Orange Fox Recovery

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Orange Fox Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi Max 3 im Bereich Xiaomi Mi Max 3 Forum.
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Guten tag zusammen.

Hat hier jemand schon Erfahrungen gesammelt mit dem Orange Fox Recovery?

[OFFICIAL][TWRP]OrangeFox Recovery Project [R10.0]

Ich habe das heute Morgen mal getestet und es sah auch alles gut aus.

Ich wollte gerne ein Full Backup Machen, also auch vom Internen Speicher. TWRP kann das ja leider nur wenn man einen kleinen Trick anwendet.

Das Komische in TWRP ist ein Full Backup Bestehend aus System, Boot, Data incl Internel Storange, Recovery bei mir 14904MB groß. Also knapp 15 GB

Im Orange Fox kann ich Data und Internen Speicher auswählen. Aber das Backup wird da durch wird das Backup erheblich größer wird. ca 26 GB.

Ich denke wenn ich den Internen Speicher auswähle kann ich Data wohl weglassen weil es mit da drin ist. Aber Sicher bin ich mir nicht, denn selbst dann ist es größer als in TWRP.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Fietze

Fietze

Dauergast
Pysk schrieb:
Ich denke wenn ich den Internen Speicher auswähle kann ich Data wohl weglassen
Nein! Interner Speicher (internal Storage), das dürften deine Bilder, WA-Ordner ect. sein. Also alles womit du ohne Root per Datei Manager Zugriff drauf hast.
Oder anders ausgedrückt, das was du am PC sehen kannst, wenn das Telefon angedockt ist.

Mit Daten ist die Daten Partition (Data) des Roms gemeint. Das sind alle Rom Einstellungen sowie installierte Apps und deren Einstellungen.

Sichern kannst und solltest du grundsätzlich alles. Außer dem internen halt, den kannst du dir ja so auf den PC ziehen.
Aber erst nach dem du das Nandroid Backup gemacht hast. Denn im internen findest du auch das Backup im Fox Verzeichnis.

Beim Wiederherstellen wäre ich vorsichtig. System, Data und Cache (letzteres unnötig) die kannst du problemlos wiederherstellen.
Bei den anderen Partitionen, würde ich mich erst informieren. Da hat schon manch einer sein Rom zerschossen oder auch das Phone gebrickt.
Als Magisk User sollte man dann vielleicht noch genauer hinschauen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Das was du sagst, kann so aber nicht stimmen. Denn wenn ich den Datenspeicher und den internen Speicher sichern würde wäre das Backup erheblich größer als es sein muss.

in TWRP ist das Backup wesentlich kleiner obwohl der interne Speicher mit dabei ist. Und selbst wenn du recht hast, wäre das Backup erheblich größer als der Speicher auf dem Gerät belegt ist das kann also nicht sein.

Ich habe gestern mal ein wenig rum probiert und werde dann doch bei TWRP bleiben.

Das System mit zu sichern macht sehr wohl Sinn, insbesondere wenn man Änderung an diesem vorgenommen hat.

Trotzdem danke für deine Antwort. Ich hatte halt die Hoffnung das ich nicht immer die Umwege gehen muss um in TWRP Den internen Speicher mit zu sichern. Auf den PC kopieren ist eine Möglichkeit aber im Endeeffekt dauert das hin und her kopieren erheblich länger.
 
Fietze

Fietze

Dauergast
Also in meiner OF sieht das so aus wie in dem Screen Shot.
Übrigens Screen Shot in der OF: Lauter- oder Leisertaste gedrückt halten und einmal die Powertaste drücken.
Wird abgelegt im internen Speicher unter /FOX/SCREENSHOTS

Ich schrieb ja, dass man das Nandroid Backup ohne internen Speicher machen soll.
Und anschliessend alles was du am PC siehst, auf den Rechner ziehen sollst.

Screenshot_2019-11-02-14-15-33.png

Hier ist mit internen Speicher, das gemeint was ich weiter oben schrieb. Du kannst es auch gerne interne SD Karte nennen.
Also meine Daten und Dateien wie Bilder, WA Dateien, TB Sicherungen oder auch einfach meine Musik.

Alles andere wird bei dieser Einstellung gesichert.
Und ich bezweifle, dass TWRP das alles mit sichert. Und das auch noch bei einer geringeren Größe des Backups.
Im Vergleich zum OF Backup ohne internen Speicher.

Ich denke eher das die Kinder dieselben sind. Nur halt mit anderem Namen.

Welchen Sinn würde es machen, wenn ich statt z. B. statt 64 GB ein 128 GB Phone hätte, die ca. 30 GB internen Speicher wieder als Fox oder TWRP Backup auf dem internen Speicher (im Sinne interne SD Karte) zu sichern.
Das Backup findest du nämlich genau dort in einem Unter-Verzeichnis der jeweiligen App.

Ziehst du nach einem Nandroid Backup den kompletten Speicher auf den PC, könntest du quasi alles auf einem anderen oder demselben MiMax3 (nach einem Factory Reset) 1zu1 wiederherstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Bilder bitte ausschließlich als Anhang oder Vorschaubild - kein Vollbild - Gruß MSDroid
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Naja wenn ich den Internen Speicher nicht mit sichern kann habe ich zum TWRP keinen Vorteil. Das war ja der Plan.

Ist aber nicht tragisch. Sicher ich das ganze weiter mit TWRP damit bekomme ich ein 1 zu 1 Backup hin mit allen Daten ohne PC oder sowas. Natürlich mit dem internen Speicher.

Achso ich habe schon mit TWRP gesichert und auch wiederhergestellt und bisher war alles so wie es zuvor war. Alle Daten wahren da.

In Orange Fox Recovery ist das Backup größer als ich Speicher belegt habe, selbst wenn ich System und alles dazu rechne komme ich nicht auf diese größe.

Mein Backup hat ca 15 GB und das ist auch das, was bei mir belegt ist. bzw. ist was mehr aber Vendor und System Image sicher ich nicht mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fietze

Fietze

Dauergast
Klar kannst du den internen Speicher in der OF mit sichern, wenn ich z.B. das Häkchen entsprechend setzen würde. Siehe Bild. Aber es ist sinnlos.
Und wenn du weiter unten auf den Link der Quelle klickst, findest du auch: You may want to backup the internal storage as well but this is not possible in the TWRP GUI.
Heißt für mich: In der TWRP wird die Option des Häkchens, wie oben in der OF, auch nicht angeboten?
Auf deinem 1. Bild TWRP: Data (ohne data/media)
Das “data/media“, dieser Teil wird in der OF durch das Häkchen bei interner Speicher mit gesichert.
Also der Teil, wo das Backup ebenfalls gespeichert wird. Macht irgendwie Sinn?

Solange der interne nicht gelöscht oder formatiert wird, bleibt er ja wie er ist.
Wenn du oft Roms wechselt, sind die Backups auf dem Telefon halt sinnvoll.
Wenn du es aber wirklich brauchst, weil dein Telefon nur noch ins Fastboot bootet?

Meistens wird im so einem Fall ein Stock Fastboot Rom per MiFlash empfohlen.
Danach ist dein Phone aber leer. Du kannst also nicht mal das Backup wiederherstellen, wenn es nicht zusätzlich woanders abgelegt wurde.
Deshalb schrieb ich: Nandroid Backup (ohne internen) machen und dann den kompletten internen Speicher auf den PC ziehen.
Ob du deine Musik z.B. auch mit rüber ziehst? Ist ja nicht nötig.

Setze ich aber den Haken in der OF den internen mitzusichern, dann wird das Musik Verzeichnis z.B. auch gesichert. In dem Fall müßte ich nur das Nandroid Backup auf den PC ziehen.
Ist aber sicher nicht viel kleiner, als: Nandroid Backup (ohne internen) machen und dann den kompletten internen Speicher auf den PC ziehen.

Die TWRP Entwickler sollten ja eigentlich wissen, was die TWRP sichert und wiederherstellt?
To be absolutely clear when you do something like this:

  1. Creating a full backup in TWRP (including /data partition)
  2. Factory resetting your phone
  3. Restoring your previously taken full backup
  4. Result: all your saved data will be there but your data on the internal storage gets LOST!
Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Auch im TWRP kann man den internen Speicher sichern. Man muss sich hier allerdings mit einem kleinen Trick behelfen. Im Ordner data muss man den Ordner Media einfach in irgendwas anderes umbenennen und schon wird die interne Speicher mit gesichert. Wenn man dann nämlich bei Backup auf Größe aktualisieren geht sieht man das die Daten auf dem internen Speicher mit drauf gerechnet werden.

Nach dem Backup sollte man den Ordner natürlich wieder inmedia benennen da er sonst nicht gefunden wird und ein neuer erstellt wird.