Einweisen eines Anfängers: Root, Bootloader-Unlock, Custom ROM & Co.

  • 162 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einweisen eines Anfängers: Root, Bootloader-Unlock, Custom ROM & Co. im Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus im Bereich Google Galaxy Nexus Forum.
Zinedroid

Zinedroid

Ambitioniertes Mitglied
danke dir.
am ende des threads wird die odin methode beschrieben. vielleicht orientiere ich mich mal daran und mach erstmal ein update auf die neue firmware und erst danach unlock & root.
vg
zinedroid
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Was haltet ihr vom Programm Superoneclick? Ich würde gerne mein Galaxy Nexus rooten, um div. Apps wie Tasker besser nützen zu können. Eine Custom Rom brauche ich nicht. Auch würde ich meine Dateien gerne behalten und das geht wohl mit S.o.click, oder? Ist die Brickgefahr hier größer?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Das Tool kenne ich nicht (Quelle?) - aber jede mir bekannte Root-Methode (ob manuell oder per Tool) setzt einen geöffneten Bootloader voraus, und dabei werden halt sämtliche Daten auf dem Gerät gelöscht.

Es gibt hier im GNx-Forum aber genügend GNx-Toolkit ist gerade für Anfänger problem- und gefahrlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Das gibt es hier bei Chip. Das mit dem Unlocked dachte ich bisher auch, aber vielleicht geht das ja und es hat schon jemand ausprobiert?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Wenn du mal in den entsprechenden Thread zu diesem Tool bei xda schaust, dann wirst du feststellen, daß das Galaxy Nexus NICHT unterstützt wird...
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finde es aber weder in der Kompatibel- noch in der Inkompatibelliste. Habe aber auch nicht den kompletten Thread gelesen. Weißt du da mehr?
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Bevor du dich auf solch eine unsichere Sache einlässt: ich empfehle dir das Toolkit hier aus dem Forum.
Da bekommst du eine gute Anleitung und schnellen Support, falls du Fragen hast oder etwas widererwarten nicht funktioniert!
Lion hat dir ja den Link schon gepostet!
 
Zuletzt bearbeitet:
debiba

debiba

Stammgast
Es wird nicht unterstützt, wie Lion schon gesagt hat ;)

Wenn du noch auf Android 4.0.2 (Steinzeit für uns =P) sein solltest, dann kannst du es auch ohne Bootloader unlock, rooten, allerdings nicht so ganz einfach für unerfahrenere Leute. Ansonsten kommst du nicht um einen Bootloader unlock, am einfachsten mit dem Gnex Toolkit, siehe youtube-Anleitungen oder die im Forum, herum.
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
OK, habe eingesehen, dass es mit ics 4.0.4 nicht ohne unlocken und alles komplett löschen nicht geht. Irgendwie habe ich eben nach einer smarten Lösung geschaut.

Dann werde ich eben doch mal ran an die Sache müssen.

Danke für eure Hilfe!:smile:
Toll
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach etlichen Versuchen komme ich mit der Treiberinstallation nicht weiter. Sowohl bei der automatischen Installation über das Toolkit, als auch bei der manuellen mit PdaNet wird der Treiber nicht korrekt installiert. Auch den Windowseigenen habe ich vorher deinstalliert.

Habe die Programme unter Win7 als Administrator geöffnet und mich an die Regeln gehalten. Was könnte der Grund sein?

EDIT: Und wie so oft: Plötzlich gehts! Melde mich!
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
So, das mit dem Sichern des gesamten Systems und der Apps ging jetzt recht gut. Frage nun an euch:
Kann mir jemand die Optionsnummer im Toolkitmenü nennen, mit der man das original ICS 4.0.4 mitsamt den vorher erledigten Backups wiederherstellen kann? Mein Englisch reicht wohl nicht ganz soweit und ich brauche erstmal nur root und die gehabte Konfiguration.
Bin ich richtig mit
10. Reflash StockRecovery ?

Brauche ich die
11. Relock your Bootloader?

um den alten, allerdings gerooteten Zustand wiederherzustellen?

EDIT: Die 10. habe ich nun einfach erledigt. Bleibt die Frage, ob ich den Bootloader wieder "relocken" muss (Wozu ist der da?) und wie ich die Backups am Besten komplett wieder aufspielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Den Bootloader kann man in etwa mit dem BIOS bei einem PC vergleichen - er startet das Betriebssystem; und wenn er geöffnet ist, kann man eben Änderungen am System vornehmen: wie z.B. Root erlangen, eine Recovery, Custom ROMs und/oder Kernel installieren. Es macht nichts, ihn geöffnet zu lassen - man bekommt sogar weiterhin OTA-Updates, wenn man sonst außer Root nichts (!) verändert hat.

Und: beim nächsten Öffnen des BL gehen dann wieder alle Daten verloren...


Das Zurückspielen des Backups geschieht wieder mit Punkt 2 "Backup and Restore Your Phone".
 
T

Toll

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Schließen des Bootloader gehen aber nicht alle Daten wieder verloren, oder?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Nein, da brauchst du keine Angst zu haben. :cool2:
 
Equ4liz3r

Equ4liz3r

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute, ich hoffe ich bin hier richtig gelandet :)
Ich hab mein Galaxy Nexus jetzt 6 Monate und hatte jetzt mal überlegt das zu rooten und mich extra hier angemeldet und schon eingelesen, aber ein paar schwierigkeiten habe ich noch.
Ich wollte das hauptsächlich rooten, damit ich Apps Berechtigungen entziehen kann (AppGuard kommt für mich nicht mehr wegen fehlender Updates infrage), ein komplettes Systembackup (mit Nandroid, richtig?) und Backups für einzelne Apps (Mit Titanium, richtig?) machen kann.
Mit der Optik von JB bin ich denke ich sehr zufrieden, da muss nix geändert werden, höchstens evtl. mehr Homescreens und evtl. Performance bzw. Akkulaufzeitverbesserungen (ist dazu der Kernel da?).

So jetzt wollte ich eigentlich kein Faultier sein und einfach nach Links fragen, aber mit nur Anleitung lesen, hab ich die Materie noch nicht so ganz drauf und wollte am liebsten kein Tool benutzen, sondern die Schritte einzeln machen, damit ich alles nachvollziehen kann...
was mir aber noch so ein bisschen fehlt wäre eine richtige Reihenfolge der Dinge, die ich tun muss, sodass ich die Schritte dann einzeln mal ausführen und wieder rückgängig machen könnte um zu lernen. Auch Vorschläge für meine Bedürfnisse würde ich dankend annehmen ;)
also es wäre cool wenn jemand eine genaue reihenfolge hat, sodass ich mir Anleitungen zu den einzelnen Schritten suchen kann und nicht immer eine für alles, das ist iwie zu viel input für mich auf einmal^^ und noch die Frage bei welchen Schritten genau alle Daten verloren gehen und wo die Gefahr sein Handy zu bricken besteht.
Was ich bis jetzt so aufgeschnappt habe ist:
1. Bootloader unlocken
2. Root zugriff über den bootloader?
3. Recovery...installieren?? und dann die Backups machen?
4. neue ROM aufspielen

hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und danke schon einmal im Voraus:)
 
Schnello

Schnello

Enthusiast
1. Bootloader unlocken
3. Recovery...installieren?? und dann die Backups machen?
4. neue ROM aufspielen
Wobei ein Backup nach dem Unlock wirklich nur das nackte System ist da durch den Unlock alle Userdaten gelöscht werden.
 
Equ4liz3r

Equ4liz3r

Fortgeschrittenes Mitglied
kann ich denn irgendwie Daten sichern vor dem Unlock? also anmeldedaten sind mir jetzt egal, aber zB Fortschritte bei Spielen wären jetzt interessant für mich und Kontake sind ja bei Google synchronisiert mit allem drum und dran oder?