Von AICP 13.1 auf AICP14 auf dem V10

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Von AICP 13.1 auf AICP14 auf dem V10 im Root / Custom-ROMs / Modding Honor View 10 im Bereich Honor View 10 Forum.
borisku

borisku

Lexikon
[Bitte nicht installieren: Ich kann momentan weder ins Recovery noch in Fastboot booten! Lasst bitte noch die Finger davon!!]
Mittlerweile hab ich das Ganze unter großem zeitlichen Aufwand am Laufen. das größte Problem dabei ist, dass entgegen aller Erfahrung entweder TWRP installiert werden kann (ist z.B. zur ROM Installation notwendig) ODER(!!) ein gepatchtes recovery, das den Rootzugriff ermöglicht. Beides zugleich geht auf Honor Geräten mit EMUI9 zur Zeit (Mitte April 2019) defintiv nicht! Um Rootzugriff zu haben muss nach dem Flashen des gepatchten recovery ("recovery_ramdisk" heißt die Partition, in die geflasht wird, die boot Partition gibts auf den Geräten nicht mehr) mit gedrückter Vol+ Taste gebootet werden, ansonsten fehlt Root. (Für nähere Infos dazu: [GUIDE] [EMUI 9] Magisk Root Honor view 10 BKL-09 for Android PIE)

Da ich mich nach langem Zögern dazu entschlossen habe, von AICP 13.1 auf AICP 14 upzudaten und das doch etwas komplexer war, halte ich hier man die Schritte fest, falls jemand das gleiche Vorhaben planen sollte. Fehler macht jeder und jedes Gerät ist etwas anders: Deswegen: Es gibt von niemandem eine Garantie, dass etwas klappt: Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich, ich habe mich nach bestem Wissen und Gewissen bemüht, diesen Vorgang komplett und verständlich zu beschreiben., bin aber immer für Hinweise auf Fehler/Missverständlichkeiten dankbar. Ich habe das Update Mitte April2019 gemacht...

Wichtig ist, dass man VOR der Installation von AICP14 schon Pie auf dem Gerät hat. Ich kam von AICP13.1 und habe mir das Honor wundgeflasht, weil das nirgends erwähnt war. Hier geht es in der Hauptsache um den Weg von Oreo (AICP13.1) auf Pie (AICP14) ...

0. Ausgangssituation: Honor View 10 mit entsperrtem Bootloader, AICP13.1 und TWRP 3.2.3-3 ohne Verschlüsselung installiert.

1. Erste Bürgerpflicht: Nandroid Sicherung im TWRP mit allem angehakt außer System Image (wenn da ein Haken gesetzt wird, bricht bei mir das Nandroid mit einer Fehlermeldung ab) für den Fall, dass etwas schief geht, auf die SD-Karte speichern

2.Via Erecovery zurück auf Stock (Firmware und recovery)... Dazu das Gerät über USB mit dem PC verbinden (ich gehe davon aus, dass ADB und Treiber installiert sind), was wichtig ist, sonst landest du im TWRP und im Erecovery "download latest firmware and recovery" wählen. Bei mir startete der download automatisch, ggf. muss man noch das Routerpassword (bei der Fritzbox unter dem Gerät aufgedruckt) eingeben. Dann dauert es eine ganze Zeit (es waren bei mir ca. 3GB), während der der Fortschritt angezeigt wird... dann startet das Gerät neu und ich habe eine Minimaleinrichtung vorgenommen (nix wiederhergestellt, Gerät neu eingerichtet...

3. Dann über Einstellungen => System => Softwareaktualisierung die neueste Oreo Version installieren, mit Reboot und Systemstart...

4. Dann das im System laufende Gerät über USB mit dem PC verbinden und die PC Software Hisuite (von Huawei, von korrekter Installation gehe ich aus) starten... Das Honor wird von Hisuite erkannt, nachdem man einige Fragen beantwortet hat und Berechtigungen der Hisuite Software erteilt hat (Achtung: Vieles mus auf dem Handy bestätigt werden) Dann gibt es im unteren Fensterbereich die Option Systemaktualisierung, die mir das Update auf die Stock Pie-Firmware (BKL-L09 9.0.0.159 (C432E4R1P9)) angeboten hat, was ich auch habe installeiren lassen...

5. Nach der Installation und Einrichtung von Stock-Pie das Gerät wieder mit USB verbinden und die Hisuite Software am PC starten... Es wird über Systemaktualisierung erneut ein Update angeboten, was genau wie beim ersten mal installiert wird.

6. Danach habe ich die aktuelle Stock-Pie (.... C432E4R1P12) minimal eingerichtet, so dass sie läuft (Entwickleroptionen freigeschaltet und sicherheitshalber OEM Entsperrung und ADB eingeschaltet)

7. Dann ins Erecovery gebootet (im ausgeschaleteten Zustand Vol up + Power on), dort erst den Cache gelöscht, dann data factory reset durchgeführt und Gerät ausgeschaltet.

8. Gerät bei bestehender USB Verbindung zum PC gestartet, indem Vol down + Power Knopf gedrückt wird, um in den Fastboot Modus zu gelangen. Dann am PC im ADB Verzeichnis mit dem CMD Befehl (als Admin ausführen) eine Eingabeaufforderung öffnen und über den Befehl "fastboot devices" kontrollieren, ob die Verbindung etabliert ist.

9. TWRP 3.2.3-3.img installieren (fastboot flash recovery_ramdisk twrp3.2.3-3.img), via "reboot fastboot" (Kabel vom Handy nach der Befehlseingabe schnell trennen und Vol up drücken, um ins neu frisch installierte twrp starten und kontrollieren, ob es funktioniert.

10. (optional) Ich hab dann erstmal ein Nandroid vom Stock System gemacht (auch als Kontrolle, ob das TWRP funzt, alle Haken gesetzt außer bei System Image)

11. AICP 14 geflasht, Mindthegapps9 für den playstore geflasht, dann optional Magisk 18.1 geflasht für den Rootzugriff (Achtung, siehe oben!!), zum guten Schluss Cache + Dalvic gelöscht (Die Fehlermeldung lässt sich vermeiden, indem im TWRP in den Einstellungen recht weit oben der Parameter -rf statt Formatieren gesetzt wird)

12. AICP14-System neu starten und einrichten. Das wars...

P.S. Bei den XDA Devs im Honor V10 Fred findetst du die entsprechenden Dateien...
 
Zuletzt bearbeitet:
borisku

borisku

Lexikon
Ich kann leider den Einführungstext (Post #1) nicht mehr editieren, mittlerweile läuft das System einwandfrei: Ich konnte eben auf die neueste AICP 14 Version vom 17.4. updaten via TWRP, wobei Magisk 19 mitinstalliert wurde, habe danach die zuvor neu erstellte patched_boot für Magisk19 geflasht... Bis jetzt alles top...

Es gibt mittlerweile ein TWRP 3.3.0-1, möglicherweise ergeben sich dadurch neue Wege und Möglichkeiten... Ich werde das aber vorerst nicht ausprobieren... @edit: Twrp läuft offenbar problemlos auf dem Honor v10, lässt sich jedenfalls problemlos starten und bedienen
 
Zuletzt bearbeitet: