Nach flashen über RSD hängt das Atrix beim Booten

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

homersimpson54634

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo
Ich habe mir unter folgendem Link: 1FF-olympus_emara-user-2.3.4-4.5.2A-74_OLE-31-release-keys-signed-rtdach.sbf.gz | Game Front die Android 2.3.4 Version als .sbf heruntergeladen und anschließend mein Atrix im RSD-mode mit RSD Lite geflasht. Doch jetzt befindet es sich in einer Bootschleife, erst ist das Logo mit dem M und dem Dualcore zusehen und anschließend das mit dem Pulsierenden M. Diese Reihenfolge wiederholt sich ständig. In RSD Lite steht "Please manually power up this phone", "Executed: 100%" und "In process...."

Vorher hatte ich CWM drauf und die Rom Gingermod 10.5 (2.3.6)

Kennt vlt. jemand dieses Problem und kann mir helfen?

edit: Die Android Recovery lässt sich auch nicht öffnen
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Das Problem hatte ich nach dem sbf flashen auch. Ich konnte aber ins Android Recovery, dort musste ich einen data/factory reset machen. Warum lässt sich der bei dir nicht öffnen? Du weisst aber das man beide lautstärke tasten gleichzeitig drücken muss um das android recovery sichtbar zu machen?
 
TheJakal

TheJakal

Experte
sofern der flashvorgang durchgelaufen ist, müsstest du in die recovery kommen und dann wie von sniper schon geschrieben einen factory reset durchführen.

dein bootloop ist das typische verhalten nach einem EXT4 -> RFS Systemwechsel ... und der findet quasi immer statt, wenn man von Custom auf Stock zurück wechselt. die lösung ist dann eben ein factory reset / wipe.
kannst alternativ zur recovery auch ins fastboot wechseln und "moto-fastboot -w" eingeben.
 
H

homersimpson54634

Neues Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank :biggrin:,
ich hatte vergessen, dass man bei der normalen Android Recovery zum Starten noch einmal die beiden Lutstärkeknöpfe drücken muss.
 
Oben Unten