[ROM][OFFICIAL][9.0]Resurrection Remix v7.x

  • 14 Antworten
  • Neuster Beitrag
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
http-_i-imgur-com_yaas9tq.png
ResurrectionRemix v7.x

Download: ResurrectionRemix Downloads

weitere Downloads:

Vorbereitung:

1. Datei "payload.bin" aus dem RR-Download in das "payload-input"-Verzeichnis des Payload Dumpers kopieren
2. Payload Dumper starten
3. Extrahierte Dateien "boot.img" und "system.img" aus dem "payload-output"-Verzeichnus in das ADB-Fastboot-Verzeichnis kopieren

4. TWRP in das ADB-Fastboot-Verzeichnis kopieren

5. (Optional) OpenGapps auf die MircroSD kopieren

6. (Optional) Magisk-Installer und Magisk Manager App auf die MicroSD kopieren

Installation:

1. Bootloader und TWRP starten

ADB/Fastboot-Konsole:
Code:
adb reboot bootloader
Code:
fastboot boot twrp.img
Die "Enter Password"-Meldung durch tippen auf "Cancel" überspringen.

2. verschlüsselte Daten-Partition löschen (Achtung: alle Dateien werden gelöscht!)

TWRP:
Löschen -> Daten formatieren -> "yes"

3. Cleanup

TWRP:
Löschen -> Erweitertes Löschen ->
[X] Dalvik / ART Cache
[X] System
[X] Data

4. Neustart in den Bootloader

TWRP:
Neustart -> Bootloader

5. Resurrection Remix flashen

ADB/Fastboot-Konsole:
Code:
fastboot flash boot boot.img
Code:
fastboot flash system system.img
6. (Optional) OpenGapps installieren

ADB/Fastboot-Konsole:
Code:
fastboot boot twrp.img
TWRP:
Installieren -> [Speicher auswählen: MicroSD] -> OpenGapps.zip

7. (Optional) Root mit Magisk

TWRP:
Installieren -> Magisk.zip

Neustart -> System


Der erste Start-Vorgang kann eine Weile dauern.
Nach der Einrichtung die Magisk Manager App installieren.

Screenshots:
Screenshot_20190419-151243_Trebuchet.png Screenshot_20190419-151257_Trebuchet.png Screenshot_20190419-151307_Einstellungen.png Screenshot_20190419-151316_Einstellungen.png Screenshot_20190419-151359_Einstellungen.png Screenshot_20190419-151434_Updater.png Screenshot_20190419-161057_Updater.png

Bekannte Bugs:

Im USB-Menü ist keine Option auswählbar.
In den Entwickleroptionen kann unter "Standard-USB-Konfiguration" eine entsprechende Option voreingestellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Den "Full" Tag aus dem Bild von Resurrection entfernt. So ist das Bild auch für mobile user besser zu erkennen und überlagert nicht den Screen. Gruß Fulano
2

2uadurdo7

Neues Mitglied
ich verstehe leider (noch) nicht viel / fast nichts von der android custom rom / software szene, aber bedeutet es, dass jetzt die verschlüsselung der a/b partition geknackt wurde und ein backup möglich ist (ihabe in dem custom roms thread alle beiträge gelesen)?

kann man diesem entwicklerteam trauen, dass kein versteckter keylogger/tracker/cryptominer/malware enthalten ist?

das theme/icons/ui sehen von den screenshots sehr schön aus.
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nur die Datenpartition wird verschlüsselt.
Dadurch sind leider keine Backups mit TWRP möglich.

Es gibt zwar Umwege bei der das funktioniert, habe mich aber damit noch nicht befasst.
Ich verwende Titanium Backup um alle Apps und Daten zu sichern - denn da weiß ich dass es immer funktioniert.

Bei den Offiziellen Builds kannst du darauf vertrauen, dass sie sicher sind.
Selbst hinter inoffiziellen Builds steckt meist eine riesige Community, wo schwarze Schafe schnell auffliegen würden.
 
2

2uadurdo7

Neues Mitglied
danke für die antwort, PC295.

als ehemaliger ios nutzer könnte ich mir miui als mein haupt android os in (xiaomi's hardware&software soll sich stark an apple/samsung anlehnen) sehr gut vorstellen, dann muss ich nicht so viel umlernen.
aber es soll ja nicht möglich sein zu installieren wegen der verschlüsselten recovery partition und miui ist berichten zufolge viel mit homephoning und werbung verseucht (wenn der originalhersteller sowas schon abzieht warum dann nicht auch unbekannte, individuelle entwickler?! --> so ist mein gedanke)

ich würde sehr gerne alle google apps/dienste von meinem a2 lite entfernen und durch alternative nicht-trackende opensource/ kommerzfreie / noncloud apps/dienste ersetzen.
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Das Mi A2 Lite hat kein MIUI, nur ein sauberes Android One + Google Apps.

Wenn zum ersten mal eine Custom ROM installiert werden soll muss der Bootloader entsperrt werden (dadurch werden alle Daten gelöscht und das System auf Werkseinstellungen zurückgesetzt!)

Das geht einfach mit folgenden ADB/Fastboot-Befehl:

Code:
fastboot oem unlock
Die CustomROMs kommen meistens ohne Google Apps. Dazu muss dann wie in der Anleitung unter Punkt 6 beschrieben, "OpenGapps" installiert werden.
 
2

2uadurdo7

Neues Mitglied
Ja, ich weiß, dass Android One das Stock Android ist mit den Google Diesten. Ein Android-One Fork, dass auf Datenprivatsphäre getrimmt ist, wäre richtig cool für mich, dass nicht immer bei fast allen Aktionen Google angepingt wird und alles bei der Datenkrake protokolliert wird, ich bin kein Fan davon.

Oder wenigstens könnte man auch (in einem separaten Thread) nichtkommerzielle alternative Apps zu den Standard Google (gibt es da überhaupt kompetente Apps? Im Fdroid Store habe ich nicht viel brauchbare Software gefunden) sammeln. Email, Musikplayer, Videoplayer, SMS, Kamera, Browser, usw.

Entschuldige, dass ich den Thread zweckentfremde. Damit höre ich jetzt auf.
 
J

jochenf

Erfahrenes Mitglied
Es gibt zwar Umwege bei der das funktioniert, habe mich aber damit noch nicht befasst.
Einfach forceencryptiondisabler im twrp flashen dann bleibt es unverschlüsselt. Darf man nur nach jedem Vendor Update nicht vergessen zu wiederholen sonst wird es beim ersten Start wieder verschlüsselt!
 
T

tempe

Ambitioniertes Mitglied
Danke an alle Entwickler und PC295!

Ich bin auf Stock ROM Pie (10.0.7) und möchte auch der Datenkrake entfliehen. Ich habe den Bootloader entsperrt, disableencryption laufen lassen und habe TWRP 3.2.3.0 geflasht.

1. Wenn ich nun ein Backup meines bisherigen Systems mit TWRP machen möchte, welche Teile sollte ich mit backuppen? Boot, System, Data, System Image, Vendor, Persist, Modem, Firmware, EFS? Gesetzt den Fall, ich möchte zu genau diesem Backup zurückkehren (inkl. Nicht-Verschlüsselung)?

2. Im XDA-Thread ([9.0][OFFICIAL][STABLE] Resurrection Remix v7.0 [daisy/Mi A2 Lite] - Post #22) wird die offizielle Anleitung aus der Telegram-Gruppe zitiert. Darin ist von
- Slot-Wechsel und danach von
- dm verity flashen
die Rede. Muss man das machen? Dazu steht hier nichts....

3. Muss ich im Flash-Prozess erneut die decryption laufen lassen (ich möchte nicht verschlüsselt)? An welcher Stelle?

Danke und Grüße, tempe
 
steda

steda

Neues Mitglied
Guten Tag,
ich habe mein Smartphone mit RR geflasht über TWRP, war kein Problem, es funktioniert, rooten war auch keine grosse Sache.
Meine Frage: Wofür brauche ich noch Payload?
Was ist überhaupt Payload?
Kann ich die Payload System.img und Boot.img jetzt noch einfach darüber flashen?
Das einzige was ich schade finde:
Nach Bearbeiten der Build.prop um eine Gcam zu installieren stürzten die Kameras ab, liegt es an der Custom Rom?
Die Stock Rom funtioniert damit einwandfrei.
mfg st
 
Hobler86

Hobler86

Stammgast
Hat schon jemand Version 7.0.2 getestet?

[9.0][OTA][OFFICIAL] Resurrection Remix v7.0.2 - Xiaomi Mi A2 Lite (daisy)

Ich bin ja bei mein alten LG G4 super zufrieden mit den RR Roms gewesen. Und würde es gern auch beim A2 Lite mal versuchen. Auch wenn ich mit der offiziellen Stock Rom zufrieden bin, reizt diese Rom mein Flasher Herz :D

Aber wie schauts aus mit der Cam in der Rom? Die soll ja probleme bereiten.
Hat da wer Erfahrung mit der RR 7.0.2?
 
Luxu5

Luxu5

Neues Mitglied
Hey,

ich bin gerade dabei mein Mi A2 Lite zu flashen, bis jetzt hat auch alles geklappt, aber sobald ich die system.img flashen möchte sagt mir mein CMD oder Powershell: "error: cannot load 'system.img' "

Hat da jemand eventuell eine tolle Idee?

Danke im Vorraus

MfG
Luxu5
 
c303

c303

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Gemeinde,

ich möchte auf dieses Rom wechseln, weil die OTA Updates beim Stock Android One mit Root nicht mehr funktionieren. Außerdem stören mich ein paar andere Kleinigkeiten.

Leider gibt es kein offizielles LineageOS für das Xiaomi Mi A2 Lite.


Ein paar Fragen zu Resurrection Remix OS:
- funktioniert die Android Verschlüsselung? Diese möchte ich nutzen
- funktioniert der Fingerreader schnell und wie gewohnt wie beim Stock Rom?
- funktionierte die Kamera? )Falls nicht, wäre die Open Camera für mich kein Problem)
- funktionieren die OTA Updates vom Resurrection Remix OS wie sie sollen?
- gibt es Probleme mit TWRP? (twrp-3.3.1-dees_troy-daisy.img)

Wer nutzt das und kann ein wenig berichten?
Danke schon mal.

Gruß
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

c303 schrieb:
- funktioniert die Android Verschlüsselung? Diese möchte ich nutzen
funktioniert.

- funktioniert der Fingerreader schnell und wie gewohnt wie beim Stock Rom?
Normalerweise ja. Wenn es Probleme beim Registrieren von Fingern nach der Installation gibt, hilft dieses Fix
[FIX][PERSIST] Fingerprint not enrolling/Persist storage fix

- funktionierte die Kamera? )Falls nicht, wäre die Open Camera für mich kein Problem)
funktioniert.

gibt es Probleme mit TWRP? (twrp-3.3.1-dees_troy-daisy.img)
Ja. Verwende an besten die von Offain
-> TWRP: StackPath
-> Installer: StackPath
 
c303

c303

Fortgeschrittenes Mitglied
@PC295 , danke für die Antwort.

Wie schaut es mit den OTA Updates aus? Falls das nicht gehen sollte, hat man ja immer das Problem "friss oder stirb". Das Problem habe ich ja aktuell mit dem Stock Android One Rom. OTA Updates schlagen fehl, weil das Gerät root hat.
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Lt. XDA-Thread hat es kein OTA. Das Update muss also per TWRP geflasht werden

DIRTY FLASH :

Download the latest build
Reboot to recovery
Flash the latest update, TWRP installed and ForcedEncryption Disabler
Go to exit>change slot, if you're on A, change to B, if you're on B, change to A and reboot phone to recovery
Flash some stuff like magisk gapps
Reboot to system
Aber selbst mit OTA ist es recht kompliziert und nicht so einfach wie beim Stock ROM.
Auch hier muss TWRP, Gapps und Magisk neu geflasht werden, da die beim Update verloren gehen.
Das ist ein rumhantiere, da kann man es auch gleich manuell wie früher machen.

Außerdem hatte die Updateprozedur mit OTA wesentlich länger gedauert als mit TWRP. Ich hatte das beim AOSiP-ROM ausprobiert.
 
Ähnliche Themen - [ROM][OFFICIAL][9.0]Resurrection Remix v7.x Antworten Datum
0
1
1
Oben Unten