[Root] LG E720 mit 2.2.1 und 2.2.2

  • 16 Antworten
  • Neuster Beitrag
P

Peter0014

Neues Mitglied
Threadstarter
Root *UPDATE 04.05.2011*

- Neue Version (1.20) drangehängt
Changelog
- Unnötiger Code wurde entfernt, der den Vorgang abgebrochen hat
- Jetzt auch UnRoot möglich
- Die Datei speichert jetzt auch den Output des Exploits


Hier mal etwas das jeden LG E720 (Chic) Besitzer freuen sollte. Jetzt kann man das Handy auch nach dem neuesten offiziellen Update rooten. Sprich 2.2.1 und 2.2.2.

Das kleine Programm heißt Gingerbreak (danke an "The Android Exploid Crew") und erlaubt dem Nutzer wieder der Herr seines Androiden zu sein ;)

Hier mal ein Tutorial von mir auf Deutsch übersetzt:

Was macht das Programm eigentlich?

- Die Datei verschiebt alle nötigen Programme an den richtigen Platz um den Exploit auszuführen
- Die Datei führt den Exploit aus
- Durch den Exploit wird versucht Root-Zugriff zu erlangen
- Wenn alles klappt, wird der Ordner /system im Lese-Schreibe Modus neu eingebunden und ein Script wird ausgeführt
- Das Script versucht die su-binarys und die Superuser APK zu installieren
- Jetzt startet das Handy neu

WICHTIG

- Damit die Datei funktioniert muss USB Debugging eingeschaltet sein
- Man braucht unbedingt eine SD-Karte, die im besten Falle neu und formatiert ist (ist aber kein muss)
- Die Datei muss auf dem Handy, nicht auf der SD-Karte installiert sein
- Die Ausführung des Exploits dauert nicht als 10 Minuten. Falls es doch länger dauert kann man nach 15 Minuten die Batterie herausnehmen. Root-Zugriff könnte aber trotzdem vorhanden sein.
- Immer neu starten, wenn man ein zweites mal versucht zu rooten!

Installation

- Versichere dich, dass USB DEBUGGING aktiviert ist (Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung - USB-Debugging)
- Versichere dich, dass eine SD-Karte vorhanden ist
- Installier die Datei, die unten angehängt ist (Auf die SD-Karte schieben und z. B. mit ASTRO Datei-Manager auswählen und installieren)
- Öffne GingerBreak auf dem Handy und starte den Root-Vorgang indem du auf den Root Knopf drückst
- Jetzt heißt es warten. Nach erfolgreichem beenden startet das Handy automatisch neu (Dieses neustarten dauert jetzt länger als gewöhnlich, da der Cache gelöscht wird)
- Zur Kontrolle kann man schauen, ob das SuperUser-App installiert ist und sich öffnen lässt

Hoffe das alles geklappt hat und ihr hier über erfolgreiche Rootzugriffe schreibt :thumbsup:
 

Anhänge

  • GingerBreak-v1.10.apk
    294.6 KB Aufrufe: 1.925
  • GingerBreak-v1.20.apk
    295.2 KB Aufrufe: 3.306
Zuletzt bearbeitet:
ShaQsta

ShaQsta

Stammgast
Vielen Dank! Ich werde zwar vorerst mal nichts an meiner Firmware 2.2 ändern und den root unverändert lassen, aber die Datei hab ich mir mal gesichert. Wer weiss, was kommt! LG ShaQsta
 
X

xander32

Neues Mitglied
Danke an die Programmierer!
Ohne su machts ja keinen Spaß.
 
D

dreesman

Neues Mitglied
Hallo,

Ist das nur in Deutsch oder auch im Niederlands?

André



Peter0014 schrieb:
Root *UPDATE 04.05.2011*

- Neue Version (1.20) drangehängt
Changelog
- Unnötiger Code wurde entfernt, der den Vorgang abgebrochen hat
- Jetzt auch UnRoot möglich
- Die Datei speichert jetzt auch den Output des Exploits


Hier mal etwas das jeden LG E720 (Chic) Besitzer freuen sollte. Jetzt kann man das Handy auch nach dem neuesten offiziellen Update rooten. Sprich 2.2.1 und 2.2.2.

