Odys Loox - Linux nativ?!

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Odys Loox - Linux nativ?! im Root / Hacking / Modding für das Odys Loox im Bereich Odys Loox Forum.
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Hi wicki!

1. wieso ist eure terror-seite down?

2. haste den bootloader jetzt im Griff?


:thumbup:
 
W

wickiw

Ambitioniertes Mitglied
hi oma,


Oma7144 schrieb:
Hi wicki!
1. wieso ist eure terror-seite down?
2. haste den bootloader jetzt im Griff?
:thumbup:
1. ich weiss nicht, welche du aufrufst, aber meine ist nach wie vor online:
ftp://test.terror.de/

# uptime
20:22:23 up 115 days, 8:00, 1 user, load average: 0.00, 0.00, 0.00
PORT STATE SERVICE
21/tcp open ftp


und von denny ist eine anleitung hinzugekommen:
ftp://test.terror.de/Digitus-USB-LANmcs7830auf-dem-Odys-LOOX.txt


2. noch nicht. aber ich werde diese woche eine neue version reinstellen - wenn nichts dazwischen kommt....


munter bleiben

wicki
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
wickiw schrieb:
2. noch nicht. aber ich werde diese woche eine neue version reinstellen - wenn nichts dazwischen kommt....


munter bleiben

Ja, alles munter hier. Hau 'rein!


:thumbup:
 
djolivier

djolivier

Experte
Servus,
hab heute beim Rumstöbern diese App gefunden. Vielleicht hilft euch das weiter.
Lg und weiter so!
 
nightcore

nightcore

Ambitioniertes Mitglied
Ich Bins nochmal,

Ich konnte nun per virtualbox einen linux Rechner emulieren und konnte somit die install_sid bash ausführen.
Mir sind während der Installation keine Fehler aufgefallen.

Hier mal ein ausschnitt. Sry den oberen teil konnte ich nicht mit ablesen da ich vom Emulator Fenster steuerte und
scrollen dort nicht möglich ist. Es könnten ein paar keine Rechtschreibfehler vorhanden sein da ich abschreiben musste :

rkflashtool: info: reading flash memory at offset 0x00009000 of 0x00001000
done
saving kernel.img from device to kernel.img.dmp
rkflashtool: info: interface claimed
rkflashtool: info: start reading
rkflashtool: info: reading flash memory at offset 0x00001000
done
unpacking...OK
creating ./boot
907 blocks
490094 blocks
F9E72756
rkflashtool: info: interface claimed
rkflashtool: info: start writing
rkflashtool: info: writing flash memory at offset 0x00009000 of 0x00001000
done
rkflashtool: info: interface claimed
rkflashtool: info: start writing
rkflashtool: info: writing flash memory at offset 0x00007000 of 0x00001000
done
DONE – rebooting device
rkflashtool: info: interface claimed
rkflashtool: info: rebooting device
Das war's.

So tablet ging offensichtlich aus dem flash modus raus.
Nur leider habe ich nur ein schwarzes Bild. Es passiert einfach nichts.
Auch ein hard reset hat nicht weiter geholfen.

Eine Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

Ich habe deine Anleitung schritt für schritt befolgt.
Auch android selbst neu geflasht, kurz gestartet und wieder in den flash modus gewechselt.
Danach die Installation gestartet.

mfg denny
 
nightcore

nightcore

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe noch einmal eine neuere version von debian aufgesetzt. Beim anschlissen des loox bekomme ich nun plötzlich diesen fehler in der konsole asugegeben:
[149.559399] usb 1-2: can´t set config #1, error -32

Ich habe bereits gegooglet aber leider nichts dazu gefunden. Einer eine idee?

EDIT 1: Nun bekomme ich sobald ich das install_sid starte ein
rkflashtool: fatal: cannot open device
was ja eig. nun auch logisch ist solange das tablet nicht richtig mit linux arbeitet. Ich habe aber auch leider keinen linux rechner rum stehen. Ich kann es leider nur per virtualbox machen.
Man wieso musste ich auch auf die neue debian updaten -.-
Ich glaub ich dreh langsam durch :/

Hat den keiner eine idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frapl

Fortgeschrittenes Mitglied
Scheinbar sind die Dateien nicht mehr verfügbar. :(

Hat jemand noch die Linux Dateien, um sie auf dem Loox installieren zu können?