zurück von Beta auf EEA inkl. Bootloader sperren

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere zurück von Beta auf EEA inkl. Bootloader sperren im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 SE im Bereich Xiaomi Mi9 SE Forum.
Joschi66

Joschi66

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Xiaomianer,

wie der Titel oben schon sagt, möchte ich mein Xiaomi Mi 9SE (Globale Version mit Band 20) wieder in den original Zustand zurück setzen, und den offenen Bootloader wieder sperren.

Aktuell bin nach Unlock des Bootloaders und TWRP mit der Xiaomi.eu wöchentlichen Beta 9.5.9. unterwegs.

Das XiaoMiTool V2 zeigt mir nicht die EEA rom als verfügbare Software an.
Nur die Chinese Stable /Chinese Developer und die Global Stable.
Also habe ich im Netz die aktuelle Globale V10.2.5.0 PFBEUXM als ZIP geladen.

Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Als Lokal Official rom to install from your PC? Die EEA ZIP auswählen und installieren?
oder im internen Speicher laden und via twrp flashen.

Wäre sehr Dankbar wenn man mich an die Hand nimmt und die einzelnen Schritte aufzeigt inkl. Bootloader schliessen.

Im voraus schon mal Vielen Dank.
 
dxdiag

dxdiag

Erfahrenes Mitglied
@Joschi66 ich erkläre es dir kurz:

How To: Mi-Gerät auf Werkseinstellung mit geschlossenem Bootloader bringen

  • lade das Tool XiaomiFlashTool herunter. Zu finden auf dieser Seite: Download Xiaomi Mi Flash Tool (Latest Version) - Xiaomi Geek
  • lade die entsprechende Firmware für dein Smartphone herunter: Xiaomi Firmware Updater
  • installiere XiaomiFlashTool und die angezeigten Treiber nach Start des Tools.
  • entpacke die Firmware (ZIP-Archiv) und navigiere mit dem XiaomiFlashTool ins entpackte Verzeichnis
  • schließe dein Mi-Gerät an und versetze es ins Fastboot (10 Sekunden auf Power On/Off + Vol Down bei ausgeschaltetem Zustand
  • das Tool sollte das Mi-Gerät erkennen. Nun kannst du anfangen zu flashen

Bekannte Fehler:
  • bekommst du eine Fehlermeldung, beim Start des XiaomiFlashTools?
    • das Tool kann den entsprechenden Pfad nicht finden, wo die Logs abgespeichert werden. Lege dazu einfach den entsprechenden Log-Ordner im XiaomiFlashTool-Verzeichnis an
  • nach Ausführen von "Flash" wird das Gerät nicht geflasht und bricht mit einer "crc" Fehlermeldung ab?
    • benenne den XiaomiFlashTool-Ordner in einen kurzen Ordnernamen um
    • verschiebe den Ordner einfach direkt aufs C-Laufwerk oder (je nachdem, ob du noch weitere Partitionen hast) aufs D-Laufwerk: C:\XiaomiFlashTool
 
Joschi66

Joschi66

Ambitioniertes Mitglied
@dxdiag Hallo, nur leider zeigt mir das Xiaomi Firmware Updates nur die Chinese CN Version an und nicht die Globale EEA
 
oif

oif

Experte
Lad die Rom einfach bei Xiaomi runter und installier sie dann per Fastboot. Wo ist das Problem?
 
G

Glitz

Fortgeschrittenes Mitglied
@Joschi66 Hallo, hat es denn geklappt? Ist das Mi 9 SE wieder original?

Vor allem das Schließen des Bootladers interessiert mich aus aktuellem Anlass sehr.

Man liest immer wieder, dass das eben nicht möglich ist, bzw. es dabei kaputt geht, obwohl es das Mi Flash Tool ja anbietet.
 
Joschi66

Joschi66

Ambitioniertes Mitglied
@Glitz Hallo,
Ja, das hat bei mir einwandfrei geklappt. Dank MiFlash Tool wieder original.
 
O

Obernetter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
so ganz verstehe ich das alles noch nicht:
Mann kann die öffnung beantragen, wenn des Gerät nicht mehr bootet. Zum Unlock muss man aber den USB Developer Modus und die Berechtigung zum Unlock einschalten. Wie mache ich das, wenn das Gerät in der Schleife hängt?
Ölen Sie nicht erst wenn es quietscht, sondern fünf Minuten vorher...

Gruß Obernetter
 
G

Glitz

Fortgeschrittenes Mitglied
@Joschi66
Danke für die Info, also ist ein spätere Lock wieder möglich.

@Obernetter
Das Smartphone startet selbständig nicht mehr. Ist hier aber schon mehrfach beschrieben worden.

Im Fastboot Mode muss man über ADB den Befehl Fastboot continue eingeben, dann fährt das 9SE wieder mit Version 10.2.9.0 hoch.
Dann kann man im Entwickler-Menü die Freischaltung beantragen.
Es funktioniert alles außer Neustart und erneutes Update, weil bei Abschluss des Updates ein Neustart kommt und es dann wieder hängt. Durch den Fastboot Befehl fährt es dann wieder hoch ist aber immer noch bei der alten Version.
Fazit: Neustart nur mit PC und am USB Kabel.