Das kleine Programm heißt Gingerbreak (danke an "The Android Exploid Crew") und erlaubt dem Nutzer wieder der Herr seines Androiden zu sein ;)

Hier mal ein Tutorial von mir auf Deutsch übersetzt:

Was macht das Programm eigentlich?

- Die Datei verschiebt alle nötigen Programme an den richtigen Platz um den Exploit auszuführen
- Die Datei führt den Exploit aus
- Durch den Exploit wird versucht Root-Zugriff zu erlangen
- Wenn alles klappt, wird der Ordner /system im Lese-Schreibe Modus neu eingebunden und ein Script wird ausgeführt
- Das Script versucht die su-binarys und die Superuser APK zu installieren
- Jetzt startet das Handy neu

WICHTIG

- Damit die Datei funktioniert muss USB Debugging eingeschaltet sein
- Man braucht unbedingt eine SD-Karte, die im besten Falle neu und formatiert ist (ist aber kein muss)
- Die Datei muss auf dem Handy, nicht auf der SD-Karte installiert sein
- Die Ausführung des Exploits dauert nicht als 10 Minuten. Falls es doch länger dauert kann man nach 15 Minuten die Batterie herausnehmen. Root-Zugriff könnte aber trotzdem vorhanden sein.
- Immer neu starten, wenn man ein zweites mal versucht zu rooten!

Installation

- Versichere dich, dass USB DEBUGGING aktiviert ist (Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung - USB-Debugging)
- Versichere dich, dass eine SD-Karte vorhanden ist
- Installier die Datei, die unten angehängt ist (Auf die SD-Karte schieben und z. B. mit ASTRO Datei-Manager auswählen und installieren)
- Öffne GingerBreak auf dem Handy und starte den Root-Vorgang indem du auf den Root Knopf drückst
- Jetzt heißt es warten. Nach erfolgreichem beenden startet das Handy automatisch neu (Dieses neustarten dauert jetzt länger als gewöhnlich, da der Cache gelöscht wird)
- Zur Kontrolle kann man schauen, ob das SuperUser-App installiert ist und sich öffnen lässt

Hoffe das alles geklappt hat und ihr hier über erfolgreiche Rootzugriffe schreibt :thumbsup:
 
P

Peter0014

Neues Mitglied
Threadstarter
brinamuc

brinamuc

Neues Mitglied
Hat alles super geklappt! Das rooten mit der Gingerbreak.apk der V10D (kam gestern von LG zurück, soll die neueste Software sein. Sogar mit DieSims3, funktioniert aber nicht) von 2.2.1 und das installieren des Custom Recovery.
THX!
 
A

ahmad97

Neues Mitglied
Es klappt net ich hab das instaliiert und es kam auch das Superuser app aber es hat sich nichts verändert????
 
Arti96

Arti96

Fortgeschrittenes Mitglied
Ehm Ahmad das ist dann gerootet wenn du die Superuser App drinnen hast :)
 
A

ahmad97

Neues Mitglied
Ja aber es hat dich nichts verändert?
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Was hast du denn erwartet, daß sich ändert, wenn du dein Handy rootest?

Um es (wieder mal) zu erklären: sein Handy rooten bedeutet nichts anderes, als das man danach die Möglichkeit hat, sich Zugriff auf alle Dateien am Gerät zu verschaffen (das bedeutet nicht, das man gleich alle Rechte hat!).
Ergänzend zu dieser allgemeinen Beschreibung (unter Windows auch gern "Administrator" genannt) ergibt sich bei Android-Handys auch noch der Vorteil daß man im "Low-Level-Bereich" Veränderungen durchführen kann - z.B. am Boot-Bereich herumbasteln und ein Custom-Recovery mit erweiterten Funktionen einspielen oder auch ein Custom-Rom, daß vom Hersteller nicht signiert ist.

Also nochmal: Root verschafft dir die Möglichkeiten, sowas zu tun. Aber sonst ändert sich am System erst mal gar nichts. Es fällt dir höchstens auf, wenn du Apps nutzen möchtest, die Root-Zugriff benötigen - die funktionieren dann nämlich wenn man ihnen mit SuperUser die entsprechenden Rechte gibt.
 
A

ahmad97

Neues Mitglied
Ah ok danke...Dann mal eine Frage ich hab das LG E720 und mir gefällt zum beispiel die Tastaturen nicht die bei android 2.3 ist besser und der Lockscreen ist auch viel schöner. Kann ich das Updaten denn wenn ich bei software-update drücke kommt immer authentifizierungs Fehler....
 
DeAndi

DeAndi

Experte
Vielen Dank hat auch alles super geklappt.

Ich habe Antivir bei mir auf dem LG.

Es meldet das die installierte App GingerBreak-v1.20.apk infiziert sei.

Ist das normal ?
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
klar, schliesslich handelt es sich dabei um ein Programm, das ein Exploit (Schwachstelle) ausnutzt - Antivirenprogramme unterscheiden nicht ob es "für einen guten Zweck" genutzt wird (in dem Fall ja um Root zu erlangen).
 
DeAndi

DeAndi

Experte
Ist das Rooting eigentlich weg wen ich ein Update vom Hersteller durchführen würde ?

Ich habe 3 Anwendungen deinstalliert, sind die nach dem Update dann wieder da ?
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
ja

ja
 
M

manuel leon

Neues Mitglied
Peter0014 schrieb:
Root *UPDATE 04.05.2011*

- Neue Version (1.20) drangehängt
Changelog
- Unnötiger Code wurde entfernt, der den Vorgang abgebrochen hat
- Jetzt auch UnRoot möglich
- Die Datei speichert jetzt auch den Output des Exploits


Hier mal etwas das jeden LG E720 (Chic) Besitzer freuen sollte. Jetzt kann man das Handy auch nach dem neuesten offiziellen Update rooten. Sprich 2.2.1 und 2.2.2.

Das kleine Programm heißt Gingerbreak (danke an "The Android Exploid Crew") und erlaubt dem Nutzer wieder der Herr seines Androiden zu sein ;)

Hier mal ein Tutorial von mir auf Deutsch übersetzt:

Was macht das Programm eigentlich?

- Die Datei verschiebt alle nötigen Programme an den richtigen Platz um den Exploit auszuführen
- Die Datei führt den Exploit aus
- Durch den Exploit wird versucht Root-Zugriff zu erlangen
- Wenn alles klappt, wird der Ordner /system im Lese-Schreibe Modus neu eingebunden und ein Script wird ausgeführt
- Das Script versucht die su-binarys und die Superuser APK zu installieren
- Jetzt startet das Handy neu

WICHTIG

- Damit die Datei funktioniert muss USB Debugging eingeschaltet sein
- Man braucht unbedingt eine SD-Karte, die im besten Falle neu und formatiert ist (ist aber kein muss)
- Die Datei muss auf dem Handy, nicht auf der SD-Karte installiert sein
- Die Ausführung des Exploits dauert nicht als 10 Minuten. Falls es doch länger dauert kann man nach 15 Minuten die Batterie herausnehmen. Root-Zugriff könnte aber trotzdem vorhanden sein.
- Immer neu starten, wenn man ein zweites mal versucht zu rooten!

Installation

- Versichere dich, dass USB DEBUGGING aktiviert ist (Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung - USB-Debugging)
- Versichere dich, dass eine SD-Karte vorhanden ist
- Installier die Datei, die unten angehängt ist (Auf die SD-Karte schieben und z. B. mit ASTRO Datei-Manager auswählen und installieren)
- Öffne GingerBreak auf dem Handy und starte den Root-Vorgang indem du auf den Root Knopf drückst
- Jetzt heißt es warten. Nach erfolgreichem beenden startet das Handy automatisch neu (Dieses neustarten dauert jetzt länger als gewöhnlich, da der Cache gelöscht wird)
- Zur Kontrolle kann man schauen, ob das SuperUser-App installiert ist und sich öffnen lässt

Hoffe das alles geklappt hat und ihr hier über erfolgreiche Rootzugriffe schreibt :thumbsup:
Hervorragender Beitrag,habe das hier in Spanien nicht fuer den Lg Chic gefunden und hatt super geklapt ....DANKE.
 
DeAndi

DeAndi

Experte
Hallo,

habe ein Problem mit dem Root.

Superuser hat anscheinend zerdeppert. TB und Link2SD bekommen kein Root mehr und Superuser steigt laufend aus.

Wen ich Gingerbreack starte bleibt der bei Superuser stehen.

Was kann ich da tun ?


Update: Hat sich erledigt GB geht, hatte etwas unwesentliches vergessen (USB Debug), werde SU über GB zu hause erneut installieren (da ja alles auf Werkseinstellung zurück gesetzt wird) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten