger Gewohnheit Linux Mint im Einsatz.
 
P

PitShop

Neues Mitglied
Also bei mir sind es "nur" 55 GB die aktuell belegt sind. Ich wollte für dsa Z5c auch mal machen. Somit aktuell nach der verlinkten Anleitung mit Ubuntu 18.04 durchgeführt. Nach dem ganzen Download und versuchten "brunch suzuran" geht es bei mir nach 26 Sekunden nicht weiter.

Code:
find: ‘/home/hronny/android/lineage/out/target/common/obj/SHARED_LIBRARIES/libwifi-hal-mock_intermediates’: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
PRODUCT_COPY_FILES vendor/sony/suzuran/proprietary/vendor/lib/libmmcamera_chromaflash_lib.so:system/vendor/lib/libmmcamera_chromaflash_lib.so ignored.
PRODUCT_COPY_FILES vendor/sony/suzuran/proprietary/vendor/lib/libmmcamera_optizoom_lib.so:system/vendor/lib/libmmcamera_optizoom_lib.so ignored.
PRODUCT_COPY_FILES vendor/sony/suzuran/proprietary/vendor/lib/libmmcamera_ubifocus_lib.so:system/vendor/lib/libmmcamera_ubifocus_lib.so ignored.
Starting build with ninja
ninja: Entering directory `.'
ninja: error: 'vendor/sony/kitakami-common/proprietary/bin/adsprpcd', needed by '/home/hronny/android/lineage/out/target/product/suzuran/system/bin/adsprpcd', missing and no known rule to make it
make: *** [ninja_wrapper] Error 1
build/core/ninja.mk:151: recipe for target 'ninja_wrapper' failed
make: Verzeichnis „/home/hronny/android/lineage“ wird verlassen
Habe aber extract-files.sh durchgeführt, nur findet der hier einige Dateien nicht. Handy ist noch nicht geflashed und noch "gelocked".

Gruß Ronny
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
PitShop schrieb:
Habe aber extract-files.sh durchgeführt, nur findet der hier einige Dateien nicht.
Note: This step requires to have a device already running the latest LineageOS, based on the branch you wish to build for. If you don’t have access to such device, refer to Extracting proprietary blobs from installable zip.
Extrahiere dir die Blobs aus einer Zip - sprich aus der letzten verfügbaren Zip von LineageOS oder nutze ein vorhandenes Repo z.B. von TheMuppets/proprietary_vendor_sony

Dir fehlen wohl zusätzlich noch Blobs von TheMuppets/proprietary_vendor_sony
 
P

PitShop

Neues Mitglied
Ok danke. Ich hoffe ich habe das richtig gemacht. Erst die Datei .repo/local_manifests/roomservice.xml angepasst:
Code:
<project name="TheMuppets/proprietary_vendor_sony" path="vendor/sony" revision="cm-14.1" />
dann nochmal ein repo sync und dann: brunch suzuran. Dann hat es etwas gedauert und:
Code:
Package Complete: /home/hronny/android/lineage/out/target/product/suzuran/lineage-14.1-20190825-UNOFFICIAL-suzuran.zip
make: Leaving directory '/home/hronny/android/lineage'

#### make completed successfully (01:04:33 (hh:mm:ss)) ####
Belegt ist nun insgesamt 118 GB.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Glückwunsch :1f44d:
 
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
  • Hier sind alle notwendigen Repo's zu finden.
  • Hier steht, wie man die blob's extrahiert.
  • Die notwendigen Dateien in local_manifests sind ziemlich ähnlich zu den von lineageos.org und ich habe meine daher nicht veröffentlicht. Könnte sonst zu Irrititationen kommen, da ich zusätzliche "Dinge" (wie z.B. F-Droid) implementiert habe.
Aber mit meinen Repo's läßt sich ein aktuelles LOS 14.1 mit aktuellen blob's bauen.
 
Ähnliche Themen - LineageOS selber bauen Antworten Datum
2
4