OTA Trotz Root - Galaxy Nexus + Stock ROM + Clockworkmod Recovery

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTA Trotz Root - Galaxy Nexus + Stock ROM + Clockworkmod Recovery im Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus im Bereich Google Galaxy Nexus Forum.
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich hab ne Frage zum OTA Update auf 4.3 trotz Root

Hab das OTA update bekommen und verpeilt dass ich root drauf habe.

Das handy hat also ins recovery gebootet und mir gesagt, dass das Update "unverified" oder ähnlich ist und ob ich trotzdem weiter machen will oder nicht.

Dann hab ich erstmal abgebrochen mit "Go Back"

Dann fragt er mich noch, ob das Update das Recovery auf standard flashen soll oder ob es verhindert werden soll.

Hier bin ich auf die option, das recovery zu behalten gegangen.

Nach dem Reboot ist noch 4.2.2 drauf, ebenso wie das Recovery.

hab jerzt im SuperSU den überlebensmodus aktiviert und will das Update nochmal durchführen, allerdings sagt er jetzt wieder, dass mein System aktuell ist :-/

Liegt das Update noch irgendwo im Speicher des Smartphones?
 
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
Also heute Morgen stand wieder "Update verfügbar" da.

Dann hab ich es nochmal probiert.

Er bootet ins recovery, frägt mich dann nach "install untrustet update.zip"
WEnn ich das mache, dann kommt folgendes:
 

Anhänge

M

MilestoneAlex

Erfahrenes Mitglied
Offensichtlich wurde die SystemUI.apk verändert. Entweder wieder die originale einspielen (wobei es noch weitere Änderungen am System und damit weitere Fehlermeldungen geben könnte), oder Factory Image flashen.
 
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
Also ich hab in der SystemUI nur die Softbuttonfarben abgeändert.

Also das Backup der SystemUI wieder reinhauen und ausprobieren?

hab auch mal das recovery geupdated!

Hoffe das funktioniert!

Danke für den Tip!
 
M

MilestoneAlex

Erfahrenes Mitglied
Ja einfach die modifizierte SystemUI.apk wieder mit dem Backup ersetzen (auf die Rechte achten). Die CWM ist offenbar kein Problem - du warst ja schon mitten in der Installation des Updates. Dahin wärst du sonst gar nicht gekommen.
 
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
Was meinst du mit auf die Rechte achten?

Die Superuser rechte?
 
M

MilestoneAlex

Erfahrenes Mitglied
Die Dateirechte (Lesen, Schreiben, ausführen). SystemUI.apk hat die Permissions rw-r--r--
Wenn du das Backup von der SDCard zurückspielst, hat die Datei normalerweise sämtliche Rechte (777).
Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich wichtig ist und das OTA-Update zum Abbruch bringt - zur Sicherheit habe ich aber immer die Rechte auf den Originalzustand zurückgesetzt vor dem OTA (entweder über die ADB oder mit einem Rootfähigen Dateiexplorer z.B. Rootexplorer oder ES Fileexplorer).
 
Exsymbian

Exsymbian

Neues Mitglied
Servus,

ich habe dasselbe Problem nur mit dem Unterschied dass mir kein Erneutes Update angeboten wird.

Gu4rdi4n schrieb:
Hi,
.....
hab jerzt im SuperSU den überlebensmodus aktiviert und will das Update nochmal durchführen, allerdings sagt er jetzt wieder, dass mein System aktuell ist :-/

Liegt das Update noch irgendwo im Speicher des Smartphones?

Besteht diese Möglichkeit oder eine andere Lösung um erneut das OTA zu erhalten?


[FONT=&quot]LG
[/FONT]
 
N

neo2001

Fortgeschrittenes Mitglied
M

MilestoneAlex

Erfahrenes Mitglied
Meines Wissens liegt ein bereits heruntergeladenes OTA-Update in /cache
Ansonsten wie schon @neo2001 geschrieben hat, einfach das Update manuell in der CWM flashen. Ich habe dazu die in diesem Post verlinkten Files genommen. SuperSU war zum neuerlichen Rooten notwendig. Das OTA-File ist dasselbe wie im XDA-Link, den @neo2001 genannt hat.
 
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
Also ich mach mal hier ne kleine Liste:
1. SystemUI.apk zurück kopieren mit Permissions rw-r--r--
2. OTA.zip auf das Handy kopieren
3. OTA.zip über CWM (install update from zip) installieren
4. SuperSU.zip über cwm im recovery installieren (geht das genauso wie "install update..." ?)
 
M

MilestoneAlex

Erfahrenes Mitglied
Ja, so funktioniert es. Die Option in der CWM heisst "Install zip from SDCARD". Der Filename ist egal und man kann das File auch in irgendeinen Subfolder legen zwecks besserer Übersichtlichkeit. Das geht genauso mit dem SuperSU.zip

Beim Überschreiben der SystemUI.apk im laufenden Betrieb wird das GN übrigens wunderschön abstürzen. Ich habe damals rebootet und dann die Permissions richtig gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gu4rdi4n

Gu4rdi4n

Erfahrenes Mitglied
So, hat wunderbar geklappt!

Danke dafür!

Mein Nexus ist beim umbenennen der SystemUI nicht abgeschmiert.

Vielleicht lag es daran, dass ich die Modifizierte umbenannt habe und dann die Originale zurück kopiert hab!
Es hat sich lediglich das Wallpaper wieder veränder (was ja logisch ist)