1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. highlight2, 25.01.2014 #1
    highlight2

    highlight2 Threadstarter Junior Mitglied


    Hallo zusammen und die Frage im Speziellen @Wikoman,

    ich bin auch stolzer Besitzer eines Darmoons. :) Habe es via RootGenius gerootet - ging einfach, schnell und unproblematisch. Habe die Kinguser App (chinesische Rootapp) durch Superuser (Clockworkmod) ersetzt. Dies war die einzige App bei der die SU-Binary installiert werden konnte. Warum das ganze fragt ihr euch vielleicht!? Avast Virenscanner beanstandete, dass es sich bei Kinguser um Malware handelt. Danach ein paar Systemapps gelöscht und bis jetzt (innerhalb von einem Tag) einmal den Registrierungsschirm gehabt.... ich werde es auch weiter beobachten!
    Das alles eigentlich nur zur Info und vielleicht für den ein oder anderen zur Hilfe.

    Was mich allerdings interessiert ist der Punkt mit der Repartitionierung des internen Speichers.
    @Wikoman: Was meinst du mit "händisch ran" genau!? Verstehe ich dich richtig, dass du dir die gefertigten EBR files vom XDA Forum (Section C, Pkt 3 (Zp700) runter geladen hast und dann per SPFlashtool aufs Handy drauf gespielt hast oder hast du deine eigenen EBR files mit nem HExEditor verändert!? Falls du die vorgefertigten genommen haben solltest, hast du dann nur diese drauf gespielt oder alle images vom Backup und halt die EBR´s ausgetauscht.
    Ich wäre die sehr dankbar, wenn du mir kurz dazu antworten würdest... Bei mir kam nämlich im ersten Versuch (nur die EBR´s eingespielt) ein Android encryption error, gefolgt von nem Factory Reset der dann in einem Freeze endete.

    Viele Grüße und einen sonnigen Samstag,
    Robert
     
  2. wikoman, 25.01.2014 #2
    wikoman

    wikoman Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich habe auch erst gerootet.
    Danach habe ich mit MTK Droidtools ein Recovery erstellt und das mit MTK Mobile Uncle aus dem Playstore geflasht.
    Anschliessend ein Backup gemacht aus dem Recovery raus.
    EBR Files habe ich von hier genommen:
    New Primary Partitions for Mtk 6577/ 6582/ 6589 /6592 - xda-developers
    die für den MT6582.
    Und mit SP Flash geflasht.
    Anschliessend ins Recovery booten und /Data formatieren und /data aus dem Backup wiederherstellen.
    Darauf achten dass man beim flashen NUR die EBRs Files flasht.
    Ich hoffe das ilft dir weiter.
     
    willywusel01, highlight2 und borisku haben sich bedankt.
  3. highlight2, 25.01.2014 #3
    highlight2

    highlight2 Threadstarter Junior Mitglied

    Vielen Dank für die Antwort.:thumbup:
    Es hat indessen geklappt. Ich habe mir allerdings jetzt die EBR´s selber aus denen vom ersten Backup gebastelt und dann nochmal geflasht und siehe da... es klappte diesmal! Ich habe meine "gebastelten" und die von XDA mal verglichen und diese waren bei gleicher soll Größe von 2,5GB unterschiedlich! Wer weiß an was es liegt und gelegen hat....

    Die Anleitung nach der ich vorgegangen bin, habe ich angehangen! Sie ist aber auch öffentlich im Netz zugänglich....


    Trotzdem vielen vielen Dank für die Antwort! :thumbup:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2014
    willywusel01 bedankt sich.
  4. willywusel01, 27.01.2014 #4
    willywusel01

    willywusel01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Geil, das ist es, wonach ich mir die Hacken wund gegooglet habe.

    Hab die Dateien von dem XDA-Link genommen, (zp700, 2,46GB). 3GB hat so nicht funktioniert, man sollte wohl nicht zu gierig sein ;)

    Ansonsten - Vorgehensweise perfekt erklärt und mit Backup und Wiedereinspielen in 15 Minuten erledigt.

    Jetzt ist das ROM perfekt.
     
  5. Pestplatte, 12.05.2014 #5
    Pestplatte

    Pestplatte Neuer Benutzer

    kann mir das mal einer auf deutsch erklären? habe die pdf runtergeladen aber nicht so viel schnall

    ich habe ein mtk6589+ handy mit 32gb rom
    und es ist gerooted mit mtk droid tools

    1.) wie mache ich ein gutes backup? habe titanium backup und auch mtk droid tools

    2. ) kann ich auch nur eine partition machen? also system gleich volle größe? das wäre ja noch besser (beim trekstor tablet wird das automatisch gemacht bei einer custom rom)

    3.) muss ich neu rooten? wie krieg ich da das system wieder drauf?
     
  6. onemaster, 13.05.2014 #6
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Mike-Meiers bedankt sich.
  7. Mike-Meiers, 13.05.2014 #7
    Mike-Meiers

    Mike-Meiers Marketing-Manager Team-Mitglied Marketing-Manager

    Hallo!

    onemaster hat ja den richtigen Link gepostet, daher ist hier zu :)


    Grüße Jörg
     
    onemaster bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. wiko darkmoon partition

    ,
  2. android partitionen ändern

    ,
  3. android partition ändern

    ,
  4. tablet android partitionen ändern,
  5. wiko root ändern,
  6. wiko darkmoon partitionieren,
  7. kann man die Partition auf Android ändern,
  8. partitionsgröße ändern android app,
  9. jailbreak wiko darkmoon,
  10. android swap partition
Du betrachtest das Thema "Darkmoon: Partitionsgröße ändern" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Wiko Darkmoon",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.