bootet nur in APX modus

M

marcero

Erfahrenes Mitglied
Soooo..
Es liegt meines Erachtens definitiv an einer falschen .bct Datei.
Ich hab mir ein Backup genommen, das mein Pad in den only-APX-Modus versetzt.
Dann hab ich aus meinem Originalbackup meine .bct Datei in den Ordner des anderen Backups kopiert und erneut ein nvflash backup ausgeführt und tada, ich komm wieder ins System!
Die .bct enthält vermutlich die Config der Hardware und die ist von Hannspad zu Hannspad ein bissl unterschiedlich und dann kann natürlich ein nvflash die anderen Partitionen irgendwie nicht mehr füllen und wenn man ein nvflash backup einspielt dann kann man einmal in sein altes system booten aber landet beim neustart wieder im apx-modus weil die config durch die .bct auf partition 2 nicht stimmt.
Irgendwie so hängt das zusammen.
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
marcero schrieb:
Soooo..
Es liegt meines Erachtens definitiv an einer falschen .bct Datei.
Ich hab mir ein Backup genommen, das mein Pad in den only-APX-Modus versetzt.
Dann hab ich aus meinem Originalbackup meine .bct Datei in den Ordner des anderen Backups kopiert und erneut ein nvflash backup ausgeführt und tada, ich komm wieder ins System!
Die .bct enthält vermutlich die Config der Hardware und die ist von Hannspad zu Hannspad ein bissl unterschiedlich und dann kann natürlich ein nvflash die anderen Partitionen irgendwie nicht mehr füllen und wenn man ein nvflash backup einspielt dann kann man einmal in sein altes system booten aber landet beim neustart wieder im apx-modus weil die config durch die .bct auf partition 2 nicht stimmt.
Irgendwie so hängt das zusammen.
Ich kann keine Backups von meinem Hannspad durchführen (bricht immer bei part 10 ab!).
Würde gerne mal Probieren ob es vielleicht mit der bct Datei von dir funktioniert.
Kannst du die BCT Datei hier bitte posten, wenn du die bct in txt umbenennst, kannst du sie direkt hier posten.

DANKE!
 
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
SHORTY-NR1 schrieb:
Ich kann keine Backups von meinem Hannspad durchführen (bricht immer bei part 10 ab!).
Würde gerne mal Probieren ob es vielleicht mit der bct Datei von dir funktioniert.
Kannst du die BCT Datei hier bitte posten, wenn du die bct in txt umbenennst, kannst du sie direkt hier posten.

DANKE!
Zum backup machen braucht man keine .bct
Da reicht der bootloader

Ist part 10 bei dir die App Partition?
Wenn die bei den letzten bytes abbricht, ist das normal.
Die .img funktioniert trotzdem.



Sent from my Flashback 10.0 using Tapatalk
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
Weiss nicht ob es die APP Partion ist.
Bricht nicht erst bei den letzten bytes ab!

hier:

Nvflash started
[resume mode]
receiving file: part-10.img, expected size: 33554432 bytes
/ 131072/33554432 bytes received

Was auch seltsam ist, das wenn ich bei meinem Hannspad den USB zugriff aktiviere, dann erhalte ich am Notebook immer eine Meldung (siehe unten).
Habe auch schon "Überprüfen und Reparieren" durchgeführt, kann aber auch auf das Laufwerk zugreifen. Dei Meldung kommt auch weiterhin.
Kann es daran liegen das ich kein Backup durchführen kann. Habt ihr auch diese Fehlermeldung?

windows-meldung.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
SHORTY-NR1 schrieb:
Weiss nicht ob es die APP Partion ist.
Bricht nicht erst bei den letzten bytes ab!

hier:

Nvflash started
[resume mode]
receiving file: part-10.img, expected size: 33554432 bytes
/ 131072/33554432 bytes received
Was kommt bei nvflash --bl bootloader.bin --get_partition_table partitions.txt oder so ähnlich bei raus.
In der partitions.txt steht dann was part 10 für ne partition ist.
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
In der Partitions.txt steht das hier drin!
PartitionId=10
Name=OGO
DeviceId=19
StartSector=16000
NumSectors=16384
BytesPerSector=2048
 
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
Ok das hatte ich auch.
Du kannst die Partition unter nvflash formatieren
Der Befehl ist --format_partition 10 oder so ähnlich, hab gerade kein nvflash zur Hand.
Das System sollte weiterhin booten und das nvflash backup läuft danach durch.

Alle Kommandos für nvflash kriegt man übrigens wenn man das Programm ohne weitere Parameter startet.
Da ist dann auch format partition bei. Aber nicht den Befehl für alle Partitionen benutzen!
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
Muss ich vorher einen befehl einfügen, bevor ich "nvflash --format_partition 10" eingebe?

C:\Users\OLLI\Desktop\Backup-HannsPadOriginal>nvflash --format_partition 10
Nvflash started
rcm version 0X20001
System Information:
chip name: t20
chip id: 0x20 major: 1 minor: 3
chip sku: 0x8
chip uid: 0x17144041426123d7
macrovision: disabled
hdcp: enabled
sbk burned: false
dk burned: false
boot device: nand
operating mode: 3
device config strap: 0
device config fuse: 0
sdram config strap: 0

command failure: no bootloader was specified

Hab das mal so in der batch datei geändert, aber funktioniert nicht.

"nvflash.exe" --bl bootloader.bin --getbct --bct hanns.bct --go
"nvflash.exe" -r --getpartitiontable partition.txt
"nvflash.exe" --format_partition 10
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mikaole

Gast
du kannst auch mal versuchen die Backup datei zu bearbeiten. nehm alle part-X raus außer die part 10 und starte. Einzelnes Backup hat bei mir immer geklappt.
Komisch brach bei mir immer genau bei der selben Bytes Zahl ab :)

Bei mir hatte er auch Probleme mit part 14, auch das hat einzeln geklappt.
 
M

mikaole

Gast
Hanns schrieb:
Danke :thumbup: würde dir mein Pad gern zusenden.Kannst du mir deine Adresse zusenden?
Dann hoffe ich mal, das es Morgen oder übermorgen ankommt, da hätte ich ein wenig Zeit. werde mein bestes Vesuchen. Wenn ich es hinbekomme, was soll ich denn drauf machen? Gtab, Flashback, Vega??????
 
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
Vor den format partition befehl muss noch ein -r für resume
 
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
mikaole schrieb:
du kannst auch mal versuchen die Backup datei zu bearbeiten. nehm alle part-X raus außer die part 10 und starte. Einzelnes Backup hat bei mir immer geklappt.
Komisch brach bei mir immer genau bei der selben Bytes Zahl ab :)

Bei mir hatte er auch Probleme mit part 14, auch das hat einzeln geklappt.
Bei mir nicht.
 
H

Hanns

Neues Mitglied
mikaole schrieb:
Dann hoffe ich mal, das es Morgen oder übermorgen ankommt, da hätte ich ein wenig Zeit. werde mein bestes Vesuchen. Wenn ich es hinbekomme, was soll ich denn drauf machen? Gtab, Flashback, Vega??????
Hallo, hab das Pad als Päckchen verschickt da gibt es glaub ich keine Sendungsverfolgung. Hab jedenfalls keine Trackingnummer auf meinen Kundenbeleg.Es sollte aber bis Mittwoch da sein.Vielleicht ist die Post ja auch mal schneller. Ich wollte mir Flashback 10.0 draufmachen.Oder ist das nicht zu empfehlen?
 
M

mikaole

Gast
Ganz schön mutig als Päckchen.
FB 10 ist bestimmt gut. Ich hab von Anfang an Gtabcomb und bin damit auch sehr zufrieden.
 
M

mikaole

Gast
dein hanns ist gerade eingetroffen.

Habe meine unbrick Anleitung befolgt und siehe da es läuft. Habe jetzt 2x reboot und 2x aus und wieder an getestet.
Hatte FB gerade nicht zur Hand. Habe Dir mein geliebtes GTabcomb drauf gespielt. Schicke Dir das Pad morgen retour. Heute leider keine Zeit mehr zur Post zu fahren, muss gleich zur Arbeit.
 
H

Hanns

Neues Mitglied
mikaole schrieb:
dein hanns ist gerade eingetroffen.

Habe meine unbrick Anleitung befolgt und siehe da es läuft. Habe jetzt 2x reboot und 2x aus und wieder an getestet.
Hatte FB gerade nicht zur Hand. Habe Dir mein geliebtes GTabcomb drauf gespielt. Schicke Dir das Pad morgen retour. Heute leider keine Zeit mehr zur Post zu fahren, muss gleich zur Arbeit.
:thumbsup: Danke Danke Danke :thumbsup: Echt super Arbeit!! Warum hab ich das nicht hinbekommen :confused2: Bin wohl zu blöd.
 
M

mikaole

Gast
da mache ich von meinem Recht zu schweigen gebrauch :razz::razz::razz:

So eben noch einmal angeschaltet und läuft immer noch.
Das flashen war umsonst, aber das Aufladen kostet bei den heutigen Energiepreisen 2814415896378,00 € :drool::drool:

Hab dir nochmal schnell ein anderes Bootloge geflashed, also nicht erschrecken
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten